Mode Mit Details

Mode Mit Details entdecken

Mode mit Details – Darf es ein bisschen mehr sein?

Ein Trend zum genauer hinschauen! Denn in den aktuellen Modekollektionen spielen auffällige Details eine tragende Rolle. Verspielte Stanzungen in Leder, romantische Spitze und rockige Nieten setzen Akzente, die jedem Teil das besondere Etwas und dem Look eine individuelle Note verleihen. Und ja: Dieser Trend ist alles andere als minimalistisch – die Devise lautet: Es darf gerne noch ein bisschen mehr sein!

Details zum Verlieben

Jeder Designer scheint dabei seine ganz besonderen Lieblinge unter den Details für sich entdeckt zu haben. So setzen Trendlabels wie Glamourous etwa auf Nieten, die in Kombination mit Camouflage-Mustern einen lässig-rockigen Look ergeben. Wer es romantisch-elegant bevorzugt findet im Meer der modischen Details unterschiedlichste Spitzenbesätze an Kleidern, Blusen und Tops.Weniger dezent als die verführerische Spitze, aber mindestens genauso modischer Hingucker sind Drapierungen, Volants und Rüschen. Sie machen aus scheinbar schlichten Teilen Statement Pieces, die auf einmal mit Opulenz überzeugen.

Pailletten, Zipper, Federn, Fransen

Das ist jedoch längst nicht alles, was die Mode in dieser Saison an Details zu bieten hat. Labels und Designer scheinen sich an kreativen Ideen und Auffälligkeiten in nichts nachstehen zu wollen. Die Liste der trendigen Schnickschnacks scheint schier endlos. Funkelnde Details in Form von schimmernden Pailetten, metallische Applikationen undlässige Zipperdetails an Lederjacken, flauschige Federn und coole Fransen – um nur einige zu nennen.

Beim Zusammenstellen des Outfits sollten Sie dann aber doch nicht übertreiben: Meist reicht ein auffallendes Detail, um den perfekten Look zu erzielen. Nieten, Spitze und Fransen in nur einem Outfit lassen selbiges schnell überladen wirken.