Regenmäntel in beige

27 Artikel

Gewählte Filter:

  1. Beige
Alles zurücksetzen

Sortieren nach:

Beige Regenmäntel: Helle Hingucker für die kalte Jahreszeit

Der Regenmantel galt lange Zeit als rein praktisches Kleidungsstück. Doch mittlerweile hat er die großen Laufstege der Welt erobert und setzt sich als das neue Must-have für die Übergangszeit durch. Ob schick, sportlich oder traditionell – vor allem in der Farbe Beige hat er viele Facetten und passt in jeden Kleiderschrank. Hier bekommen Sie einige Tipps und Look-Ideen, wie Sie beige Regenmäntel richtig tragen.

Mehr über beige Regenmäntel

Der Regenmantel wurde 1823 von dem Chemieingenieur Charles Macintosh erfunden. Sein damaliger Job war es, die Abfälle der Gasindustrie zu verarbeiten. Dabei recycelte er Stoffe wie Benzol, eine Flüssigkeit, die bei der Destillation von Teer entsteht. Er kam auf die Idee, dieses Produkt mit anderen Materialien zu mischen, um eine Art Gummi herzustellen, mit dem er zwei Stoffstücke übereinander nähen konnte. Das Ergebnis des Experiments: Das Kleidungsstück wurde wasserdicht.

Im Jahr 1923 meldete der Chemieingenieur das Patent für seine Kreation an. Die Marke Mackintosh wurde ein Riesenerfolg und ging sogar in die Umgangssprache ein, da sie mittlerweile das Synonym für den englischen Regenmantel ist – man spricht auch von „Mac“. Heute ist dieses Kleidungsstück in allen Varianten nicht nur auf dem Laufsteg zu finden, sondern auch in der Alltagsmode. Ob es regnet oder nicht, dieser Mantel für Damen und Herren ist ein unverzichtbares Basic.

So tragen Sie beige Regenmäntel

Mit einem Regenmantel in Beige können Sie mehrere Looks kreieren. Für ein sportliches Auftreten greifen Sie zu einer Steppjacke und kombinieren das Ganze mit weißen Turnschuhen und einer blauen Jeans. Dieses Alltags-Outfit ist sowohl für Damen als auch Herren ideal. Wagen Sie die Kombi aus Trenchcoat, Jogginghose und Turnschuhen. Um den Look aufzuwerten, setzen Damen auf schicke Accessoires wie eine Lederhandtasche oder große goldene Ohrringe. Herren glänzen mit einer schwarzen Armbanduhr und einem marineblauem Hemd. Mit diesem lässigen und ausgefallenen Outfit werden Sie garantiert alle Blicke auf sich ziehen. Für den Abend tragen Damen einen knielangen Mantel mit einem engen schwarzen Kleid oder einem Minirock. Sie können ruhig ein Paar Pumps oder auch Stiefel mit Absätzen dazu anziehen. Mit Derbys oder Budapestern in der Farbe Braun sind Herren bestens beraten.

FAQ

Ist ein Trenchcoat ein Regenmantel?

Der Trenchcoat ist ein lockerer Mantel mit doppelter Knopfleiste und Gürtel. Diese werden in der Regel aus leichteren Materialien wie einem Polyestergemisch mit einem dünnen Baumwollfutter hergestellt und gelten eher als wasserfest denn als wasserabweisend.

Welche Länge soll mein Regenmantel haben?

Das kommt darauf an, für welchen Zweck Sie ihn tragen wollen. Für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern oder Skifahren empfiehlt sich eine Steppjacke mit Regenschutz-Funktion. Möchten Sie bei einem Spaziergang in der Innenstadt glänzen, setzen Sie auf einen beigen Regenmantel im Trenchcoat-Schnitt.

Eignet sich ein beiger Regenmantel für Outdoor-Aktivitäten?

Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass man für sportliche Anlässe im Freien nur Modelle in Schwarz wählen sollte. Dies ist jedoch nicht wahr. Denn die Materialien, aus denen Regenmäntel bestehen, sind speziell so konzipiert, dass sie eine schnelle und leichte Reinigung der Jacke ermöglichen. So können Sie ruhig zu hellen Farben greifen.