Neckholder

Neckholder

Wenn Sie Ihre Schultern im Sommer in Szene setzen möchten, ist sind Neckholder eine schöne Möglichkeit dafür. Dieses Design wird daher sowohl bei Tops, als auch bei Bikinis und Kleidern sehr gern genutzt. Charakteristisch verfügt ein Neckholder Oberteil über eine Bindung im Nacken, so dass die Schultern komplett frei bleiben. Diese Schnittform ist dadurch hervorragend geeignet für heiße Tage, an denen Sie Luft und Sonne an Ihre Haut lassen möchten.

Luftige Looks im Sommer mit dem Neckholder

Die Varianten des Neckholders reichen dabei von feinen Bändern, die im Nacken zusammengeführt werden bis hin zu einem eleganten Collierkragen, der um den Hals gelegt wird. Wer sich in einem Bandeau-Top nicht wirklich wohl fühlt und die Sicherheit von Trägern schätzt, für den ist ein Neckholder Oberteil eine hervorragende Alternative. Da es Ihre Schulterpartie ins rechte Licht rückt, können Sie Ihren restlichen Look darauf abstimmen, um diesen Effekt noch zusätzlich zu betonen. Durch eine hübsche Hochsteckfrisur oder einen Zopf bleiben Ihre Schultern weiterhin frei und auch die attraktive Schnürung im Nacken kommt gut zur Geltung.

Schade wäre es zudem, den Look eines Neckholder Shirts mit einer Jacke zu bedecken. Für kühle Abende empfehlen sich daher grob gehäkelte Ponchos oder ein breites, leichtes Tuch, das Sie sich locker um die Oberarme legen können. So bleibt der Charme Ihres Neckholders erhalten.

  1. 1
  2. Seite 1 / 4
  3. 4