So vielfältig können Sie ein schwarzes Kleid kombinieren

Schlicht, edel, cool - Heute ist das kleine Schwarze aus den Kleiderschränken der meisten Frauen nicht mehr wegzudenken. Viele Frauen würden das schmeichelhafte Fashion-Piece am liebsten jeden Tag anziehen. Verständlich: Denn egal zu welchem Anlass, in wenigen Minuten sehen Sie in einem schwarzen Kleid top gestylt aus.

Der Vorteil eines gut geschnittenen schwarzen Kleides liegt damit auf der Hand: Es ist die perfekte Basis, die Sie mit verschiedenen Trendteilen und Accessoires ganz einfach zu komplett neuen Looks kombinieren können. Egal, ob Sie Ihr schwarzes Kleid im Business-Alltag, als ein lässiges Day-Outfit oder für den ganz großen Glamour-Auftritt tragen, es passt nahezu immer – alles eine Frage des Stylings. Es kann dabei sowohl ein extravagantes Statement-Piece oder aber ein zeitloses Basic sein, dem Sie durch die richtige Kombination eine ganz bestimmte Aussage geben.

Das sogenannte „little black dress“ – das kleine Schwarze – wurde durch die Entwürfe von Coco Chanel bekannt und durch Hollywood-Filme wie „Breakfast at Tiffany’s“ zum Kultobjekt in der Modewelt. Auch heute interpretieren Designer auf der ganzen Welt den Modestar immer wieder neu und passen ihn an aktuelle Trends an.

Wir zeigen Ihnen die momentan angesagtesten Varianten ein schwarzes Kleid zu stylen und geben Ihnen praktische Styling-Tipps, wie Sie Ihr schwarzes Kleid kombinieren können.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Egal welcher Anlass - ein gut sitzendes schwarzes Kleid passt einfach immer und ist eine perfekte Basis
  • Für einen gelungenen Business-Look wählen Sie das Kleid mit Ärmeln und mit klassischem Schnitt
  • Auch im Alltag kann das schwarze Kleid vielfältig eingesetzt werden - z.B. mit Ankle Boots, Sneakern oder Cowboy-Stiefeln
  • Wie Sie auf jeder Party glänzen können? Definitiv mit dem kleinen Schwarzen - im Club auch gerne kombiniert mit cooler Lederjacke im Bikerstil

 

 

Business Look - Echte Power Kombination für schwarze Kleider

Ein hochwertiges schwarzes Kleid ist die sichere Bank in jeder Business-Garderobe. In wichtigen Meetings, Präsentationen oder Terminen mit eher konservativen Kunden haben Sie immer die Gewissheit elegant und passend gekleidet zu sein. Wir würden sogar fast soweit gehen, zu behaupten, dass Sie mit dem gleichen schwarzen Kleid in verschiedenen Kombinationen eine ganze Arbeitswoche - von Montag bis zum Casual Friday - bestreiten könnten, ohne in Outfit-Stress zu geraten. Darüber hinaus können Sie mit einem schwarzen Kleid auch problemlos auf diversen After-Work-Anlässen Stilpunkte sammeln. Vom Office direkt weiter zur Bar, ins Restaurant oder zur Vernissage? Richtig kombiniert ist ein schwarzes Kleid dafür einfach ideal.

Für einen gelungenen Business-Look sollten Sie immer ein Kleid mit Ärmeln und klassischer Schnittform wählen. Auf rasante Mini-Schnitte sollten Sie bei einem schwarzen Kleid, das Sie ins Büro tragen möchten, lieber verzichten. Wir empfehlen natürliche Stoffe aus Leinen, Seide oder Baumwolle und einen lockeren Schnitt. Schnittdetails wie Wickeloptik oder ein abgesetztes Schößchen sind zur Zeit besonders modern.

Gut zu wissen: Auch im formellen Bereich gibt es viele Möglichkeiten, ein schwarzes Kleid von hochelegant bis leger trendstark zu kombinieren. Wenn Sie es ganz klassisch wünschen, kombinieren Sie zum Kleid einen taillierten Blazer oder eine Kurzjacke. Zeitlos und feminin wirkt hier beispielsweise eine kurze Jacke in Bouclé- oder Tweed-Optik. Und natürlich ist auch der Kontrast von Schwarz und Weiß eine klassische Styling-Variante, die Sie in jeder Saison tragen können. Extrem angesagt ist zur Zeit allerdings der Mix von Schwarz und warmen Camel- oder Cognac-Nuancen: Kombinieren Sie zum schwarzen Kleid jetzt einen weichen Mantel in hellem Beige oder Braun - mit diesem Outfit bestehen Sie in New York, Paris oder London gleichermaßen auf jedem Businesstermin.

TIPPS

Farbe in den Office-Alltag bringen

Um etwas Farbe in den Office-Alltag zu bringen, können Sie zu auffälligen Accessoires greifen. Ein schlichtes schwarzes Kleid bekommt im Zusammenspiel mit feuerroten Pumps im Handumdrehen raffinierten Sex-Appeal, ohne dass Sie overdressed wirken. Auch gemusterte Halstücher oder eine farbige Handtasche sind ideale Möglichkeiten, um Ihrem Outfit eine ganz individuelle Note zu verleihen.

