Kleidung Beerdigung

Kleidung für Beerdigungen

Schwarz ist die klassische Trauerfarbe und ist daher für eine Beerdigung immer die richtige Wahl. Außerdem sollte die Kleidung elegant und zurückhaltend ausfallen. Während Damen daher zum Kleid, Hosenanzug oder Rock greifen, sind Herren mit einem Anzug oder Sakko zur schwarzen Hosen gut beraten.

Die Farbe Schwarz wird vor allem vom engsten Familienkreis erwartet. Entfernte Bekannte oder Nachbarn müssen nicht zwingend zu Schwarz greifen. Dunkle und gedeckte Farben zählen aber zum guten Ton. Ein Anzug mit Krawatte ist für Herren eine die stilsichere Kleidung für eine Beerdigung. Das Hemd kann in einer hellen Farbe gewählt werden oder Ton in Ton mit dem Anzug harmonieren. Eine mögliche Kopfbedeckung wird in der Kirche oder am Grab aus Respekt abgenommen.

Angemessene Kleidung auf einer Beerdigung – dezente Mode für Sie

Die Damen können zwischen Hosenanzug und Kostüm wählen. Auch hochgeschlossene Kleider sind für eine Beerdigung unproblematisch. Dazu passt ein adretter Blazer. Klassische Schuhe in Schwarz runden das Outfit ab. Allzu modische Outfits sind hier fehl am Platz. Geschmackvoll wirkt es, wenn Sie Ihre Accessoires sehr dezent einsetzen - am besten nur, wenn Sie auch einen funktionellen Zweck erfüllen, wie zum Beispiel eine Armbanduhr. Aber auch dezenter Schmuck, zum Beispiel in Form kleiner Ohrstecker, ist eine gute Wahl. Mit einem dezenten Tages-Make-Up und einer unaufgeregten, klassischen Frisur machen Sie Ihre Kleidung für die Beerdigung komplett.

  1. 1
  2. Seite 1 / 29
  3. 29