Kapuzenpullover

    1. Damen
      1. Bekleidung
        1. Jacken
          1. Übergangsjacken
        2. Pullover & Strickware
          1. Hoodies
          2. Kaschmirpullover
          3. Pullover
          4. Strickjacken
          5. Strickwesten
          6. Sweatjacken
          7. Sweatshirts
        3. Westen
    2. Herren
      1. Bekleidung
        1. Jacken
          1. Übergangsjacken
        2. Pullover & Strickware
          1. Hoodies
          2. Kaschmirpullover
          3. Pullover
          4. Strickjacken
          5. Sweatjacken
          6. Sweatshirts
    3. Kinder
      1. Bekleidung
        1. Jungen
          1. Pullover & Strickjacken
          2. Sweatshirts
        2. Mädchen
          1. Pullover & Strickjacken
          2. Sweatshirts

    KAPUZENPULLOVER

    Kapuzenpullover sind bei Herren und Damen gleichermaßen beliebt. Dabei sind die Pullover mit angesetzter Kopfbedeckung nicht mehr nur in der Sportmode vertreten. Freizeitbereich und in der Alltagsmode finden die Kapuzenpullover sowohl in der Damenmode wie in der Herrenmode Verwendung. Auf ihren Prints werden die Zugehörigkeit der Uni, die liebste Sportmannschaft, die favorisierte Marke oder Trendmuster abgebildet. Dabei haben sich die Kapuzenpullover von ihrem reinen Teenager-Image emanzipiert.

    KAPUZENPULLOVER – VON DER SPORTMODE IN DIE FREIZEITMODE

    Kapuzenpullover haben sich zusammen mit den Sweatjacken und dem Sporttrend in der Mode bei Jung und Alt etabliert. Vorbei sind die Zeiten, in denen lediglich Jugendliche und Hip Hop Fans in Sweatern mit Kapuze auf die Straße gingen oder man beim Sport in Rocky-Manier durch die Parks joggte. Heute sind Kapuzenpullover in unterschiedlichen Stilen erhältlich, wobei der Schnitt stets einfach und effizient bleibt. Stilprägendes Element aller Kapuzen Pullover sind Farben und Prints.

    KAPUZENPULLOVER – PRINTS GEBEN DEN STYLE AN

    In der Farbe sin Kapuzenpullover von minimalistisch grau bis buntgemustert in keiner Weise eingeschränkt – ein Vorteil, den die gesamte Sportmode gegenüber übrigen Freizeitmode hat. Essentiell bei einem so simplen wie guten Kleidungsstück sind die Muster. Sie bestimmen, welchen Look man einem Outfit gibt. Dazu gehören zum Beispiel klassische Dessins wie:

    • Querstreifen für einen maritimen Look
    • asymmetrische, flächige Drucke für einen grafischen Style
    • Logos und Markennamen für einen labelbewussten Stil
    • Uni- oder Verbindungsabzeichen ebenso wie Namen von Sportmannschaften zur Identifikation

    Zu der unendlichen Vielfallt an Dessins kommt eine breitere Auswahl an Materialien, die den Kapuzenpullover aus der sportiven Ecke in das Freizeit- wenn nicht sogar Luxussegment nahe Strickjacken, Übergangsjacken und Sweatjacken heben. Denn gerade die Entwicklung, das sich eine breitere Schicht an Menschen über einen sportlichen oder gehobenen Lebensstil definiert und dies auch nach Außen trägt, führt verschiedenen Materialien für die Damenpullover und Herrenpullover. Dazu gehören Materialien wie die folgenden:

    • der klassische Sweat-Stoff
    • weiches Kaschmir
    • sportive Baumwollqualitäten

    Damit sind Kapuzenpullover eine feste Alternative zu Sweatern und Pullovern mit V-Neck oder Rundhalsausschnitten. Das verdankt man gerade den Woll- und Kaschmirqualitäten, die den Kapuzenpullovern einen Image-Schub gegeben haben. Und dank ihrer Kapuzen sind sie immer noch sportiv, ohne unbedingt ständig beim Sport eingesetzt werden zu müssen. So sind Kapuzenpullover für Herren oder für Damen von Marken Bench, Iriedaly oder Jack & Jones ein fester Bestandteil in unseren Kleiderschränken. Dabei können sie frei kombiniert werden und vom Entspannen auf dem heimischen Sofa, beim Joggen durch den Stadtpark oder auch als schneller Überzieher in der Alltagsmode getragen werden – etliche Möglichkeiten Kapuzenpullover.

    1. 1
    2. Seite 1 / 13
    3. 13