The North Face Bauchtaschen

The North Face Bauchtasche

Die The North Face Bauchtasche wird sowohl praktischen als auch modischen Ansprüchen gerecht. In ihren unterschiedlich gestalteten Staufächern lassen sich all die Gegenstände unterbringen, auf die man unterwegs nicht verzichten möchte. Auch aus Fashion-Sicht peppt das Accessoire so manches Outfit auf.

The North Face Bauchtasche – der sichere Begleiter für unterwegs

Aufgrund der Zusammensetzung aus strapazierfähigen Materialien sind Bauchtaschen von The North Face ein solider Weggefährte. Zum Einsatz kommt insbesondere reißfester Polyester, der obendrein wasserabweisend ist. So bleiben die in der The North Face Gürteltasche verstauten Gegenstände auch bei Regenwetter vor Feuchtigkeit geschützt.

Vielfältige Fächer für noch mehr Stauraum

Mit der Gürteltasche von The North Face können verschiedenste Gegenstände organisiert verstaut und auf diese Art und Weise stets griffbereit gehalten werden. Charakteristisch für das praktische Accessoire sind die unterschiedlichen Staufächer. Neben einem geräumigen Hauptfach verfügen viele Modelle über diverse Steckfächer für Geldscheine oder Chipkarten sowie über ein kleineres Außenfach, das ebenso wie das Hauptfach mit einem Reißverschluss versehen ist. Dank ihres verstellbaren Gurts lässt sich die Bauchtasche von The North Face zudem auf die individuelle Körpergröße oder die Tragevorliebe abstimmen.

The North Face Bauchtasche fügt sich in viele Looks ein

Mit einer Gürteltasche der Marke The North Face gehen Damen und Herren auch mit Modetrends konform. In der Farbe Schwarz gehalten und mit dem typischen Label-Logo versehen passt sie in so gut wie jedes Gesamtbild. Der Klassiker unter den Kombinationspartnern ist natürlich das Wander-Outfit. Aber auch in der Freizeit kann sich die Bauchtasche in Verbindung mit Jeans, T-Shirt und Sneakers wunderbar blicken lassen. Ein Paradebeispiel für lässigen Streetstyle ist die Zusammenstellung mit einem Hoodie und einer trendigen Jogginghose.