PAPERBAG-HOSEN: SO KOMBINIEREN SIE DEN TREND-STYLE RICHTIG

Kann ein Kleidungsstück zu gleichen Teilen bequem und schick sein? Ja, kann es. Mit ihrer lockeren Passform sind Paperbag-Hosen zum einen für hohen Tragekomfort bekannt, zum anderen können sie aber auch ein unglaublich elegantes It-Piece für Ihre Garderobe sein, das Sie – richtig kombiniert – in nahezu allen Situationen tragen können. Ob mit einem schlichten Tanktop, einem sexy Body oder einer klassischen Bluse – eine Paperbag-Hose ist ein echter Allrounder, mit dem Sie viele stylische Outfits kombinieren können.

Paperbag-Hosen zeichnen sich durch ihre geraffte Taille aus, die für zusätzliches Volumen sorgt. Eine Paperbag-Hose zu kombinieren, kann auf den ersten Blick eine Herausforderung sein, mit unseren 6 Tipps klappt das Styling jedoch spielend leicht. Wir verraten Ihnen, was zu den It-Hosen passt, worauf Sie beim Kauf achten sollten und wie Sie eine schmeichelhafte Silhouette kreieren können.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Paperbag-Hosen haben einen gerafften Bund an der Taille, diesem verdanken Sie auch Ihren Namen
  • Die Trendhose gibt es in verschiedenen Varianten von Shorts bis zur Marlenehose
  • Der Schnitt betont die Taille und ist ein echter Figur-Schmeichler
  • Kombinieren Sie zur Paperbag-Hose am besten eng geschnittene Oberteile oder Bodys, um einen Kontrast zum voluminösen Bund herzustellen. Mit Sneakern oder Heels wird der Look komplett

 

WAS IST EINE PAPERBAG-HOSE?

Die Paperbag-Hose, zu Deutsch: Papiertüten-Hose, verdankt ihren Namen dem besonderen Schnitt am Bund. Sie ist eine High-Waist-Hose, die in der Taille mit einem Gürtel gebunden wird . Dadurch entsteht der auffällige, geraffte Bund, welcher der Hose ihren charakteristischen Look gibt, der an eine zusammengeknüllte Papiertüte erinnert. Die Hose sitzt schmal in der Taille und fällt locker über die Hüften. Was den Schnitt der Hosenbeine angeht, haben Sie die freie Wahl. Denn die Paperbag-Hose liegt gerade absolut im Trend und wird in vielen verschiedenen Varianten angeboten von schmaler Bundfaltenhose über Culotte bis hin zur extrem weiten Marlene-Form. Natürlich gibt es den angesagten Paperbag-Style auch als cooles Detail bei Shorts.

 

WEM STEHEN PAPERBAG-HOSEN?

Wenn Sie jetzt in Hinblick auf den dominanten Bund der Hose zweifeln, ob die Paperbag nicht vielleicht doch nur etwas für gertenschlanke Frauen ist, können wir Sie beruhigen. Denn die Paperbag-Hose ist viel schmeichelhafter, als Sie vielleicht zunächst gedacht haben. Obwohl so viel Stoff zum Einsatz kommt, verlängert der hohe Bund die Beine optisch. Der lockere Schnitt kann dazu die ein oder andere Problemzone an den Hüften kaschieren und der Bund lenkt den Blick auf die schmalste Körperstelle. Wenn Sie von einer femininen Sanduhrfigur träumen, ist die Paperbag-Hose perfekt für Sie! Und das Beste: Eine Paperbag-Hose kombinieren Sie ganz easy zum Beispiel mit einem Top, einem Body oder einem Hemd – schon sind Sie für jeden Anlass perfekt angezogen.

Diese drei Dinge sollten Sie jedoch bei der Anprobe beachten:

  • Der Bund beziehungsweise der Gürtel der Paperbag-Hose sollte wirklich ganz genau in Ihrer Taille sitzen.
  • Die Hose darf im Schritt keinesfalls einschneiden, zu weit sein oder Falten werfen. Das könnte eine unschöne Silhouette kreieren.
  • Vorsicht bei Schnittformen mit Bundfalten. Die können um die Hüfte herum schnell auftragen.
 

PAPERBAG-HOSE KOMBINIEREN: DAS SIND DIE STYLING-TRICKS

Das wichtigste Styling-Geheimnis für ein gelungenes Outfit mit Paperbag-Hose liegt darin, den lockeren Schnitt der Hose mit einem engen oder kurzen Oberteil auszugleichen. Das sorgt nicht nur für einen wohlproportionierten Look, sondern hilft auch das typische Merkmal der Paperbag-Hose, den gerafften Bund, in den Vordergrund zu stellen. Wir haben die 6 wichtigsten Tipps für Sie aufgelistet:

Tipp 1: Das passende Oberteil wählen

Tragen Sie Ihr Oberteil grundsätzlich im Bund der Paperbag-Hose. So kommt der Saum gut zur Geltung und Sie betonen die schmalste Stelle Ihres Körpers für eine schmeichelhafte Silhouette. Allgemein sind körperbetonte Oberteile die bessere Wahl für diese Art des Hosenschnitts. Tragen Sie zu Ihrer Paperbag-Hose zum Beispiel eine enges Tanktop, einen Body oder eine schmale Bluse. Sie möchten Ihre gut trainierten Arme zeigen? Nur zu! Ein schulterfreies Tube-Top ist ein perfekter Gegenspieler zum Volumen der Hose. Wenn Sie denken, Sie müssten die Proportionen zwischen Ober- und Unterteil ausgleichen, kombinieren Sie einfach ein Oberteil im gleichen Farbton zur Hose. Besonders in dunklen Tönen wirkt der monochrome Look streckend. Und sobald Sie ein helles Oberteil zur dunklen Hose kombinieren, zaubern Sie Ihre Beine optisch sogar noch ein bisschen länger.

