Bootcut-Jeans

184 Artikel

Sortieren nach:

  1. 1
  2. Seite 1 / 4
  3. 4
  1. 1
  2. Seite 1 / 4
  3. 4

Must-have der Saison: Bootcut Jeans

Die Bootcut Jeans ist der Joker unter den Jeanshosen, denn sie passt wirklich nahezu jedem Figurtyp. Oben enganliegend und hüftbetont, dann ab Kniehöhe leicht bis stärker ausgestellt, lässt die Bootcut jedes Bein besonders lang und schlank aussehen. Das liegt an ihrem fächerartigen Schnitt, der die Proportionen auch bei kurviger Körperform optisch ideal ausgleicht. Die Bootcut Jeans ist quasi die modische Wildcard unter den Kleidungsstücken, die wahrscheinlich jede von uns ab und zu ganz gut gebrauchen kann.

Bootcut Jeans: Auf einen Schlag eine super Figur

Sie haben schon lange kein Kompliment mehr bekommen? Dann ist es Zeit für eine neue Bootcut Jeans! Denn diese Damenjeans schmeichelt Ihrer natürlichen Körperform wie keine andere. Der individuelle „Stiefelschnitt“ betont ihre Hüften ideal und lässt Ihre Beine maximal schlank erscheinen. Die Bootcut Jeans ist die perfekte Basis für jedes Outfit und darf in keinem Kleiderschrank fehlen.

5 gute Gründe damit Ihre nächste Jeans eine Bootcut wird:

  • Vielleicht tragen Sie seit Jahren immer wieder den gleichen Jeanstyp? Probieren Sie mal einen anderen Schnitt und lassen Sie sich von Ihrem eigenen Anblick überraschen!
  • Bootcut Jeans sind nahezu für jedes Alter und jede Figur geeignet.
  • Der legendäre Stiefelschnitt lässt vor allem kleine Frauen optisch größer wirken.
  • Die Bootcut liegt seit Jahrzehnten immer wieder im Trend und ist aus der Modewelt einfach nicht wegzudenken.
  • Sie lieben Retro? Dann sind Sie mit der Bootcut bestens angezogen.

Bei Denim zählt jedes Detail. So wie auch bei der Bootcut Jeans. Waschung, Stoffqualität oder Applikationen setzen die Hose immer wieder neu in Szene und geben ihr einen unverwechselbaren Touch. Dabei gilt eine Faustregel: Je dunkler die Jeans, desto edler ihre Wirkung. Destroyed- oder Used-Variationen verleihen Ihrem Casual-Look das besondere Etwas, verspielte Farben oder Stickereien machen Ihre Bootcut Jeans zum perfekten Basic-Piece für einen angesagten 70er-Jahre-Style. Achten Sie also bei der Auswahl darauf, zu welchen Anlässen Sie Ihre neue ausgestellte Jeans tragen möchten.

Wide Leg Jeans passen perfekt zu jedem Anlass

Sie mögen’s lieber klassisch? Dann entscheiden Sie sich für eine Jeans mit ausgestelltem Bein.Oder sind Sie mehr der sportliche Typ? Auch dann liegen Sie mit einer Bootcut Jeans richtig. Ob Sie nun eine Hose für einen Business-Termin oder für die Freizeit suchen – mit einer Bootcut Jeans sind Sie immer gut beraten.

Eine schwarze Bootcut kombiniert mit einem Blazer und Sie sind perfekt fürs Büro gestylt. Noch eine Bluse drunter und ein edles Seidentuch dazu und Sie runden Ihren Business-Look optimal ab. In Ihrer Freizeit wechseln Sie dann einfach zum lässigen Print-Shirt und schon kann es zum Shopping oder zu einer Sightseeingtour in die City gehen. Sie möchten gerne Farbe ins Spiel bringen? Nichts leichter als das. Bootcut Jeans für Damen finden Sie immer wieder wechselnd in den aktuellen Trendfarben. Dazu eine coole Bikerjacke und ein schlichtes Basic-Shirt – fertig.

Im Sommer sind weiße Jeans ein absoluter Hingucker. Sie reflektieren das Sonnenlicht und passen wunderbar zu Tuniken und trendigen Schlapphüten im Hippie-Stil. Jetzt fehlt nur noch eine Cat-Eye-Sonnenbrille und Ihr Look ist komplett. Im Herbst/Winter verleihen edle Kaschmirpullover, ein Cardigan oder ein Mantel der Bootcut eine zeitlos elegante Note.

Welcher Schuh zur Bootcut Jeans? Wie es der Name bereits verrät, lassen sich Stiefel, Ankle Boots & Co. mit der Bootcut Jeans besonders gut kombinieren. Denn ihr weiter Stiefelschnitt bietet genügend Platz für derbes Schuhwerk.

Trotzdem sollten Sie darauf achten, Schuhe mit einem etwas höheren Absatz zu tragen, denn nur so erscheinen die Beine besonders lang und schlank. High Heels oder Pumps eignen sich somit ideal, wenn die Bootcut Jeans ein bisschen eleganter daherkommen soll. Sneakers und Loafers sind nur besonders hochgewachsenen Frauen vorbehalten, es sei denn sie werden mit einer Bootcut Jeans in Cropped-Variante kombiniert.

Die Cropped Boot ist eine Neuinterpretation der klassischen Bootcut Jeans. Sie hat eine verkürzte Beinlänge, ist ebenfalls schmeichelhaft ausgestellt wie ihre „Mutter“ und besitzt meist einen offenen Saum. Im Gegensatz zur Bootcut Jeans matcht sie auch mit flachen Schuhen ganz wunderbar.

Ob cropped oder nicht: Probieren Sie bei Ihrem nächsten Jeanskauf doch einmal eine Bootcut und freuen Sie sich über zahlreiche bewundernde Blicke!