Damen Schlaghosen

Schlaghosen für Damen

Sie sind zurück! Als Vertreter der Hippiebewegung hatten sie ihre Blütezeit in den 60er- und 70er-Jahren und setzen heute dort den Hebel an, wo sich die Modewelt aus den Angeln heben lässt: Schlaghosen gehören zu den heißesten Trends der zeitgenössischen Damengarderobe und mischen mit ihrem Plus an Stoff die Modeszene gewaltig auf.

Damen-Schlaghosen bekennen Flagge

Sie haben eine lange Tradition und gehören zur Zunftkleidung der Zimmerer, wo sie dem Schutz vor Säge- und Hobelspänen in den Schuhen dienen: Schlaghosen. Die Damenwelt hat sich den trompetenförmigen Schlag zunutze gemacht und für außergewöhnliche Styles adaptiert. Im Gegensatz zur Bootcut-Hose, die auf den Schuhen aufliegt, sind Schlaghosen für Damen bereits ab Kniehöhe abwärts weiter geschnitten. Der Hosensaum flattert daher beim Gehen um den Unterschenkel. Das Schuhwerk ist dabei nur minimal sichtbar.

Extravagante Materialien und subtile Details

Wem ein Modell aus Denim oder Cord nicht abwechslungsreich genug ist, erhält mit Modellen aus Lederimitat eine außergewöhnliche Alternative. Einige Damen-Schlaghosen sind unterhalb des Knies mit einer Kellerfalte versehen. Dadurch wirkt der Schlag voluminöser als üblich. Mit einem hohen Stretch-Anteil sitzen sie besonders komfortabel.

Schlaghosen für Damen trumpfen auf: Designs in Hülle und Fülle

Ob raffinierter Farbverlauf, wilde Musterungen, der expressive Patchwork-Style oder das Glitzer-Modell im Stil der Disco-Ära: Im Match mit flachen Sandalen aus Leder, Keilabsatz-Schuhen oder Blockabsatz-Schaftstiefeln sowie quastenbehangenen Ohrringen und zarten Strickwaren verkörpern Sie das Flair der Blumenkinder höchst authentisch. Eine echte Blume im Haar rundet das Mode-Spektakel ab.

  1. 1
  2. Seite 1 / 7
  3. 7