Baggy Jeans Damen

562 Artikel

Sortieren nach:

  1. 1
  2. Seite 1 / 12
  3. 12
  1. 1
  2. Seite 1 / 12
  3. 12

Baggy Jeans für Damen: vom Skater-Star zum Retro-Liebling

Baggy Jeans gelten als Inbegriff des lässigen Streetlooks, der sich in den 1990er Jahren besonders in der Hip-Hop und Rap-Szene etablierte. Skater schworen ebenso auf die bequeme Jeans, denn sie bot auf dem hüpfenden Board genügend Bewegungsfreiheit. Saß der Bund der weiten Jeanshose einst noch unter dem Po, tragen modeaffine Damen die modische Hose heute auf Hüft- und Taillenhöhe. Meist ist die Baggy Jeans schlicht gehalten, die Weite der legendären Hose ist ideal, um kräftige Oberschenkel zu kaschieren. Baggy Pants erleben ein Revival und sind ein willkommener Trend auf den Laufstegen. Modelle aus Seide, Polyester oder Viskose wirken eleganter als Denim-Versionen. Als weitere bequeme Hosenvariante gesellt sich die Baggy Jeans zu Joggpants und Leggings und kommt den Fans gemütlicher wie modischer Trends wie gerufen.

Baggy Jeans – Comeback in neuem Look

Baggy – aus dem Englischen für ausgebeult – beschreibt den Style der weiten Damenjeans sehr treffend. Die modische Laufbahn der populären XXL-Jeans begann in amerikanischen Gefängnissen. Aus Sicherheitsgründen war den Häftlingen das Tragen von Gürteln untersagt, die weiten Hosen rutschten. Entlassene Sträflinge behielten den Look bei und er hielt Einzug in das Musik Milieu des Raps. Später überzeugte der ausgefallene Stil auch die Hip-Hop- und Skater-Szene, denn die legere Hose bot genügend Spielraum für die notwendige Bewegungsfreiheit. Als besonders cool galt es, die Hose unterm Po zu tragen und die Designer-Boxershorts hervorblitzen zu lassen. Heute liegt die weite Hose auch für Damen im Trend und wirkt mehr als lässig. Die Baggy Trendjeans ist heute nicht mehr bodenlang. Im angesagten Cropped-Stil erreicht der Saum der Kulthose die Fußknöchel. Aktuell designte Baggy Jeans-Modelle besitzen nach wie vor viel Beinweite, die Bundhöhe reicht jedoch meist bis zur Taille. Gürtel zählen zum Trend-Accessoire, das die Figur in der voluminösen Skaterjeans betont.

Perfektes Styling im Baggy Jeans-Look

Als die Baggy Jeans ihren Siegeszug in der Modewelt antrat, war sie der unangefochtene Skater- und Hip-Hop-Liebling. Der wiederbelebte Hosentrend eignet sich besonders gut für Ihr alltägliches Styling, denn er vereint den Bequemkomfort einer Jogginghose mit dem Style Ihrer Lieblingsjeans. Die vielfältige Baggy Jeans für Damen ist zu jedem Anlass ein stylischer Blickfang. Sie kommt wunderbar mit kontrastreichen, schmal geschnittenen Oberteilen zur Geltung. Großzügige Prints und Muster setzen die modische Jeanshose besonders effektvoll in Szene. In der femininen Mode zählen Crop-Tops- und Shirts zur Baggy zu den Must-have-Pieces. Als bauchfreies Oberteil avancieren sie durch den hohen Schnitt der weiten Hose zum Mode-Highlight.

Entscheiden Sie sich für ein weites Damenoberteil, bringt ein Gürtel die Oversized-Optik in Form, indem er die Taille akzentuiert. Zehentreter, Riemchensandale oder Peeptoe machen den Sommerlook perfekt. Zur kalten Jahreszeit komplettieren Sweater und Hoodies den angesagten Baggy Jeans-Trend, mit Plateaustiefeletten und Chelsea Boots kreieren Sie Ihren beachtenswerten Wohlfühlstyle. Fürs Büro greifen Sie zur dunkel gefärbten Baggy Jeans. Bluse oder Rolli, darüber Blazer oder Strickcardigan und dezente Accessoires sind im Business seriöse Kombitalente. Im Büro tragen Sie elegante Stiefeletten, Ankle Boots oder Pumps mit einem kleinen Absatz, die mit dem weiten Hosenschnitt harmonieren und für lange Beine sorgen.

FAQ

Wer kann die Baggy Jeans tragen?

Die Damen Baggy Jeans ist eine lässige wie stylische Hose, die mit Tragekomfort verwöhnt und zu jeder Jahreszeit vielfältige Kombinationsmöglichkeiten bietet. Durch die extreme Weite wirken die Beine kürzer, Plateaus und Schuhe mit Absatz gleichen diesen Effekt optisch aus. Auch das Krempeln der Hose ist möglich.

Eignet sich die Baggy Jeans im Business?

Auch im Businesslook funktioniert der legere Jeans-Trend, allerdings sollten Modebewusste hier auf die richtigen Farben setzen. Dunkle und schwarze Denim kombinieren Sie geschmackvoll zu Bluse, Oberhemd und Blazer. Ein farblich abgestimmter Gürtel und Accessoires wie Tücher und Schals, klassische Flats, Pumps, Slipper und Schnürer perfektionieren das Businessoutfit.

Wie kombiniere ich die Baggy Jeans als Anlassmode und Partyoutfit?

Orientieren Sie sich am Rahmen der Festlichkeit, wenn Sie eine Baggy Jeans als Anlassmode bevorzugen. Die schwarze oder weiße Jeanshose ist stilvoll mit eleganten Blusen, Hemden und Blazern kombinierbar. Damen vervollständigen im Paillettenshirt, Crop-Top, einem Statement-Gürtel mit Glitzer und einer Clutch ihr cooles Partyoutfit.