Nachhaltige Öko-Winterjacken für Damen

Nachhaltige Winterjacken

Kaum werden die Temperaturen kühler, wird der Wunsch nach einer neuen Winterjacke laut. Die Ansprüche gehen mittlerweile über Passform und Design hinaus – nachhaltig produzierte Winterjacken werden immer beliebter. Sie machen im Hinblick auf Materialien sowie Produktionsprozesse einen klaren Unterschied zu Fast-Fashion.

Zum Schutz von Umwelt und Klima

Nachhaltige Winterjacken können aus verschiedenen Materialien wie Daunen, Bio-Baumwolle oder Wolle bestehen. Bei der Produktion und Gewinnung achten die Hersteller auf ressourcenschonende und verantwortungsvolle Prozesse. Das kann bedeuten, dass keine Pestizide zum Einsatz kommen, für das Tierwohl oder eine faire Bezahlung der Arbeitenden gesorgt wird. Nachhaltige Winterjacken zu fertigen bedeutet, Verantwortung für Umwelt und Klima zu übernehmen.

Öko-Winterjacken: vielseitig, stilvoll und ökologisch aussagekräftig

Die Auswahl an Designs ist facettenreich. Um den Öko-Stil nachhaltiger Winterjacken zu komplettieren, können Sie auf ein Statement durch naturnahe Farben wie Beige, Braun und Grün setzen. Wenn Sie es etwas auffälliger mögen, sind nachhaltige Winterjacken in Neon-Designs eine trendige Wahl. Sie bringen erfrischende Abwechslung ins Öko-Thema, bei welchem es sich um keinen Trend, sondern um die Zukunft handelt.

Nachhaltige Winterjacken in komfortablen Passformen

Für besonders kalte Tage eignet sich eine etwas länger geschnittene Steppjacke mit Wattierung besonders gut. Sie hält den Bereich der Lenden kuschelig warm. Nachhaltige Winterjacken mit Webpelz kombiniert mit gefütterten Boots wappnen Sie für den Winterspaziergang durch Schneegestöber. Sie können aber auch leichtere Varianten aus Wollfilz wählen. Sportiv und regentauglich kleiden Sie sich mit einem lässigen nachhaltigen Parka.

Sortieren nach:

  1. 1
  2. Seite 1 / 4
  3. 4
  1. 1
  2. Seite 1 / 4
  3. 4