Kleid mit Gürtel

Kleider mit Gürtel

Ein bereits perfekt abgestimmtes Accessoire bringt ein Kleid mit Gürtel mit sich. Die Weiblichkeit der Trägerin wird bei diesem Kleidungsstück unterstützt und ein wundervoller Akzent an Taille oder Hüfte gesetzt. Durch den Gürtel wird die Körpermitte zusätzlich betont, was eine überaus schmeichelhafte Wirkung auf Ihre Silhouette hat. Ein solches Kleid kann daher optisch sehr interessant wirken und den Look beeinflussen.

Bei schmal geschnittenen Kleidern unterbricht ein Gürtel die gerade Linie und setzt an der richtigen Stelle einen Akzent, um für mehr Definition zu sorgen. Sehr hübsch und überaus verspielt wirkt es zudem auch, wenn das Kleid unterhalb des Gürtels weit ausgestellt fällt. Hier bildet er die optische Grenze zwischen eng geschnittenem Oberteil und weitem Rock, was das Kleid sehr harmonisch und feminin wirken lässt. Durch die Betonung der Taille wird der Fokus zusätzlich auf die Körpermitte gelenkt und diese extra definiert, was für eine sehr weibliche und stilvolle Ausstrahlung sorgt.

Von mädchenhaft bis sommerlich entspannt im Kleid mit Gürtel

Besonders attraktiv wirkt es, wenn der Gürtel sich farblich vom Kleid absetzt. Wenn Sie es mädchenhaft-verspielt mögen, dann ist ein Modell mit einem Schleifengürtel die richtige Wahl für Sie. Ein Band, geknotet zur Schleife im Taillenbereich, wirkt bezaubernd und ist für Ihr Kleid in jedem Fall ein dekoratives Accessoire. Geflochtene Ledergürtel in warmen Tönen passen gut zu weit schwingenen Sommerkleidern und unterstreichen den Bohemian-Look.

  1. 1
  2. Seite 1 / 10
  3. 10