Flower-Power-Kleidung

Die Flower-Power-Mode erlebt gerade ein wahres Revival. Bunte Muster, lässige Schnitte und intensive Farben sind gerade wieder gefragt wie nie, sodass Sie sich auf eine große Auswahl an trendiger Kleidung für diverse Anlässe freuen können.

Pfiffige Ergänzungen zum Flower-Power-Look

Für einen sommerlichen Hippie-Look sind geblümte Maxikleider wie gemacht. Die können Sie wunderbar mit einem Paar Keilsandaletten, einer Sonnenbrille mit kreisrunden Gläsern und einem Haarband kombinieren. Wenn die langen Kleider nichts für Sie sind, dann greifen sie doch einfach zu einem Häkeltop und kombinieren Sie es mit einer mit Blumen bestickten Jeansshorts und einem Paar Zehentrennern aus Leder.

Im Herbst und Winter sind langärmelige Blumenkleider eine gute Möglichkeit, um auch in der tristen und kalten Jahreszeit für gute Laune zu sorgen. Flower-Power-Kleider mit Ballon- oder Trompetenärmeln sehen trendy und feminin zugleich aus. Ein breiter Ledergürtel setzt Ihre Hüfte gekonnt in Szene. Jetzt brauchen Sie nur noch ein Paar Wildlederstiefeletten und eine extradicke Grobstrickjacke, damit Sie auch gegen die kalten Temperaturen geschützt sind. Wenn Sie den Flower-Power-Look zwar lieben, aber nicht direkt aufs Ganze gehen möchten, können Sie auch einfach nur zu geblümten Accessoires greifen. Mit einem Tuch mit Blumenmuster können Sie beispielsweise Ihren seriösen Büro-Look gekonnt aufpeppen.

Das Outfit für jeden Anlass

Auch bei festlichen Anlässen wird die Kleidung im Flower-Power-Stil immer häufiger getragen. Taillierte Kleider mit Blumenmotiven oder aufgestickten Blüten wirken festlich und zugleich romantisch verspielt. Ein Paar Pumps in einer zarten Pastellfarbe und eine einzelne Blüte im Haar runden das Outfit gekonnt ab. Dazu können Sie Ihre Haare einfach offen in leichten Wellen tragen, oder Sie probieren eine Flechtfrisur aus.