DAMENMODE

DAS SIND DIE WICHTIGSTEN MODETRENDS FÜR DEN SOMMER 2020

Die neue Saison steht vor der Tür! Höchste Zeit, über die angesagtesten Sommertrends in der Damenmode zu sprechen. 2020 ist aber nicht irgendeine Saison. Wir starten in eine neue Dekade. Viele Designer scheinen die Chance für einen Neuanfang zu nutzen, denn die Trends für Spring/Summer 2020 überraschten mit neuen Materialien, neuen Silhouetten und neuen Farben. Die große 80er und 90er Nostalgie scheint vorerst vorbei zu sein. Zwar lassen sich verschiedene Sommertrends noch von diesen Jahrzehnten inspirieren – es entstehen aber eigenständige, ganz neu interpretierte Looks. Ebenfalls wichtig wird das Thema Nachhaltigkeit und Natürlichkeit. Das spielt sich zum Großteil im Material ab, aber auch Farben und Formen werden natürlicher und softer.

Wir zeigen Ihnen hier wie Sie die neuen Sommertrends für Damen stylen und welche Key-Pieces auf keinen Fall in Ihrem Kleiderschrank fehlen dürfen.

Leinen: Der Superstoff für coole Sommertrends

2020 rückt eine natürliche Faser ins Rampenlicht: Gerade für heiße Sommertage ist ein luftiges Leinen-Outfit ein absolutes Muss. In den neuen Kollektionen finden Sie daher eine Vielzahl von sommerlichen Essentials aus leichtem Leinen.

Die langlebige Faser bietet viele Vorteile: Da sie innen hohl ist - sozusagen eine natürliche Klimafunktion hat - ist Leinen sehr angenehm und kühl auf der Haut zu tragen. Zudem ist es ein ideales Material für alle Allergiker, denn Leinen ist ein reines Naturprodukt. Dazu ist es antistatisch, das heißt, Feinstaub und sogar Bakterien werden nicht vom Kleidungsstück aufgenommen. Leinen ist auch eine ausgezeichnete Wahl, wenn es um Nachhaltigkeit geht. Die Flachspflanze ist ein schnell nachwachsender Rohstoff und benötigt kaum Düngemittel oder Pestizide. Die Verarbeitung von Leinen verbraucht deutlich weniger Wasser als beispielsweise die Produktion von Baumwolle. Zudem ist die Faser auch noch vollständig biologisch abbaubar.

Im Sommer 2020 wird Leinen in der Damenmode hauptsächlich in cleanen, entspannten Schnitten und einer natürlichen Farbpalette – diese sogenannten Summer Neutrals gehören zu den Trendfarben des Sommers 2020 - umgesetzt. Leinen ist der Hybrid unter den Sommerstoffen: chic und angezogen genug fürs Büro, aber auch lässig und entspannt genug, um als perfekte Urlaubsgarderobe zu funktionieren. Auch weiche Leinen-Baumwoll-Mischungen garantieren mühelosen Chic, mit dem Sie im Sommer immer gut gekleidet sind, sei es bei der Arbeit oder beim Spaziergang barfuß durch den Sand.

Batik bekommt ein edles Upgrade

Auch der Batik-Look erfährt ein Revival und gehört zur Must-have-Mode im Sommer 2020. In der letzten Saison wurde der Trend noch eher jugendlich interpretiert: Neonfarben im Mix mit sportlichen Athleisure-Schnitten waren perfekt für Festivals oder Beach-Bar geeignet. In der neuen Saison lassen die Designer die Batik-Optik dagegen erwachsen und City-tauglich werden.

Denken Sie bei diesem neuen Sommertrend eher an ultra-feminine Kleider und elegante Blusen, als an zottelige Hippie-Mode. Wie das geht? Zum einen wird Batik in einer ganz neuen Farbpalette inszeniert. Statt knalligem Blau oder Pink geben jetzt sanfte, warme Nuancen wie ein dunkles Gelb oder gedecktes Terracotta den Ton an. Auch pudrige Töne wirken in der Färbetechnik, die eigentlich aus Indonesien stammt, frisch und feminin. Dazu lassen edle Materialien wie Satin, Leinen oder Seide das Trendmuster erwachsen wirken.

