Der Parka in Schwarz - ein Klassiker unter den Mänteln für Herbst und Winter

Ein Parka in Schwarz ist der absolute Klassiker unter den Mänteln. Er ist robust, bietet einen guten Schutz gegen Kälte und Regen und ist immer angesagt. Ursprünglich stammt der Parka aus Grönland, wo er schon Anfang des 19. Jahrhunderts von den Inuit zum Schutz vor den eisigen Temperaturen getragen wird. Damals besteht er häufig aus Fell und Seehundhaut, die besonders gut isoliert. Heute gibt es den Parka in Schwarz sowohl als dünne übergangsjacke als auch dickgefüttert für den Winter. In beiden Varianten reicht er bis zu den Knien und schützt so auch vor tiefen Temperaturen. Die meisten Modelle haben außerdem eine Kapuze. Sie kann abgenommen werden und hat bei manchen Modellen einen Fellkragen als zusätzlichen Hingucker. Ob es sich um einen dicken Parka in Schwarz oder ein dünnes Modell handelt, er ist immer wetterfest und schützt zuverlässig gegen Regen und Wind. Hierfür verwenden die Hersteller gewachste Baumwollfasern, die wasserabweisend sind und einen guten Schutz gegen jede Witterung bieten.

Ein Parka in Schwarz passt zu vielen Kleidungsstilen

Mit einem Parka in Schwarz macht man stets eine gute Figur. Dieser klassische Mantel ist praktisch niemals aus der Mode gekommen. Kein Wunder: Mit geradlinigen Formen bietet er eine zeitlos schöne Optik, die sowohl Damen wie auch Herren gutsteht. Gerade ein Parka in Schwarz passt darüber hinaus farblich zu vielen Outfits. So harmoniert die Farbe Schwarz mit fast allen anderen Farbtönen und ist damit besonders vielseitig. Selbst zu einem eher eleganten Stil passt ein Parka in Schwarz wunderbar: Kombiniert mit einer Stoffhose, stilvollen Schnürschuhen und einem Pullover machen besonders Herren eine tolle Figur. Ebenfalls möglich ist natürlich die Kombination mit Jeans und Sneakers für einen sportlichen Stil, der gerade bei jungen Männern beliebt ist. Damen tragen den Kapuzenparka hingegen auch beinfrei über Rock und Strumpfhose - eine beliebte Kombination bei jungen Frauen. Der Unterschied zwischen einem Parka in Schwarz für Damen und den Modellen für Herren ist die Taillierung, die die weibliche Figur zusätzlich betont und dem Mantel einen sehr modischen Eindruck verleiht. Ein Parka in Schwarz ist also ein besonders vielseitiger Mantel, der immer gut aussieht.