Strandtücher

Für einen Tag am Meer oder am See sind Strandtücher von essenzieller Bedeutung, denn sie übernehmen gleich mehrere Funktionen: Abgesehen davon, dass sie als weiche Liegeunterlage fungieren und im Handumdrehen das kühle Nass vom Körper abtrocknen, gelten sie nämlich auch als stylishes Accessoire.

Strandtücher: flauschig weiche Materialien mit hohem Trocknungseffekt

In erster Linie erwartet man von Strandtüchern, dass sie sich für ein schnelles und effektives Trocknen eignen. Das können sie wiederum nur mit der Hilfe von saugfähigen Materialien realisieren. Ein gutes Strandtuch besteht aus diesem Grund aus Frottierstoff – ein aus Baumwolle gewebtes Textil, das extrem aufnahmefähig für Feuchtigkeit ist. Tücher aus ebendiesem Material sind zudem wunderbar pflegeleicht und fühlen sich kuschelig weich auf der Haut an. Eine ebenfalls geeignete Alternative sind Mikrofaser-Strandtücher. Sie haben den Vorteil, dass sie schnell trocknen und damit auch problemlos, ohne eine lange Trockenzeit in der Strandtasche verstaut werden können.

Die richtige Strandtuch-Größe wählen

Eine Hauptaufgabe des Strandtuchs ist seine Funktionalität als Liegefläche. Da liegt es auf der Hand, dass es in der Größe ausgewählt wird, die den individuellen Körpermaßen entspricht. Anderenfalls würden die Füße oder die Arme im Sand oder auf der Wiese liegen. Strandtücher sind aus diesem Grund in vielen verschiedenen Größen erhältlich. Auf Nummer sichergeht man, wenn man sich für ein Modell im XXL-Format entscheidet, auf welchem schon einmal zwei Personen Position einnehmen können. Allerdings benötigt dieses auch ausreichend Platz in der Strandtasche oder im Reisegepäck.

Strandtücher: für jeden Geschmack das passende Design

Von farbenfroh über sportlich bis hin zu elegant bieten Strandtücher alles, was gefällt. Während knallige Farbtöne mit verspielten Mustern dem sonnigen Tag ab Strand gerecht werden, spiegeln unifarbene Tücher mit Logo-Print von bekannten Sport-Brands den sportiven Charakter der Besitzerin wider. Ebenso beliebt sind maritime Designs, die zum Thema Wasser passen wie kein anderes Muster. Und wer auch beim Spaß im kühlen Nass nicht auf den Glamourfaktor verzichten möchte, der wählt ein Strandtuch mit exklusiven Animal-Print, in Gold-Tönen oder mit Aufdrucken von deluxe-Marken.