Vor allem Frauen, die im Berufsleben einem klaren Dresscode folgen müssen, können den Sommertrend ab jetzt wunderbar auch in ihre Office-Garderobe integrieren. Dazu einfach eine Batik-Bluse in gedeckten Tönen mit Basics in klassischen Schnitten und ruhigen Farben kombinieren. Gerade im Zusammenspiel mit hellem Braun, Grau oder Navy wirken die neuen Batik-Muster hoch elegant.

Noch ein Stylingtipp zum Schluss: Sollte Ihnen ein Komplett-Look noch zu viel sein, können Sie ganz einfach mit Accessoires wie Taschen, Gürtel oder luftigen Schals in Batik-Optik Akzente setzen.

Kleider für den Sommer 2020: Das Midi-Dress

Für den Start in die Sommersaison sollten Sie das Midi-Kleid ganz oben auf die Wunschliste für Ihr Sommer-Shopping setzen. Denn eines ist sicher: Wenn Sie sich den neuen Sommertrends entsprechend kleiden möchten, kommen Sie an einem Midi-Dress nicht vorbei. Die Länge, die bis knapp zur Mitte der Wade reichen sollte, ist die beste Art, die Zeit bis zum strumpfhosenfreien Hochsommer zu überbrücken. Die Länge wirkt luftiger als bodenlange Maxikleider und ist auch fürs Office geradezu prädestiniert: nicht zu lang, nicht zu kurz, einfach perfekt.

Darüber hinaus ist ein Midi-Dress aber auch ein wahres Styling-Wunder. Tragen Sie es ganz lässig mit weißen Sneakern und Jeansjacke. Alternativ geben Sie Ihrem Midi-Kleid mit High-Heels und Statement-Schmuck ein glamouröses Update. Oder Sie gönnen sich den Luxus eines sekundenschnellen Sommer-Outfits: Einfach Kleid überstreifen, flache Sandalen dazu... und fertig!

Midi-Kleider stehen vor allem großen Frauen gut. Das heißt aber nicht, dass Sie kein Midi-Dress tragen können, nur weil Sie keine Modelgröße von 1,80 Metern haben. Auch kleine Frauen können die neue Länge tragen, sollten dann aber mit einem Gürtel die Taille betonen. So erzeugen Sie harmonische Proportionen, die Sie nicht gestaucht aussehen lassen. Die Farben im Sommer 2020 lassen bei den Kleidern großen Spielraum: Von sommerlichem Weiß bis zum bunten Allover-Blumenprint, ein Midi-Kleid verdient mit jedem Design einen festen Platz in Ihrer Sommergarderobe.

Weite Hosen gehören zu den Modetrends im Sommer 2020

Hosen? Eigentlich dreht sich im Sommer doch alles um Kleider, Shorts und Röcke? Nicht so in der neuen Saison. Wenn Sie auch zu den Frauen gehören, die eine Hose einem Kleid jederzeit vorziehen würden, dann ist der Sommer 2020 für Sie ein echter Fashion-Traum! Sie können aus mehr Formen wählen als je zuvor.

Insgesamt werden die Silhouetten weiter: Culotte- und Marleneformen oder auch entspannt geschnittene Chinos umspielen die Silhouette mit lockerer Passform und gehörten zu den It-Pieces des Sommers. Noch dazu werden die Materialien vielfältiger und leichter: Leinen, Tencel oder luftige Baumwollstoffe sind auch bei steigenden Temperaturen noch angenehm zu tragen.

Die neuen Hosentrends im Sommer 2020 überzeugen auch mit großer Liebe zum Detail. Neue Bundlösung wie Paperbag, Bindegürtel oder High Waist schmeicheln der Figur und sind unkompliziert für jeden Anlass zu stylen. Sie wünschen sich etwas mehr Glamour für Ihr Hosen-Outfit? Dann kombinieren Sie hohe Absätze und ein gecropptes Oberteil dazu. Oder Sie setzen für einen unkomplizierten Sommer-Look auf Sandalen und ein simples Cotton-T-Shirt oder eine schlichte Bluse, die Sie in die Hose stecken. Und wenn Sie gerne mit unterschiedlichen Silhouetten spielen, sollten Sie auf monochrome Hosen-Looks setzen. In soften Beige- oder Khaki-Tönen wirkt die Kombination von weiter Hose und voluminösem Oberteil stimmig und modern. Lassen Sie sich inspirieren von den umwerfenden Modetrends für den Sommer 2020!