Fred Perry

    1. Herren
      1. Accessoires
        1. Kleinlederware
          1. Kulturtaschen
        2. Taschen
          1. Laptoptaschen
          2. Umhängetaschen
        3. Weitere Accessoires
      2. Bekleidung
        1. Hemden
          1. Casual Hemden
          2. Comfort-Fit Hemden
          3. Hemd mit extralangem Arm
          4. Regular-Fit Hemden
          5. Slim-Fit Hemden
          6. Stehkragen Hemden
          7. Super-Slim-Fit Hemden
        2. Jacken
          1. Bomberjacken & Blousons
          2. Übergangsjacken
        3. Pullover & Strickjacken
          1. Pullover
          2. Strickjacken
        4. Shirts
          1. Poloshirts
          2. T-Shirts
        5. Sweat
          1. Sweatjacken
          2. Sweatshirts
      3. Schuhe
        1. Business-Schuhe
        2. Halbschuhe
        3. Outdoorschuhe
        4. Sneaker
        5. Stiefel & Boots

    FRED PERRY

    250 Gramm Baumwolle, gerippte Kragen und Bündchen, zwei oder drei Knöpfe, ein Lorbeerkranz als Logo. Einfach, aber genial und von erlesener Qualität präsentieren sich die Baumwoll-Sportshirts der Kultmarke Fred Perry.

    Anfang der 1950er Jahre, als das britische Tennis-Ass Perry, dessen Name Pate für das Label steht, seine glanzvolle Karriere bereits beendet hat, kommt der Pikee-Klassiker erstmals auf den Markt. Besondere Kennzeichen sind die schlanke Form und das atmungsaktive Gewebe. Die britische Jugend findet schnell Gefallen am „Fred“ und macht es zu ihrem Vorzeigeshirt, da es elegant genug ist, um es zum Anzug zu tragen und dabei cool genug für die Partynacht. Form und Schnitt des Fred Perry Shirts sind bis heute nahezu unverändert geblieben und machen es zum zeitlosen Klassiker mit der perfekten Mischung aus Funktion und Form.

    SPORTLICHE MODE FÜR LIEBHABER DES ZEITLOSEN STILS - FRED PERRY

    Er war Sportler und Hollywood-Playboy. Ein Tennisstar aus der Arbeiterklasse, ein Underdog, der den Sprung an die Spitze geschafft hatte. 1909 im englischen Stockport als Sohn eines Baumwollspinners geboren, wurde Fred Perry mit 19 Jahren Tischtennis-Weltmeister, bevor er in den dreißiger Jahren gleich dreimal in Folge die Wimbledon Tennis Championships gewann. Als Profi-Spieler zog er in die USA, ging bei Filmstars wie Charlie Chaplin und Groucho Marx ein und aus und flirtete mit Schauspielerinnen Marlene Dietrich und Jean Harlow.

    1948 lernt Perry einen österreichischen Textilunternehmer kennen und gründet mit ihm die Modefirma Fred Perry. Englische Tennisspieler tragen seine Poloshirts ebenso wie die US-Promis Charlton Heston, Bing Crosby oder John F. Kennedy. Die britische Jugend der späten 1950er Jahre nennt sich „Mods“, fährt Vespa und trägt unter eng geschnittenen Anzügen Fred Perry Shirts. Heute ist das Hemd mit dem Lorbeerkranz eine augenzwinkernde Referenz auf die damalige Jugendkultur. Längst gelten die Kleidungsstücke der Marke als moderne Designklassiker und sind mehr als nur bunte Poloshirts. Die Damenmode von Fred Perry begeistert mit klassischen Shirts und Sweats, Kleidern, Röcken und Jacken im betont britischen Design. Karo- und Rautenmuster im schottischen Stil dominieren die alltagstauglichen Must-haves. Zu den Bestsellern der Herrenkollektion zählen Polohemden in allen Farben, Karoshirts, edle Cardigans, Strickpullover und sportive Sweatjacken. Eine trendige Schuhkollektion und eine Vielzahl edler Accessoires runden das Angebot der Kultmarke ab.

    Mehr von Fred Perry

    Fred Perry Jacken
    Fred Perry Schuhe
    Fred Perry Poloshirts
    Fred Perry T-Shirts
    Fred Perry Taschen

    1. 1
    2. Seite 1 / 2
    3. 2