Sportsakkos

Sportsakkos

Sie suchen nach einem legeren und gleichzeitig vielseitigen Look? Wie wäre es mit einem Sportsakko. Er ist dank der Verarbeitung mit leichten Materialien sehr bequem. Als Kombinationspartner für Freizeithemden und T-Shirts eignet sich das Kleidungsstück mit seiner großen Auswahl an Farben und Mustern wunderbar.

Die Sportsakkos ? eine kurze Einführung

Es ist im Unterschied zum Blazer oder zur Anzugsjacke weniger formell. Dafür ist es aber er mit den klassischen Merkmalen wie Revers und Knopfreihe ausgestattet. Leichte Materialien wie Denim, Wolle, Leinen oder Canvas sorgen für ein bequemes Tragegefühl und viel Bewegungsfreiheit. Das typische Sportsakko besteht aus Musterungen. Daneben haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Taschenformen und Ärmelflicken am Ellenbogen.

Sportsakkos in verschiedenen Designs für wandelbare Looks

Die verschiedenen Modelle zeigen sich mal unifarben und mal mit dekorativen Mustern. Streifen und Karos gehören zu den Klassikern, die bei einem Abendessen unter Freunden oder zu einem gemütlichen Stadtbummel getragen werden können. Doch auch Allover-Blumen-Prints sind keine Seltenheit. Gemusterte Sportsakkos passen am besten zu unifarbenen Hosen in Beige, Dunkelblau oder Dunkelgrün. Unifarbene Modelle lassen sich gut zu gemusterten Hosen oder Chinos kombinieren. Mit Lederhalbschuhen oder Ledersneakers wird das Outfit perfekt abgerundet.

Ein Trendteil für jede Jahreszeit

Für das Sommerhalbjahr sind leichte Modelle aus Leinen oder Baumwolle perfekt geeignet. Für Herbst und Winter gibt es dickere Wollsakkos oder Denim-Modelle, die mit einem Futter ausgestattet sind. Viele Modelle bestehen zudem aus einem Elasthan-Anteil. Dadurch sind sie besonders bequem und bieten noch mehr Bewegungsfreiheit. Außerdem behalten sie durch ihren Stretch-Anteil länger ihre Form. Entdecken Sie jetzt das große Angebot an geschmackvollen Sportsakkos und finden Sie das optimale Modell für Ihren Typ.

  1. GROESSENBERATER
  1. 1
  2. Seite 1 / 4
  3. 4