 

ganz Easy - so kombinieren Sie Casual Day-Looks

Auch wenn gerade keine Vorstandssitzung auf dem Plan steht, ist ein schwarzes Kleid die perfekte Wahl für einen facettenreichen Alltags-Allrounder. Denn hier haben Sie noch mehr Möglichkeiten, mit verschiedenen Stylings zu spielen. Kombinieren Sie zum Beispiel zu einem lockeren Hängerchen flache Wildleder-Boots, eine grob gestrickte Mütze und eine angesagte Jacke mit Lammfellfutter – fertig ist ein femininer Boho-Look für den Besuch im Café oder einen Herbstspaziergang im Park.

Genau die richtige Mischung aus Komfort und Chic bietet Ihnen ein lässiges Strickkleid mit grober Struktur. Gerade in den kälteren Monaten haben Sie mit diesem Look für ausreichenden Kälteschutz gesorgt. Für ein betont entspanntes Outfit kombinieren Sie dazu coole Sneaker oder angesagte Cowboy-Stiefel. Wenn es doch einen Hauch schicker sein darf, sind Ankle-Boots mit kleinem Absatz eine gute Wahl.

Um Ihrem schwarzen Kleid einen Streetwear-Charakter zu geben, können Sie ein cleanes Basic-Dress aus Sweatstoff mit coolen Statement-Pieces kombinieren. Ein lässiger Parka, eine Leggings mit Animal-Print und Sneaker bringen den urbanen Style auf den Punkt. Auch ein Mantel in Teddyfell-Optik ist ein fantastischer Stylingpartner für einen gelungenen Streetstyle-Look. Sie trauen sich, hier sogar zu einem Modell in auffälligen Farben zu greifen? Umso besser!

 

 

 

Classy oder rockig? Im schwarzen Kleid zur Party

Eins können wir Ihnen direkt versprechen: Mit einem schwarzen Kleid machen Sie auf jeder Party eine gute Figur. Nirgendwo sonst kann das kleine Schwarze sein ganzes Können so unter Beweis stellen, wie bei festlichen Anlässen und durchtanzten Partynächten.

Steht ein Cocktail-Empfang, ein Besuch in der Philharmonie oder auch ein Dinner-Date im exklusiven Sternerestaurant in Ihrem Terminkalender, sollten Sie die klassische Variante des Stylings wählen. Der Look definiert sich hier über Schnitt und Material des Kleides. Mit einem schwingenden Rock in A-Line oder einem schmal geschnittenen Etuikleid aus schwarzer Spitze wirken Sie elegant und stilsicher. Die Accessoires sind in diesem Fall eher als schmückender Rahmen zu verstehen.

Wichtig sind ohne Frage die Schuhe: Pumps in Schwarz, samtige Booties in Edelsteintönen oder High-Heels in einer auffälligen Farbe – allein Ihr Geschmack entscheidet. Das schwarze Kleid passt sich jedem Schuhwerk wunderbar an. In einer kleinen Clutch oder Mini-Bag mit eleganter Metallgliederkette haben Sie außerdem die wichtigsten Utensilien für einen Partyabend immer dabei.

Auch mit dem Mantel können Sie Ihren Look in eine bestimmte Richtung lenken. Ein schwarzer Wollmantel wirkt immer klassisch elegant. Ein Mantel in Rot, Smaragd oder einer anderen Trendfarbe wird dagegen zum absoluten Eyecatcher.

Für einen Besuch im Club können Sie Ihr schwarzes Kleid noch einmal anders kombinieren. Absolut im Trend liegen Sie zur Zeit mit einem figurbetonten, schwarzen Minikleid mit langen Ärmeln und samtigem Finish. Auch Pailletten- oder Lederoptik sind in Schwarz eine wirklich glamouröse Option für eine Girls-Night-Out unter Fashionistas.

Tragen Sie dazu eine coole Lederjacke im Bikerstil und Ankle-Boots oder auch Overknee-Stiefel. So kommen Sie nicht nur unter Garantie am Türsteher jedes Szeneclubs vorbei, sondern werden sich auch auf dem Dancefloor vor bewundernden Blicken kaum noch retten können. Eine perfekte Ergänzung zum rockigen Styling ist eine auffällige Strumpfhose. Gerade besonders im Trend: Animal-Prints oder Polka-Dots, die Ihrem Outfit einen Hauch von 80er Jahre Glam geben.

 

 

Ein Glamour-Event steht an? So kombinieren Sie ihr schwarzes Kleid für den großen Auftritt

Für den ganz großen Auftritt ist Schwarz der Inbegriff von weiblicher Eleganz und deswegen ein Dauergast auf den roten Teppichen dieser Welt. Sollten auch Sie zu einem Gala-Event oder einer Feier mit dem Dresscode „White Tie“ bzw. „Black Tie“ geladen sein, ist ein bodenlanges Abendkleid Pflicht.

Dabei ist das Kleid an sich der unangefochtene Protagonist Ihres Looks. Glänzender Stoff, Strass-Applikationen und edle Spitze verstärken den Wow-Faktor Ihres Outfits. Kombinieren Sie dazu elegante High-Heels und luxuriösen Schmuck, um Ihrem schwarzen Kleid den letzten, glamourösen Schliff zu geben.