Weste in Schwarz - das Outfit unkompliziert abrunden

Mit ihrer langen Geschichte ist die Weste eines der Kleidungsstücke, das bereits einige Phasen durchlaufen hat. Zu Beginn war die Weste noch mit langen Ärmeln versehen und erst später wurde sie zu einem ärmellosen Kleidungsstück. In den 1920er Jahren war sie ein wichtiger Teil der androgynen Mode in der Damenwelt. Eine der wohl bekanntesten Damen, die eine Weste in Schwarz zu einem Hit machte, war Marlene Dietrich. Sie zeigte, wie elegant sich das Kleidungsstück in das Outfit einbauen lässt, und regte damit die modische Fantasie der Frauen an. Auf diese Weise entdeckten auch die Designer die Weste in Schwarz neu und gaben ihr ein innovatives Gesicht. Wer den Stil von Marlene Dietrich nachstylen möchte, entscheidet sich am besten für eine schmale, eng sitzende Weste in Schwarz. Modelle aus glänzendem Stoff oder mit Nadelstreifen wirken besonders elegant. Um den Look perfekt zu machen, kombiniert man die bekannte Marlenehose zur Weste in Schwarz und hält sich in Bezug auf den Schmuck und die Schuhe zurück. Schlichte Accessoires veredeln das Outfit. Schwarze, weiße oder silberne Kleidungsstücke passen gut zu der Weste in Schwarz.

Die Weste in Schwarz richtig tragen

Egal ob Lederweste, Daunenweste oder Steppweste - für jede Jahreszeit findet sich die passende Weste in Schwarz. Damit diese auch zur Geltung kommt, sollte sie richtig kombiniert werden. Eine Weste in Schwarz ist ein echtes Highlight jedes Outfits und darf daher auch gerne hervorgehoben werden. Kleine Details, wie eine Kapuze mit Fell oder eine Leiste, die geknöpft wird, kommen immer gut an. Die Weste in Schwarz ist meist kurz gehalten und endet oft auf Hüfthöhe. Damit betont sie die Figur und wärmt gleichzeitig den Oberkörper. Je nachdem, welches Material ausgewählt wird, kann eine Weste in Schwarz auch etwas dicker sein. In diesem Fall ist es von Vorteil, wenn sie zu einem dünnen Oberteil, einer engen Hose und Absatzschuhen kombiniert wird, damit die Figur richtig zur Wirkung kommt. Eine elegante Weste kann von Damen und Herren getragen werden. Über der Bluse oder dem Hemd gibt sie dem Outfit noch einmal den letzten Schliff und zieht die Blicke auf sich. Ein guter Sitz und hochwertige Materialien sind die Voraussetzungen dafür, dass die Weste in Schwarz in den Vordergrund rückt.