Latzhosen – modische Freizeitkleidung für Sie und Ihn

Latzhosen haben ihren Ursprung zum einen in der Kinderkleidung und zum anderen in der Arbeitskleidung. Sie zeichnen sich durch ihre angenehmen Trageigenschaften aus. Da Kinder viel in Bewegung sind, benötigen sie Hosen, die nicht verrutschen und wichtige Körperpartien vor Kälte und anderen Einflüssen schützen. Der Latz im vorderen Bereich der Kinderhosen schützt Bauch und Brust. Da dieser durch Träger mit dem hinteren Hosenbund oder einem ebenfalls hochgezogenen Latz an der Rückenpartie verbunden ist, halten Latzhosen den Körper auch bei viel Bewegung warm.

Praktische Latzhosen für Sport, Beruf und Freizeit

Die positiven Eigenschaften von Latzhosen machen sich seit langem auch Hersteller von Arbeits- und Schutzhosen zunutze. Die Jeans-Latzhose ist zum Beispiel die traditionelle Arbeitskleidung amerikanischer Farmer. Durch ihre praktischen Taschen und den Tragekomfort findet die Latzhose darüber hinaus Verwendung im Sport. Insbesondere im Skisport und als Schutzkleidung für Motorradfahrer erfreut sie sich großer Beliebtheit. Modedesigner erfinden die Latzhose für Herren sowie für Damen immer wieder als bequeme Freizeitkleidung neu. Versehen mit modernen Design-Accessoires findet sich die praktische Hose in der Kinder-, Damen- und Herrenkleidung wieder.

Die Latzhose: Ein Stück – viele Kombinationsmöglichkeiten

Aus verschiedenen Materialien hergestellt erobern modische Latzhosen für Damen und Herren die Modewelt. Besonders verbreitet ist die bequeme Hose aus Denim. Latzhosen von Levi's und Diesel vereinen Funktionalität mit Bequemlichkeit. Der Stil der Jeans-Latzhose wird aufgrund ihrer Tradition als amerikanische Farmerhose auch als Workerstyle bezeichnet. Für Damen entwerfen Modedesigner die bequeme Hose auch aus leichten Baumwollstoffen, Jersey oder edlen Stoffen wie Leinen und Seide. Versehen mit auffälligen Design-Accessoires eignet sich die moderne Latzhose für Damen in Kombination mit Pumps oder High Heels und elegantem Oberteil auch als extravagante Abendkleidung für den Disco-Besuch.

Besonders originelle Modelle bekannter Jeansmarken für Damen sind in Abwandlung der traditionellen Workerhose auch einmal mit einem angesetzten Bikini-Oberteil oder einem Neckholder-Verschluss ausgestattet. Verschiedene Modemarken bieten Herrenlatzhosen und Ausführungen für Damen wahlweise als Modelle mit kurzen oder langen Beinen sowie als Latz-Bermuda an. Aufgrund ihres bequemen Sitzes ist die Damenlatzhose aus fließenden Stoffen auch in der Umstandsmode beliebt.