Hemdjacken

Sortieren nach:

  1. 1
  2. Seite 1 / 14
  3. 14
  1. 1
  2. Seite 1 / 14
  3. 14

Modetrend: Hemdjacke

Unisex, unkompliziert und wandelbar. Die Hemdjacke, diese Saison auch Shacket genannt, ist der Trend-Style für den Übergang zwischen den Jahreszeiten. Hemdjacken greifen den Schnitt eines klassischen Herrenhemdes auf, werden jedoch aus dickerem Stoff gefertigt. Das macht sie wärmer als ein Hemd, aber deutlich leichter als einen Wintermantel. Hemdjacken sind die perfekte Balance zwischen bequem und cool. Sie sind die ultimative Übergangsjacke, die Sie einfach überwerfen können, wenn die Temperaturen draußen mal wieder unberechenbar sind.

Was ist ein Shacket?

Ein Shacket ist eine Mischung aus Hemd und Jacke – daher auch der Name, der die englischen Begriffe „Shirt“ und „Jacket“ verschmilzt - und bietet Ihnen das Beste aus beiden Welten. Die coolen Hemdjacken sind auch unter dem Namen Overjacket oder Overshirt bekannt und zeichnen sich durch eine angesagte Lässigkeit aus.Tragen Sie die Hemdjacke jetzt anstelle von Blazern, Jeansjacken oder auch Trenchcoats und verleihen Sie Ihrem Look eine lässige Ausstrahlung. Die Hemdjacke ist eine raffinierte Interpretation einer klassischen Workwear-Silhouette, die Sie mühelos zu vielen Outfits tragen können. Für uns ist diese Art der Übergangsjacke der Inbegriff von lässiger, praktischer Alltagskleidung mit hohem Stil-Anspruch. Die Hemdjacke eignet sich hervorragend als leichte Extraschicht Wärme für einen kühlen Herbst- oder Frühlingsmorgen.

So stylen Sie die Hemdjacke jetzt

Hemdjacken haben zwar eine von der Herrenmode inspirierten, utilitaristisch angehauchte Silhouette, sind aber auch in der Damenmode momentan ein absolutes It-Piece. Mit ihrer entspannten, leicht kastigen Form sind Hemdjacken sowohl für Herren als auch für die Damen einfach zu stylen. Der große Erfolg der Hemdjacken liegt darin, dass sie traditionell in leichter Oversize-Form geschnitten sind. Und die ist in dieser Saison einer der stärksten Trends, wenn es um die Silhouette geht. Der rasante Aufstieg der Shackets zum Liebling der Fashion-Szene war quasi vorprogrammiert. Wenn Sie sich jetzt fragen, wie Sie diese angesagte Jackenform zu einem festen Bestandteil Ihrer Alltagsgarderobe machen, finden Sie hier die richtigen Tipps.

Looks für Damen

  • Kombinieren Sie die Hemdjacke mit einem Midikleid und robusten Boots für einen Stadtbummel oder tragen Sie sie über Jogginghose und Sweatshirt für einen entspannten Streetwear-Look.
  • Verleihen Sie Ihrem Look mehr Gemütlichkeit und Kuschelfaktor, indem Sie zur Hemdjacke einen Pullover aus warmem Grobstrick und einer Mom-Jeans kombinieren.
  • Sie können Ihr Shacket auch wie einen Mantel stylen, indem Sie es über Ihre Lieblings-Cardigans und T-Shirts ziehen und dann offen tragen.

Looks für Herren

  • Für entspanntes Layering bleiben Sie einer Farbpalette treu und tragen Sie bespielweise eine anthrazitfarbene Hemdjacke zum hellgrauen Rolli mit dunkelgrauer Hose.
  • Um sportive Akzente zu setzen, tragen Sie Ihr Shacket zur Casual Jeans, Sneakers und Streifenshirt. Mit diesem Look liegen Sie immer richtig. Durch den Mix mit klassischen Basics, bleibt die Hemdjacke der Star Ihres Outfits.
  • Wintertauglich wird Ihr Look wenn, Sie eine Hemdjacke mit Karomuster zur einem unifarbenen Grobstrickpullover und dunkler Jeans kombinieren. Perfekt passt dazu ein Woll-Beanie, das die Farbe der Jacke aufgreift.

Wenn Sie sich bisher noch nicht an den Megatrend Shacket herangetraut haben, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt gekommen. Sie können momentan aus einem besonders großen Angebot wählen und in den nächsten Saisons wird diese Jackenform definitiv Bestand haben. Denn Hemdjacken zählen zu vielseitigsten Übergangsjacken – wer den Trendstyle einmal ausprobiert hat, möchte so schnell nicht mehr darauf verzichten.