Hoodies

Hoodies für Damen

Während der sportliche Freizeitlook vor einigen Jahren häufig noch aus der Kombination aus Schlabberpullover und weiter Trainingshose bestand, hat sich mit dem Hoodie ein modisches Trendteil durchgesetzt, um entspannte und gleichzeitig vor allem stylische Casual-Looks zu kreieren. Ob zum Shoppen oder Sport, zum Relaxen an einem verregneten Sonntag oder als Überziehpullover an kühlen Grillabenden – der Hoodie ist für verschiedene Anlässe geeignet.

Mehr als nur ein Kapuzenpullover

Während das weiche, kuschelige Innenfutter den Hoodie besonders angenehm zu tragen macht, eignet sich die Kapuze als Schutz vor Wind und Regen – vor allem bei sportlichen Aktivitäten im Freien, wie beim Joggen. Auch Hoodies mit einer Känguru-Tasche am Bauch haben sich bewährt, da hierin bequem Taschentücher oder Schlüssel aufbewahrt und an kühleren Tagen die kalten Hände gewärmt werden können.

Doch der Damen-Hoodie überzeugt durch mehr als diese praktischen Vorteile: Ein Modell mit Logoaufdruck, kombiniert mit Sneakern und einer modischen Jogginghose, macht das moderne Trainingsoutfit erst perfekt. Hoodies eignen sich aber nicht nur für Fitnesslooks, sondern können auch bequem mit Jeans und Sneakern zum Bestandteil eines sportlichen Casual-Outfits umfunktioniert werden. Neben den klassischen Kapuzenhoodies in Grau gibt es unlängst auch Modelle in den verschiedensten Farben, mit Mustern oder kleinen Details.

Unifarbene Hoodies für Damen mit Aufnähern, sogenannten Badges, geripptem Bundabschluss und stylischem Schalkragen eignen sich zum Beispiel sehr gut, um bequeme, gleichzeitig aber auch elegante Freizeitlooks zu kreieren. Wer mädchenhafte Looks bevorzugt, entscheidet sich beispielsweise für ein Modell mit süßen Tierprints.

  1. 1
  2. Seite 1 / 3
  3. 3