Drapiertes Kleid

Drapierte Kleider

Raffinierte Drapierungen verleihen einem klassischen Kleid das ganz besondere Etwas. Die dekorativ angeordneten Stoffe sorgen für einen tollen Falteneffekt, der nicht nur optisch viel hergibt, sondern auch die eine oder andere Problemzone kaschieren kann.

Drapierungen finden sich bei Kleidern häufig unterhalb der Brust oder am Dekolleté. Es gibt aber auch Designs, die erst unterhalb der Hüfte kunstvoll drapiert sind. Dabei wird der Stoff so gelegt und nachträglich befestigt, dass ein raffinierter Faltenwurf entsteht. Das lässt die Kleid nicht nur plastischer erscheinen, sondern sorgt auch für Abwechslung.

Kunstvolle Drapierungen und edle Stoffe

Ein drapiertes Kleid können Sie vor allem zu feierlichen Anlässen gut tragen. Die Modelle bestehen in der Regel aus edlen, leicht fallenden Stoffen. Zum Beispiel kommen Seide, Viskose oder auch Baumwolle infrage. Ihnen steht zudem eine große Auswahl aus vielen ansprechenden Trendfarben zur Verfügung. Wer sich besonders glamourös zeigen möchte, kann zu edlen Modellen in glänzenden Metallictönen greifen. Ganz klassisch wirken hingegen Varianten in Champagnerfarben oder Schwarz.