Herren-Trainingsanzüge

31 Artikel

Sortieren nach:

Praktische Alleskönner: Trainingsanzüge für Herren

Ein echter Klassiker, der nicht nur im Sport gute Dienste leistet: Der Trainingsanzug für Herren findet mittlerweile auch in der Streetwear seinen Platz. Sie passen zu den unterschiedlichsten Gelegenheiten, sind weich und gemütlich. Tracksuits für Herren sind die Bekleidung, wenn es mal schnell gehen muss und gehören neben Jeans und Hoodies zu den absoluten Must-haves für Männer. Ob lässig beim Sport, casual in der Freizeit oder dem gemütlichen Stadtbummel, ein Trainingsanzug für Herren überzeugt immer. Dank einer riesigen Auswahl an verschiedenen Passformen, Farben und Mustern können Sie sich leicht ein Modell aussuchen, das Ihrem persönlichen Stil entspricht.

Ideal für sportliche Aktivitäten: Trainingsanzüge für Herren

Damit Sie beim Sport verlässlich den Schweiß abtransportieren, eignen sich Modelle aus einer atmungsaktiven, hautfreundlichen Kunstfaser wie etwa Polyester. Dieses Material hält Sie auch bei einem leichten Regenguss trocken und ist besonders strapazierfähig. Vor allem während der warmen Monate lohnt es sich für Herren zu Trainingsanzügen aus Polyester zu greifen. Auch Polyacryl wird häufig für Sportbekleidung verwendet. Diese Kunstfaser trocknet schnell, ist wärmend und formbeständig, weshalb sie bevorzugt bei Outdoor-Sportbekleidung zum Einsatz kommt. Im Winter halten Sie Modelle mit Baumwollanteil warm. Diese verfügen über einen hohen Tragekomfort und fühlen sich angenehm weich auf der Haut an. Beide Varianten bieten einen erstklassigen Tragekomfort und eine lässige Optik. Sie eignen sich damit gut für die morgendliche Joggingstrecke, eine sportliche Fahrradtour oder für den Weg ins Fitnessstudio. Tragen Sie unter der Trainingsjacke ein atmungsaktives Sportshirt, so brauchen Sie im Studio nur noch die Jacke ablegen, Sportschuhe anziehen und loslegen.

Achten Sie jedoch darauf, dass Tracksuits für Herren aus reiner Baumwolle nicht für den Sport gedacht sind und sich eher als kuschelige Begleiter für bequeme Stunden auf der Couch eignen.

Angesagte Designs für modebewusste Trendsetter entdecken

Trainingsanzüge für Herren haben wieder Einzug in die Streetwear erhalten. Dabei stehen diverse Modelle bereit. Der Mix aus leuchtenden Farben wie Grün, Rot und Gelb lassen das Flair der 90er wieder aufleben. Große Kreismuster oder bunte Streifen erinnern hingegen an die 60er und 70er-Jahre. Echte Kultmodelle sind auch Tracksuits für Herren im zweifarbigen Look. Dazu können Sie einfach ein Paar weiße Sneaker kombinieren. In der Regel setzt sich ein Trainingsanzug aus einer Sporthose und einer Jacke zusammen, die perfekt aufeinander abgestimmt sind. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, sich selbst einen Anzug zusammenzustellen, indem Sie Hose und Jacke individuell aussuchen.

Das ist bei der Wahl eines Trainingsanzugs für Herren zu beachten

Sie treiben am liebsten Sport in der Natur und lassen sich auch nicht von schlechtem Wetter von Ihrem Training abhalten? Dann greifen Sie zu einem windabweisenden Trainingsanzug. Dieser schützt Körper und Muskeln vor dem Auskühlen. Auch sollten Sie auf Modelle vertrauen, die atmungsaktiv sind. Selbst wenn Sie stark ins Schwitzen geraten, sorgen atmungsaktive Stoffe für ein angenehmes Tragegefühl und leiten die entstandene Feuchtigkeit nach draußen, während Ihr Körper angenehm trocken bleibt. Jeder hat sie, Lieblingsbekleidung, die man am liebsten das ganze Jahr über tragen möchte. Bei Ihrer Sportbekleidung gilt es jedoch zu beachten, dass diese über eine angemessene Wärmeisolation verfügt, damit Ihnen im Winter nicht kalt und im Sommer nicht zu warm ist.

So pflegen Sie Ihren Trainingsanzug

Eines vorweg: Trainingsanzüge bestehen meist aus robustem Material, das besonders pflegeleicht ist. Dennoch gilt es auch hier ein paar Dinge zu beachten, damit Sie lange etwas von Ihrem sportlichen Begleiter haben. Lesen Sie daher immer die Pflegehinweise des Herstellers und vergewissern Sie sich, bei wie viel Grad Ihr Trainingsanzug gewaschen und welches Waschmittel verwendet werden darf. Grundsätzlich gilt: Es sollte lieber auf Weichspüler verzichtet werden, da diese die Materialien in ihrer Funktion beeinträchtigen können. Auch um den Trockner sollten Sie einen Bogen machen, da Kunstfaser Hitze nicht gut verträgt. Lassen Sie Ihre Sportbekleidung nach dem Waschgang lieber an einer Leine oder einem Wäscheständer trocknen. Um Schweiß, Verschmutzungen und Bakterien aus dem Trainingsanzug für Herren zu entfernen, greifen Sie zu einem geeigneten Waschmittel für Sportbekleidung, um diese optimal zu reinigen und zu pflegen.