Schwarze Leinenkleider

Leinenkleider in Schwarz

Ein Paradebeispiel für leichte Sommerbekleidung sind Leinenkleider – auch in Schwarz. In unzähligen verschieden Ausführen erhältlich, ernten Damen mit ihnen bei so gut wie jeder Gelegenheit anerkennende Blicke.

Leinen – ein Material so locker und leicht wie ein Sommergefühl

Als atmungsaktive Naturfaser spielt Leinen besonders in der warmen Jahreszeit eine übergeordnete Rolle. Kleider aus dem Material fühlen sich wunderbar leicht auf der Haut an und sind ein Anti-Schweiß-Garant. Darüber hinaus gilt Leinen als pflegeleicht und abweisend gegenüber Schmutz. Ob reines Leinen oder mit Leinen-Anteil – der angenehme Tragekomfort samt effektivem Kühleffekt macht Leinenkleider in Schwarz oder in anderen Farbtönen zu einem Must-have für den Sommer.

Leinenkleider in Schwarz als bekleidungstechnisches Multitalent

Ein Leinenkleid in Schwarz ist aus modischer Sicht immer eine stilsichere Entscheidung. Beim Shopping mit Freundinnen oder dem Café-Besuch in der City wählen Damen beispielsweise ein Modell in Blusenkleid-Form und kombinieren dieses mit verspielten Sandalen oder aufregend hohen Bast-Optik-Wedges. Für anstrengende Sommertage im Office eignet sich hingegen ein schwarzes Leinenkleid mit tailliertem Schnitt und durchgehender Knopfleiste. Dazu dezente Pumps oder Riemchen-Sandalen und schon in das Büro-Outfit gekonnt zusammengestellt. Strandfeeling erzeugen Damen zudem mit einem Maxi-Leinenkleid in Schwarz samt Flip-Flops.

Leinenkleider in Schwarz und ihre Design-Varianten

In puncto Design sind schwarze Leinenkleider ebenso facettenreich wie ihre andersfarbigen Pendants. Die Palette geht von rein Schwarz über Anthrazit bis hin zu floralen Mustern auf schwarzem Untergrund oder dezenten Streifenmustern. Taillengürtel, Knopfleisten, Pattentaschen und auf unterschiedlichste Art und Weise gestaltet Ausschnitte sorgen für das gewisse Extra und sind ein wahrer Eyecatcher-Garant.