Die Marke ASCOT führen wir nur in unseren Häusern. Bitte benuVEtzen Sie unseren Filialverfügbarkeits-Filter

    1. Damen
      1. Accessoires
        1. Schals & Tücher
          1. Schals
    2. Herren
      1. Accessoires
        1. Krawatten & Fliegen
          1. Krawatten
        2. Schals

    ASCOT

    Regional verwurzelt und doch stets bereit, über den Tellerrand zu blicken: Bei ASCOT finden Tradition und Moderne, Schönes und Nützliches zusammen. Die Gründung der Krawattenfabrik durch Karl Moese 1908 in der Seidenstadt Krefeld war der Startschuss für das Unternehmen und den Nachwuchs.So gab Sohn Erwin nach einer Reise zum Pferderennen in Ascot der Marke ihren charismatischen Namen. Der britische Einfluss spiegelt sich auch im Design wider: Neben dem typischen, aus den 40ern inspirierten Krawattenknoten prägen auch die Landesfarben des Empires die Kollektionen. Trotz moderner computergesteuerter Nähtechniken legt das Familienunternehmen großen Wert auf einen hohen Anteil an Handarbeit.

    ASCOT - BRITISCH INSPIRIERTE KRAWATTEN

    Getreu dem Motto "mehr als nur ein Stück Stoff" liegt bei der deutschen Traditionsmarke das Augenmerk auf hochwertiger Verarbeitung. Feine Seidenstoffe oder Kaschmir bilden die Basis für die ASCOT Krawatten. Einlage und Futterstoff sind größtenteils per Hand zugeschnitten und der Oberstoff verriegelt. Der Qualitätsanspruch steht auch über den vorangehenden Arbeitsschritten: Stil- und Materialwahl finden bei ASCOT seit jeher in enger Kooperation mit den Designern und Webern statt. Dabei bilden die klassischen Krawatten nach wie vor einen Schwerpunkt des Markenportfolios.

    Und die Vielfalt ist groß: So gibt es Modelle mit strukturierter Oberfläche, Businesskrawatten in klassischer Form mit schimmernder Textur, Basics im puristischen Uni-Stil oder Krawatten in elegant kombinierten Designs, Allover-Prints und farbenfreudigen Mustern und Ornamenten.

    ASCOT Herrenaccessoires – das sind heute auch die Schal-Kollektionen made in Krefeld. Auch hier finden sich typisch britische Farbtöne wie Marineblau, Rostrot oder Graugrün. Prägend für die ASCOT Schals ist ein sportlich-schlichter Stil. Rechteckiger Schnitt, feine Struktur und Fransenabschluss sind charakteristisch für viele Kaschmirmodelle. In der kalten Jahreszeit darf das Maschenbild dann gern auch einmal etwas gröber sein – mit Strickschals im Woll-Mix. Durch ihre Länge sind die Schals in klassischer Schlaufenform ebenso tragbar wie als modischer Loop. ASCOT – traditionsbewusst und zugleich offen für Neues.

    1. 1
    2. Seite 1 / 2
    3. 2