Paisleymuster-Mode

374 Artikel

Sortieren nach:

  1. 1
  2. Seite 1 / 8
  3. 8
  1. 1
  2. Seite 1 / 8
  3. 8

Aufregendes Paisleymuster – zeitlos und modern zugleich

Mode mit dem abstrakten, detailreichen Paisleymuster verleiht jeder Garderobe einen farbenfrohen Anstrich. Leichte Kleider ziert es ebenso wie luftige Blusen und wallende Röcke. Mittlerweile hat das Design auch die Herrenmode erfolgreich erobert. Markant als gemustertes Hemd oder dezent auf der Innenseite der Anzugjacke – die filigrane Musterung wertet jedes Kleidungsstück optisch auf.

Seine wahre Schönheit entfaltet das Paisleymuster in Kombination mit zarten, fließenden Stoffen wie Viskose, Seide und Jersey. Sie unterstreichen die Unbeschwertheit und Freiheit, die das Design mit seinen geschwungenen Linien ausstrahlt. Obwohl das Muster seinen anhaltenden Siegeszug hauptsächlich der alternativen Bewegung verdankt, passt es sich jeder Moderichtung harmonisch an. Für Boho-Chic und Hippie-Stil ist es ein unverzichtbares Muss, doch in Form eines Etuikleids ist es auch ein stilvoller Begleiter fürs Büro.

Mode und Accessoires mit Paisleymuster

Traditionell präsentiert sich das Muster in kräftigen Farben wie Rot und Blau. In den vergangenen Jahren ist die Farbpalette deutlich gewachsen. Heute umfasst sie natürliche Erdtöne, sanfte Pastellfarben und unterschiedliche Nuancen von Schwarz und Grau. Paisley ist auch auf Tüchern, Bikinis und anderen Accessoires zu finden. Von anderen Hippie- und Ethnomustern unterscheidet es sich durch ein unverkennbares Element – das stilisierte Blatt. Mit rundem Kopf und spitzem Ende zieht es sich durch das gesamte Muster.

Ein fest vorgegebenes Design gibt es für das Paisleymuster nicht. Entsprechend vielseitig ist die Auswahl an Kleidern, Blusen und Schals mit diesem Print. Das angedeutete Blattmotiv ist allein oder in Kombination mit Punkten, Blumen oder Federn zu sehen.

So kombinieren Sie das Paisleymuster

Tragen Sie weit geschnittene Blusen mit Paisleymuster zu einem Jeansrock im Used-Look und Cowboyboots. Für eine elegantere Variante kombinieren Sie sie mit einer engen Stoffhose und Plateau-Sandalen. In der kühlen Jahreszeit setzen Schals und Tücher ein visuelles Highlight in einem monochromen Look aus Jeans, Strickjacke und Langarmshirt.

Auch den Herren stehen zahlreiche Tragevarianten zur Verfügung. Eine Fliege oder Weste mit Paisleymuster verleiht einem italienischen Anzug den letzten Schliff. Durch ein Einstecktuch mit demselben Muster verstärken Sie den unkonventionellen, aber geschmackvollen Farbakzent. Shorts und leichte Hosen mit farbigem Paisleymuster stimmen Sie auf den nächsten Sommerurlaub ein. Tragen Sie sie mit einem T-Shirt oder Hemd aus derselben Farbfamilie.

FAQ

Woher stammt das Paisleymuster?

Das Paisleymuster gehört zu den ältesten Textilmustern der Welt. Seinen Ursprung fand es vor vielen Jahrhunderten im damaligen Persien. Dort wurde es auf Teppiche, Decken und später auch auf Gewänder gestickt.

Wie kam das Paisleymuster nach Europa?

Das Muster gelang durch den zunehmenden Handel über Indien nach Großbritannien, wo es unter anderem den Körper von Königin Viktoria schmückte.

Woher stammt der Name des Paisleymusters?

Für das Volk waren die teuren, gemusterten Stoffe unerschwinglich, bis ein Textilhändler in der schottischen Stadt Paisley seine eigene Variante aus heimischen Stoffen fertigte. Fortan war das Design unter dem Namen Paisleymuster bekannt.