Weiße Sneaker - Vom Sportschuh zum Freizeitschuh

Ihre Geburtsstunde feierten Sneaker bereits Anfang des 20. Jahrhunderts in England. Weltruhm erlangten sie aber mit dem Converse All Star, einem Basketballstiefel mit Gummisohle und Textilobermaterial zu Ehren von Chuck Taylor. Der knöchelhohe Schuhe wurde ursprünglich tatsächlich beim Basketball getragen und brachte das typische Quietschen in den Sport. Später ist es Stilikone James Dean, der die Sneaker als Freizeitschuhe für die rebellierende Jugend in den Fünfzigern etabliert. Ihren Namen haben sie übrigens dem englischen Wort 'sneak' für schleichen zu verdanken. Er spielt auf die lautlosen Sohlen im Vergleich zu den klackernden Ledersohlen an. Weiße Sneaker waren zunächst vor allen Dingen in der Rapp und Hip-Hop Szene beliebt, setzten sich dann aber schnell im Streetstyle durch. Bekannte weiße Sneaker sind bis heute die All Stars - auch Chucks genannt - und die Adidas Originals. Die Besonderheit der Schuhe: Weiße Sneaker werden von Damen und Herren in allen Altersklassen sowie von Kids und Teens gleichermaßen gerne getragen.

Weiße Sneaker vom Streetstyle zum Alltagsschuh

Während weiße Turnschuhe hauptsächlich im Tennis populär sind, findet man weiße Sneaker im Alltag vieler Menschen: zum einen, weil die Freizeitschuhe die Vorteile echter Sportschuhe - wie eine bequeme Sohle und einen festen Sitz - haben. Zum anderen, weil sie leicht zu kombinieren sind. Teenager und Streetstyler tragen gerne weiße Sneaker mit High Top, also einem knöchelhohen Schaft im Stil von Basketballstiefeln. Als Kombinationspartner eignen sich vor allen Dingen die Low Top Sneaker. Als Trend unter den Damenschuhen haben sich in den letzten Jahren die Sneaker Wedges herausgestellt. Hierbei handelt es sich um Sneaker mit einem im Inneren versteckten Keilabsatz. Die beste Kombination für weiße Sneaker ist Denim. Ob Jeans, Denim Shorts, Jeanskleid oder -rock, die weißen Schuhe passen hervorragend zum Jeansblau. Spätestens seit den Achtziger Jahren werden Sneaker sogar zum Anzug getragen, auch wenn sie in den Augen mancher Betrachter als gewöhnungsbedürftig erscheint, betont diese Kombination bis heute den persönlichen casual Style. Individualität erlangen weiße Sneaker vor allen Dingen durch farbige Akzente. Markenlogos, die in einer Trendfarbe appliziert werden, oder auch bunte Schnürsenkel und Sohlen verleihen den Schuhen einen trendigen Look. Vor allem Neonfarben gehören derzeit zu den beliebten Farbakzenten für weiße Sneaker. Ob High Top, Sneaker Wedges oder Low Top, Klassiker oder extravagant, weiße Sneaker sind in einem modernen Schuhschrank unverzichtbar.

Gewählte Filter:

  1. Weiß
Alles zurücksetzen
  1. 1
  2. Seite 1 / 7
  3. 7