Tipp 2: Kurze Tops zur Paperbag

Wenn Sie das Oberteil nicht in den Hosenbund stecken, oder lieber ein lockeres Oberteil zu Ihrer Paperbag- Hose kombinieren möchten, ist ein Crop-Top eine mögliche Alternative. In jedem Fall sollten Sie ein kurzes Oberteil wählen, damit der Saum nicht über den Hosenbund fällt und die Taille verdeckt. Gerade im Sommer kann es auch vorteilhaft aussehen, wenn zwischen dem Saum des Oberteils und der Faltenkante des gerafften Bundes ein schmaler Streifen sonnengebräunte Haut hervorblitzt. Auch ein Bustier kann funktionieren. Achten Sie darauf, dass Ihre Wahl weniger den Charakter eines Sport-BHs hat, sondern eventuell sogar aus dem gleichen Material der Hose gefertigt ist. So wirkt zum Beispiel Leinen immer sommerlich und edel. Aber auch ein Strick-Bustier sorgt für einen Hingucker.

Tipp 3: Vermeiden Sie voluminöse Oberteile

Vermeiden Sie Oberteile mit sehr aufwändigen Schnittdetails wie vielen Rüschen, Raffungen oder Schleifen am Ausschnitt. Im Zusammenspiel mit dem Stoff des Hosenbundes kann das schnell zu viel werden. Auch sehr große Knöpfe am Top, die im Hosenbund verschwinden würden und dann wahrscheinlich unbequem zu tragen sind, wären nicht die richtige Kombination zur Paperbag.

Tipp 4: Gürtel sorgen für Variation

Spielen Sie mit verschiedenen Gürteln. In der Regel gehört zu einer Paperbag bereits ein Gürtel in gleicher Farbe und aus dem gleichen Material. Um Akzente zu setzen oder auch die Taille noch stärker zu betonen, können Sie ganz bewusst einen anderen Gürtel, etwa aus Leder, oder auch ein sommerlich buntes Tuch zu Ihrer Paperbag-Hose kombinieren.

Tipp 5: Blazer oder Strickjacken zur Paperbag

Sie können durchaus ein drittes Teil zu einer Paperbag-Hose kombinieren. Tatsächlich kann z.B. ein Blazer oder eine Strickjacke dabei helfen, die Taille noch definierter wirken zu lassen. Besonders, wenn Sie einen kontrastierenden Gürtel tragen. Achten Sie darauf, dass das gewählte Oberteil über die leicht kastige Paperbag-Form drapiert wird und an der Stelle endet, die am besten zu Ihrer Körperform und Ihren Proportionen passt. Wovon wir abraten würden, sind extreme Oversize-Varianten bei den Jacken oder auch voluminöse Boyfriend-Blazer. Diese wirken in Kombination mit dem voluminösen Bund der Hose meist zu wuchtig.

Tipp 6: Die richtigen Accessoires wählen

Vorsicht bei den Accessoires: Der geraffte Bund ist ein sehr prägnantes Merkmal. Achten Sie daher darauf, mit einer Tasche nicht noch eine zusätzliche Linie zu ziehen. So angesagt Cross-Body-Taschen zurzeit sein mögen, zu einer Paperbag-Hose sollten Sie sie lieber nicht kombinieren. Sie würden damit zur horizontalen Linie der Taille auch eine schräge Linie ziehen, außerdem würde die Kette oder der Riemen der Tasche wahrscheinlich am Bund der Hose aufliegen. Auch von XXL-Shoppern sollten Sie für Ihr Outfit lieber absehen. Denn tragen Sie diese über der Schulter, endet die Tasche in der Regel auf Höhe der Taille. Werfen Sie zumindest vorab einen Blick in den Spiegel, ob Ihr Oberkörper so optisch verbreitert wird und der Look an Balance verliert. Immer richtig liegen Sie mit einer coolen Clutch oder einer Tasche im trendigen Miniformat.

 

WELCHE SCHUHE PASSEN ZUR PAPERBAG-HOSE?

Auch wenn es darum geht, die Paperbag-Hose stilvoll zu kombinieren, gilt: Die richtigen Schuhe machen Ihr Outfit erst perfekt. Paperbag-Hosen lassen sich glücklicherweise mit fast allen Schuhmodellen kombinieren. Für einen lässig-coolen Look tragen Sie Sneakers. Wenn Sie in Ihrer Paperbag-Hose ausgehen, sind High Heels die richtige Wahl. Im Büro können Sie mit klassischen Pumps nichts falsch machen und für einen City-Bummel sind Sandalen oder Wedges schön zur Paperbag. Wenn Sie sich den ohnehin schon streckenden Effekt der Hose noch stärker zunutze machen möchten, empfehlen wir Ihnen, zwischen Hosensaum und Ihren Schuhen etwas Haut zum Vorschein blitzen zu lassen. So wirken die Beine noch länger. Sehr klobige Stiefeletten, flache Boots oder Schuhe mit Plateausohle sind keine ideale Styling-Idee und sollten lieber nicht zur Paperbag-Hose kombiniert werden.