Roben

    1. Damen
      1. Bekleidung
        1. Kleider
          1. Abendkleider
          2. Ballkleider
          3. Brautkleider
          4. Cocktailkleider
          5. Freizeitkleider
          6. Maxikleider
          7. Neckholderkleider
          8. Partykleider
          9. Sommerkleider
          10. Trägerkleider

    Roben für festliche Anlässe

    Roben sind die elegantesten Schnitte der Abendkleider, Ballkleider und der Abendemode überhaupt. Sie umschreiben alle Typen von bodenlangen, einteiligen Kleidern. Wobei bei dem Begriff Robe auch immer der gehoben, festliche Anlass der Gesellschaftskleidung mitschwingt. Entdecke Sie die Vielfalt in Material, Schnitt und Stil der Kleider auf Peek & Cloppenburg* und wählen Sie aus dem breiten Angebot Ihre persönlichen Lieblings-Roben aus und bestellen Sie diese einfach online.

    Roben für Abschlussball und Abendgarderobe

    Roben werden heute vornehmlich bei festlichen Abendveranstaltungen getragen. Sie sind das feminine Äquivalent zu den Gesellschaftsanzügen der Herrenmode. Es sind in erster Linie lange, einteilige Kleider, die zu Hochzeiten, dem Abschlussball, dem Abiball, Opernball oder anderen festlichen Gelegenheiten getragen werden. Bei Veranstaltungen, bei denen ausdrücklich um solche Kleider gebeten wird, ist dies meist in der Einladung als Dresscode "Black Tie" oder "White Tie" vermerkt. Häufig wird die Kleiderart direkt bei der Kleiderordnung angesprochen.

    Um die richtigen Roben für Ihre Anlässe zu finden, gibt es unterschiedliche Tipps für die Auswahl. Je gehobener der Anlass desto edler und eleganter darf auch die Kleidung sein. Je nach Kulturkreis darf das Kleid auch umso auffälliger sein desto wichtiger das gesellschaftliche Ereignis ist.

    In Europa ist jedoch Understatement noch häufig die Krönung der Eleganz. So wird das schwarze Kleid häufig als die Krönung des Chics angesehen. Tabus, wie als Gast einer Hochzeit in einem weißen Kleid zu kommen oder auf einem Ball Hut zu tragen, sollten gemieden werden. Mit diesen Tipps im Hinterkopf können Sie nun Ihre Abendkleider nach folgenden Punkten auswählen:

    • Material (typische Stoffe, die im mittleren oder gehobenen Preissegment beheimatet sind)
    • Schnitt und Details (Durch beides wird die letztendliche Silhouette bestimmt)
    • Farbe (es ist das auffälligste Charakteristikum der)

    Perfekte Roben für jedes Event

    Roben werden, da sie bei gehobenen Anlässen getragen werden, häufig aus edlen Materialien gefertigt - dazu zählen etwa Chiffon, Satin oder Seide. Glanz und der bodenlange, zusammenhängende Schnitt sind ein wichtiges Element aller Stoffe. Träger-Variationen wie Neckholder und Collierkragen, Schleppen und Drapierungen geben den Abendkleidern und Ballkleidern einen weiteren Touch Eleganz und bestimmen den Charakter weithin mit.

    Ein wichtiges Kriterium bei der Wahl der Kleider sind die Farben. Die klassische Farbpalette umfasst ein zurückhaltendes Schwarz, ein kräftiges Rot sowie alle Farbnuancen zwischen Champagner-, Cremé- und Weißtönen. Wobei auch alle weiteren Farbtöne möglich sind. Gerade für jüngere Festivitäten wie Abschlussbälle und Abibälle sind kräftige bis grelle Farben gern gesehene Varianten für Abiballkleider oder Abschlussballkleider. Wählen Sie, welche Roben Ihnen am besten gefallen und bestellen Sie diese einfach von zuhause aus.

    1. 1
    2. Seite 1 / 12
    3. 12