Stola

Stola

Als besonders schicke Alternative zum herkömmlichen Schal präsentiert sich die Stola. Sie kommt bevorzugt bei eleganter Abendmode zum Einsatz. Egal ob trägerlos, mit sehr schmalen Trägern oder im One-Shoulder Design – Abendkleider bieten sich zur Kombination mit einer Stola geradezu an. Legen Sie sie an kühlen Abenden einfach um Ihre Schultern, so dass sie fließend über Ihren Oberkörper fällt. Das Tragen einer Jacke – die ohnehin viel zu viel Ihres Abend-Looks verdecken würde – wird somit unnötig. Eine Stola hingegen lässt den Blick auf Ihre Robe weiterhin zu und greift dank feiner Stoffe gekonnt die Zartheit und Leichtigkeit eines solchen Kleides auf.

Stola – stilvolle Schulter- und Halswärmer in vielfältigen Farben

Freie Schultern sind an kühlen Tagen kein Grund mehr zu frieren. Denn mit einer Stola wärmen Sie Ihren Schulterbereich auf besonders glamouröse Weise. Sie müssen auch nicht unbedingt bis zur nächsten großen Abendveranstaltung warten, um Ihr neues Lieblings-Accessoire auszuführen. Eine Stola lässt sich im Alltag hervorragend als Schal um den Hals gewickelt tragen. Da sie meist besonders breit und lang gefertigt ist, bietet sie Hals und Oberkörper einen guten Schutz vor kalter Luft und verleiht Ihrem Outfit dabei auch noch eine angenehm aparte Note.

Eine Stola ist in den verschiedensten Farben erhältlich: Neben klassischem Schwarz und edlen Creme-Tönen können Sie Ihren Look mit zarten und frischen Pastell-Tönen abrunden. Oftmals wird die Stola auch gleich als passendes Accessoire zur Abendrobe mitgeliefert. So haben Sie einen Schulterwärmer, der farblich perfekt auf Ihr Kleid abgestimmt ist. Hochwertige Materialien wie Webpelz, Cashmere oder Chiffon machen es einfach, das passende Modell für jeden Trageanlass zu finden.