Kleider für Hochzeitsgäste

    1. Damen
      1. Bekleidung
        1. Kleider
          1. Abendkleider
          2. Ballkleider
          3. Brautkleider
          4. Cocktailkleider
          5. Freizeitkleider
          6. Maxikleider
          7. Sommerkleider

    Kleider für Hochzeitsgäste

    Kaum kündigen sich die ersten Sonnenstrahlen an, stehen auch schon die ersten Termine zu Hochzeiten ins Haus. Vor allem Damen benötigen spätestens nun wieder die passenden Kleider für Hochzeitsgäste. Schließlich möchte man sich an diesem Tag von seiner besten Seite zeigen, mit Stil und Klasse auftreten und dabei auch noch Trendgespür beweisen. Doch der Braut darf dabei keinesfalls die Schau gestohlen werden. Perfekte Kleider für Hochzeitsgäste verbinden all jene Attribute und machen sie zu einem schick gestylten Gast, den auch die Braut gerne in Erinnerung behält.

    Diese Kleidungsstücke bieten sich besonders für festliche Anlässe wie Hochzeiten an:

    Die richtige Wahl: Kleider für Hochzeitsgäste

    Fest steht: Sind Sie als Gast bei einer Hochzeitsfeier eingeladen, sollten Sie bei der Farbauswahl jedenfalls auf Farben wie Weiß, Creme oder Champagner verzichten. Einzig die Braut sollte an diesem Tag in einem weißen Kleid gekleidet und somit auch der Mittelpunkt der Gesellschaft sein. Kleider für Hochzeitsgäste sollten jedoch auch nicht zu dunkel sein. Sollten Sie sich dennoch für ein schwarzes oder dunkelgraues Kleid entscheiden, sollten Sie mit entsprechenden Accessoires den Look farblich auflockern.

    Bei der Wahl der passenden Kleider für Hochzeitsgäste empfiehlt es sich daher, auf Nummer sicher zu gehen und zu helle sowie zu dunkle Farben nicht in Erwägung zu ziehen. Sommerlich frische Farben wie Mint, Apricot und Blau oder die aktuellen Trendfarben der Saison bieten sich stets an, um als Gast in Sachen Farbe nicht unangenehm aufzufallen.

    Neben der Wahl der richtigen Farbe, ist auch die Wahl des Kleiderschnitts wichtig. Abend- sowie Cocktailkleider bieten sich gleichermaßen an, wobei in den letzten Saisonen ein deutlicher Trend in Richtung Cocktailkleider zu erkennen ist. Denn jene sind Kleider für Hochzeitsgäste, die zwar edel und elegant sind, dennoch aber auch zu anderen, weniger formellen Anlässen getragen werden können. Da der Rockteil meist kurz über dem Knie endet ist ihre Länge dem Anlass entsprechend angemessen, schulterfreie Oberteile können mit einer Stola oder einem Bolero bedeckt werden. Damit Sie sich auch noch nach dem großen Festmahl in Ihrem Kleid wohlfühlen, tragen Sie einfach figurformende Unterwäsche.

    Es empfiehlt sich außerdem nicht auf die passende Handtasche für den großen Tag zu vergessen. Kleider für Hochzeitsgäste wirken besonders edel mit einer eleganten Clutch, die ausreichend Platz für Puderdose, Lippenstift und Ersatzstrumphose bietet. So sind Sie für alle Eventualitäten gewappnet und können entspannt und gut gestylt das große Fest genießen.

    1. 1
    2. Seite 1 / 11
    3. 11