Clutches & Abendtaschen

169 Artikel

Sortieren nach:

  1. 1
  2. Seite 1 / 4
  3. 4
  1. 1
  2. Seite 1 / 4
  3. 4

Die Clutch – der elegante Klassiker

Kaum ein anderes Accessoire verkörpert so perfekt die festliche Garderobe wie die Clutch. Die Handtasche im Briefformat ist der richtige Begleiter für das Theater, festliche Abendveranstaltungen und zum Ausgehen. Klein und handlich bietet sie dennoch ausreichend Platz für die wichtigen Dinge, die eine Frau am Abend braucht. Auch in der Alltagsmode ist die Clutch inzwischen ein wichtiges Accessoire geworden.

Was ist eine Clutch?

Obwohl die Clutch bereits seit über 100 Jahren als fester Modebegleiter existiert, ist sie auch heute aus der eleganten Garderobe nicht wegzudenken. Der Begriff „clutch“ stammt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie klammern, festhalten und packen. Eine klassische Clutch hat weder Henkel noch Schulterriemen. Sie wird deshalb in der Hand oder unter dem Arm getragen, was für die Namensgebung ausschlaggebend war. In Kombination mit einem schicken Abendkleid wirkt Ihr Auftritt mit diesen Abendhandtaschen sehr elegant und stilsicher. Inzwischen werden Clutches auch mit Schulterriemen in Form einer feinen, abnehmbaren Gliederkette angeboten. Eine Verwandte dazu ist die Pochette. Diese hat zwar eine ähnliche Größe, besitzt jedoch einen festen Henkel oder Schulterriemen. Clutches bestehen meistens aus Leder, Kunstleder, Satin oder Polyester. So klein die Abendtaschen auch sind, finden sich bei vielen Labels auch innenliegende Unterteilungen. Ein Fach für das Smartphone, eine Tasche mit Reißverschluss und Steckfächer für Ausweis oder Karten erleichtern die Übersicht. Beide Abendhandtaschen sind zum Öffnen und Schließen mit Reißverschlüssen, Druckknöpfen oder Magneten versehen.

Die richtige Clutch zum Outfit wählen

Die wichtigste Regel für die Auswahl Ihrer Abendtasche sind die Abstimmung auf den Anlass und Ihre Garderobe. Für den stilvollen Auftritt zu festlichen Anlässen sind Clutches aus Satin die perfekte Wahl. Dabei sollte allerdings immer das Abendkleid im Vordergrund stehen und die Clutch das ergänzende Accessoire sein. Deshalb wählen Sie den Farbton passend zum Kleid, wobei Farben wie Schwarz, Blau, Silber und Gold recht universell sind. Achten Sie auf einen schlichten Stil ohne weitere Details. Für strengere Outfits wie Hosenanzug oder Etuikleid wählen Sie Ihre Handtasche aus Leder in Schwarz oder Braun. Dabei dürfen Sie die strengere Linie der Kleidung durch ein verspielteres Design wie Labelprint, Zierschnallen oder Krokodillederimitat unterbrechen. Trotzdem sollten Sie dabei auf eine dezente Farbe setzen. Egal ob Clutch oder Pochette, beide Klassiker haben inzwischen auch ihren Einzug in die Alltagsmode gefunden. Zum leichten Outfit mit Sommerkleid oder Rock und Bluse passen die kleinen Handtaschen vor allem in Leder oder Lederoptik. Besonders stilvoll wählen Sie helle Farbtöne von Beige über Pastellblau bis zu Flieder aus. Zum Abendessen oder auf die Party kombinieren Sie zu trendiger Jeans und schicker Bluse eine ausgefallenere Pochette. Seien Sie mutig und wählen Sie für den Casual Look raffinierte Details wie Print, Schnalle oder Muster.

Die passende Clutch finden

Handtaschen sind Leidenschaft und einige davon werden von ihren Besitzerinnen innig geliebt. Deshalb sollten Sie sich Zeit und Muße nehmen, um die richtige Abendtasche zu finden. Entscheiden Sie nach Anlass und nach individuellem Stil, welches Modell zu Ihnen passt. Das umfangreiche Sortiment bekannter Label bietet auch für Ihren persönlichen Geschmack die perfekte Clutch für besondere Anlässe.

FAQ

Zu welchen Anlässen kann ich mit Strass besetzte Clutches tragen?

Abendhandtaschen mit Strasssteinen sind ein besonderes Modehighlight, das durch die Steine recht auffällig ist. Deshalb sind diese Taschen ideal, um die strenge Garderobe bei offiziellen Anlässen etwas aufzulockern. Auch zur Party im gepflegten Casual Dresscode passen sie perfekt.

Wie bekomme ich alles in meine Clutch?

Da Sie eine Abendhandtasche eher zu besonderen Anlässen tragen, packen Sie dort nur das Notwendigste ein. Wählen Sie eine kleine Geldbörse ohne Kartenfächer. Neben Schlüssel und Papieren haben Sie dann zusätzlich Platz für Taschentücher und Ihr Handy.

Wie bewahre ich meine Abendhandtasche auf?

Ihre Handtaschen sollten Sie grundsätzlich in Taschenbeuteln aus Stoff in einem speziellen Fach in Ihrem Kleiderschrank aufbewahren. So sind sie vor Verschmutzung und Knicken geschützt. Heben Sie auch die kleine Packung mit Silica-Kügelchen auf, damit die Taschen auch bei längerer Lagerung gut trocken bleiben.