Damen Gürtel

312 Artikel

Sortieren nach:

  1. 1
  2. Seite 1 / 7
  3. 7
  1. 1
  2. Seite 1 / 7
  3. 7

Gürtel für Damen – echte Hingucker für jeden Tag

Längst wissen Fashionistas: Ein Gürtel ist mehr als nur ein Accessoire. Er soll die Hose an ihrer Stelle halten, die eigene Figur betonen und sollte am besten noch das Outfit aufwerten. Ob Ledergürtel für Damen, Gürtel mit großer Schnalle oder Gürtel in Kroko-Optik – es gibt sie für jeden Stil. Aber welchen Damen Gürtel sollten Sie wählen?

Gürtel für Damen – ein absolutes Muss

Der Gürtel wurde ursprünglich dazu entworfen, um einer Hose eine bessere Halterung und Sitzform zu verleihen. Schnell haben Modeliebhaber aber entdeckt, dass der Gürtel zu viel mehr fähig ist. Ein Gürtel verschönert nahezu jedes Outfit und wertet dieses auf elegante Weise auf. Mittlerweile kann man aus einer breiten Palette an Gürteln sein passendes Lieblingsstück wählen.

So tragen Sie Gürtel für Damen

Da der Gürtel vielseitig einsetzbar ist, macht es ihn zu einem wahren Allroundtalent. Er ist ideal, um einem schlichten Outfit das gewisse Etwas zu verleihen: Nehmen Sie eine Camisole und einen bedruckten Rock und fügen Sie einen Gürtel hinzu. Der Gürtel lässt dieses Outfit sofort hochwertiger und stylisch wirken. Sie können auch die Farbe des Leders Ihres Gürtels mit der Farbe Ihrer Schuhe abstimmen, um eine schöne Farbharmonie zu schaffen. Wenn Sie eine Leinenhose und ein schlichtes Oberteil tragen, fügt der Gürtel eine elegante Verbindung zwischen den beiden Kleidungsstücken hinzu, wenn Sie ihn an der Hüfte tragen. Bei allen Damenhosen und einem in die Hose gesteckten Kaschmirpullover verschönert ein schmaler Gürtel das Gesamtbild. Ist der Pullover länger, sorgt ein Gürtel an der Taille für einen anderen Stil. Hier gilt: Vertrauen Sie auf Ihr Gefühl. Sieht der Look zu gezwungen aus, sollten Sie die Position des Gürtels noch einmal überdenken und variieren.

Auch kleine Frauen können Gürtel tragen. Hier geht es darum, Ihre Silhouette mithilfe von Accessoires zu verlängern. Achten Sie darauf, dass Sie keinen zu breiten oder zu dicken Gürtel tragen, der Sie eher einengt als größer wirken lässt. Wählen Sie stattdessen einen schmalen, schlichten Ledergürtel, der mit einem Paar Absatzschuhe kombiniert wird. Wenn Sie eine Tunika oder ein Kleid anhaben, sollten Sie den Gürtel knapp unter der Brust tragen, damit er Ihren Oberkörper und Ihre Beine optisch streckt.

Inzwischen ist es beliebt, den Gürtel über einen Mantel zu tragen. Sie können Ihren Gürtel über Ihrem Mantel tragen, wenn es sich um einen Trenchcoat oder eine Sahara-Jacke handelt. Um einen Fashion-Fauxpas zu vermeiden, sollten Sie zunächst die Farbe Ihres Gürtels auf die Farbe Ihres Mantels abstimmen. Wer trotzdem auffallen möchte, spielt mit Camaïeux-Tönen (Bordeauxrot zu Karminrot) und Materialeffekten. In diesem Fall sollte Ihr Gürtel breit sein. Er sollte eine rechteckige Schnalle haben. Bei einem eher einfachen Outfit setzen Sie dagegen auf einen schmalen Gürtel mit einer kleinen metallischen Schnalle.

FAQ

Was sollte ich beim Kauf eines Gürtels beachten?

Wählen Sie immer einen Gürtel, der zu Ihrer Taille passt. Messen Sie Ihren Taillenumfang, bevor Sie sich an einer entsprechenden Maßtabelle orientieren. Achten Sie darauf, dass Sie das Material des Gürtels kennen, bevor Sie ihn kaufen. Wenn Sie sich in ein sehr ausgefallenes Modell verlieben, stellen Sie sich die richtigen Fragen: Können Sie ihn zu allem tragen?

Wie kaschiere ich ein Bäuchlein mit einem Gürtel?

Man denkt schnell, dass ein etwas breiterer Gürtel für eine Figur mit etwas Bauch geeignet ist. Und das ist auch richtig. Aber es kommt auch auf das gewählte Outfit an. Damen, die mit einem Gürtel ein Bäuchlein kaschieren wollen, sind mit einem monochromen Look und einem Gürtel im Kimono-Stil gut beraten. Bei einer Figur mit eher breiten Hüften sollte der Gürtel an der schmalsten Stelle der Taille platziert werden.

Welchen Gürtel soll ich bei einer großen Oberweite wählen?

Bei einer großen Oberweite sollte der Gürtel auf der Empire-Linie, also unterhalb der Brust, an der schmalsten Stelle der Taille oder an der Hüfte platziert werden. Sie sollten nur Ihre Kleidung an die Art und Weise anpassen, wie Sie den Gürtel tragen. Bei der Empire-Linie sollten Sie einen gut sitzenden BH tragen.