Strumpfhosen

Strumpfhosen

Mit Damen-Strumpfhosen setzen Sie Ihre Beine erst so richtig in Szene. Zu Rock, Kleid oder Business-Kostüm sorgt der feine Stoff, der Ihre Beine umhüllt, für einen geschmackvollen Auftritt. Wählen Sie dabei zwischen transparenten und blickdichten Strumpfhosen in schwarz, beige oder anderen Farben.

So finden Sie das richtige Modell für jeden Anlass

Bei der Wahl Ihrer Feinstrumpfhosen sollten Sie auf den DEN-Zahl achten. Je mehr Denier eine Strumpfhose besitzt, umso blickdichter und robuster ist sie in der Regel. Eher transparente Feinstrumpfhosen sind wunderbar dazu geeignet, die Haut an Ihren Beinen makelloser erscheinen zu lassen. Kleine Unebenheiten sind sofort weniger auffällig. In leichten, zarten Modellen fühlen Sie sich auch im Sommer sehr wohl, wenn Sie gerne Rock oder Kleid tragen möchten, ohne dabei aber zu viel blanke Haut zu zeigen. Gerade auch für das Büro sind feine Damen-Strumpfhosen meist ein unverzichtbarer Teil einer stilvollen und angemessenen Garderobe. Besitzt die Strumpfhose dann noch einen Komfortbund, steht einem angenehmen Tragegefühl nichts mehr im Weg.

Dazu kann eine Strumpfhose getragen werden

Die beliebtesten und im Alltag am einfachsten zu kombinierenden Farben sind für Strumpfhosen Schwarz und Beige, welches auch Nude bzw. Hautfarben genannt wird. Die hautfarbenen Modelle wirken meist besonders apart und schick, während den schwarzen Feinstrumpfhosen oftmals stets auch ein Hauch Sinnlichkeit anhängt. Dichtere und wärmendere Modelle sind zudem unverzichtbar für die kälteren Tage. Ob Sie diese nun zusätzlich unter Ihrer Hose tragen, oder auch im Winter nicht auf einen Rock verzichten möchten. In Kombination mit Overknee-Strümpfen und gefütterten Boots macht eine Strumpfhose auch als Teil der Wintergarderobe ordentlich was her.

  1. 1
  2. Seite 1 / 2
  3. 2