ROBE LÉGÈRE

Traditionelles Schneiderhandwerk, konventionelle Designs, gemixt mit einer zeitgenössischen Leichtigkeit für die moderne, stilbewusste Frau: Diese Merkmale charakterisieren das Konzept von ROBE LÉGÈRE Mode. Das der BETTY BARCLAY Gruppe zugehörige Label für Damenkleider im Ready-to-wear-Style sorgt dafür, dass sich Frauen im Alltag wohlfühlen und trotzdem ihre Weiblichkeit ausleben können. Bei ROBE LÉGÈRE gehen vielfältige Designs und schmeichelnde Materialien eine unwiderstehliche Liaison ein.

Natürlichkeit ist Trumpf: ROBE LÉGÈRE

Um den (mitunter turbulenten) Verlauf des Alltags gekonnt zu meistern, sind Materialien gefragt, die luftdurchlässig sind und wie eine zweite Haut mitwippen. Feuchtigkeit darf abgeleitet werden und ein trockenes Hautgefühl Frauenherzen im Sturm erobern. ROBE LÉGÈRE realisiert dies mittels Naturfasern, bei denen Baumwolle, Wolle und edle Seide die Nase vorn haben. Man-made-Zellulosefasern wie reines Lyocell werden aus biologisch abbaubarem Holz gewonnen und erfüllen bedeutsame Nachhaltigkeitskriterien.

Ansprüche an Stilistik und Materialien

Die weichen Stoffe werden durch fließende Schnitte ergänzt. Trompetenärmel, Tunikakragen, A-Linien-Schnitte sowie Kellerfalten geben sich ein Stelldichein und bieten Ihnen hervorragende Bewegungsfreiheit. Das Label im gehobenen Mode-Segment hat die Simplizität der Schnittführung stets im Blick. Nuancierungen und Akzente werden maßgeblich durch die femininen Designs interpretiert.

Schlichte und lebhafte Designs im Onlineshop für vielfältige Anlässe shoppen

Sommerliche Temperaturen korrelieren optimal mit einem zart getupften ROBE LÉGÈRE Blusenkleid. Feminine Ballerinas oder coole Sneakers ergänzen das Outfit für den Leisure-Bereich. Soll Ihr Erscheinungsbild einen eleganten Touch erhalten? Peeptoes oder klassische Pumps machen das Kleid ausgehfein. Zum herbstlichen Blätterwirbel passt ein Glencheck-Modell in Kombination mit Overknees und voluminösem Loop-Schal. Bewegte Floral-allover-Muster kreieren expressive Looks.

  1. 1
  2. Seite 1 / 2
  3. 2