Trachtenblusen

Trachtenblusen

Auf dem Oktoberfest dürfen sie auf keinen Fall fehlen: Modische Trachtenblusen machen das Dirndl erst komplett und unterstreichen geschmackvoll den traditionellen, weiblichen Look. Egal ob Dirndl- oder Festtagsbluse – mit ihr werden Sie bestimmt zum Mittelpunkt auf dem nächsten Volksfest.

Die Trachtenbluse – modern, traditionell und weiblich zugleich

Sie verbinden feminine Reize mit aktuellen Trends und vermitteln dabei immer eine gewisses Traditionsverbundenheit. Der weibliche Charakter der modernen Trachtenblusen wird durch charakteristische Merkmale wie opulente Rüschen, romantische Spitze oder zarte Stickereien unterstrichen. Die Passform hängt vom jeweiligen Verwendungszweck ab: Dirndlblusen sind zum Beispiel kurz geschnitten und enden knapp unter der Brust. Sie brauchen nicht länger sein, da sie unten vom Mieder verdeckt werden, während sie ein geschmackvolles Dekollétee formen. Die langen oder kurzen Ärmel sind für gewöhnlich eindrucksvoll ausgestaltet tragen und mit besonderen Verzierungen am Saum zum traditionellen Design bei.

Nicht alle Damen möchten unbedingt zum Dirndl greifen. Alternativ gibt es natürlich die Möglichkeit eine Lederhose mit einer Festtagsbluse zu kombinieren. Diese Modelle sind länger geschnitten und verfügen über eine charakteristische Knopfleiste, die oftmals mit üppigen Rüschen verziert ist. Häufig sind diese Trachtenblusen in dem traditionellen Karomuster in Blau-Weiß oder Rot-Weiß zu haben. Durch den taillierten Schnitt und reichliche Verzierungen haben auch die Festtagsblusen eine sehr feminine Ausstrahlung.