Graue lange Kleider

Graue lange Kleider

Sie sehen elegant, sehr feminin und manchmal sogar lässig aus: lange Kleider in Grau. Dabei kommt es ganz auf die gewählte Form und das Material an. Aufgrund ihrer neutralen Farbe lassen sich die Kleider außerdem sehr vielfältig kombinieren und immer wieder neu stylen.

Im Alltag ein Eyecatcher für viele Looks

Lange graue Kleider aus Jersey- oder Sweatstoff sind die perfekten Freizeitbegleiter. Diese Modelle passen hervorragend zu einem Paar weißer Sneaker und einer blauen Jeansjacke. Besonders lässig wirken Kleider mit Rollkragen. Ebenfalls für die Freizeit geeignet sind Spitzenkleider im langen Schnitt in Grau. Diese bieten sich beispielsweise hervorragend für einen coolen Hippie-Look an. Braune Zehentrenner aus Leder, eine Sonnenbrille mit überdimensionalen Gläsern und ein buntes Haarband machen das Outfit komplett.

Graue lange Kleider für besondere Abende

Bei festlichen Anlässen sind Sie mit einem edlen Modell mit einem schicken Tüllrock gut beraten. Zu diesem grauen Abendkleid tragen Sie am besten silbern glänzende Pumps und eine Clutch mit Glitzersteinen. Ebenfalls sehr elegant wirken figurbetonte graue Kleider im langen Schnitt mit tiefem Rückenausschnitt oder modischen Cut Outs an den Schultern. Diese ausgefallenen Modelle können Sie gut mit einem Paar nudefarbener Schuhe und einem schwarzen Bolero kombinieren. Für ein verspieltes und zugleich sehr feminines Outfit ist ein langes graues Kleid mit Volants und Carmen-Ausschnitt die optimale Wahl. Dazu können Sie glänzende Lackballerinas und offene Haare mit leichten Wellen tragen.

  1. Click & Reserve
  2. Kleiderguide