Vintage Brautkleider

Brautkleider Vintage

Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich Vintage-Brautkleider. Zurecht, denn die Hochzeitskleider bestechen mit einer nostalgischen Note, romantischen Details und femininen Schnitten. Ein Vintage Hochzeitskleid passt sowohl zur standesamtlichen Trauung als auch zur kirchlichen Hochzeit.

Was ein Vintage-Hochzeitskleid auszeichnet

Brautkleider im Vintage-Stil greifen den Modestil vergangener Epochen auf und interpretieren diesen neu. Charakteristisch für ein Hochzeitskleid im Vintage-Stil ist ein gedeckter Weißton. Zartes Elfenbein, Ecru oder Offwhite erinnern an den Glanz vergangener Zeiten und schmeicheln jedem Hautton. Üppige Verzierungen wie Spitze, florale Stickereien, Perlen und Schmucksteine unterstreichen den femininen Stil und verleihen einem Vintage-Hochzeitskleid eine märchenhafte Note.

Brautkleider im Vintage-Schnitt: A-Linie, Knielänge oder Empire-Stil

Ein Hochzeitskleid in klassischer A-Linie steht großen Frauen besonders gut. Die Taille ist hierbei schmal und figurbetont. Der Rock fällt etwas weiter und reicht in der Regel bis zum Boden. Ein Brautkleid im nostalgischen Empire-Stil ist betont feminin. Ab der Brust fällt das lange Kleid figurumspielend und weich fließend. Typisch für ein Empire-Hochzeitskleid im Vintage-Stil sind florale Verzierungen in Spitzenform an den kurzen Ärmeln und am Dekolleté. Der lange Rockteil ist hingegen schlicht. Wenn Sie ein kurzes Brautkleid im Vintage-Stil suchen, werden Sie ebenso fündig: Diese Variante steht sowohl kleinen als auch großen Damen gleichermaßen gut. Wählen Sie ein Modell mit knieumspielender Länge, die Ihre Figur optisch streckt. Reiche Applikationen und romantische Spitzendetails im Brustbereich sind wunderschöne Hingucker. Ein ausgestellter Rockteil aus Tüll oder Chiffon unterstreicht den weiblichen Charakter des Kleides gekonnt.

Die Accessoires – passend zu Ihrem Vintage Hochzeitskleid

Für einen harmonischen Hochzeitslook im Vintage-Stil wählen Sie Accessoires, die sich ebenfalls an der Mode vergangener Epochen orientieren. Ihre Hochzeitsschuhe könnten beispielsweise farblich abgestimmte Mary Jane Schuhe oder Spangenpumps sein. Wählen Sie den Absatz nicht zu hoch – so können Sie Ihre Schuhe den ganzen Hochzeitstag tragen, ohne schmerzende Füße zu bekommen. An Schmuck eignen sich zarte Perlenketten und Perlen-Ohrstecker oder funkelnde Ohrhänger im Jugendstil. Auch ein filigranes Gliederarmband passt gut zu Brautkleidern im Vintage Look. Eine kleine Beuteltasche aus Seide oder eine verzierte Clutch perfektioniert den Look.