Mode der 90er Jahre

Mode der 90er Jahre

Die Ära von Tattoo-Ketten, Plateau-Sneakers und bauchfreien Tops ist zurück: Mode der 90er ist heute Kult und Inspiration für aktuelle Trends. Wer damals noch nicht dabei war, findet sie cool, alle anderen packen nostalgische Gefühle bei diesem Fashion-Revival.

Mit der Jeans- Mode der 90er lässige Looks kreieren

Ganz klar unverzichtbar ist daher aktuell Denim Wear. Die Jeans in all ihren zahlreichen Variationen war in der 90ern ein echtes Must-have: gerade geschnitten, mit Schlag oder als stylische Latzhose. Vor allem für Herren ist damit der Denim-Allover Look zurück: Tragen Sie Ihre Jeans zum Jeanshemd für ein entspanntes Outfit. Damen kombinieren zur Lieblingsjeans zum Beispiel ein besonders angesagtes Teil aus der Mode der 90er Jahre – das Crop Top. Es ist in vielen Varianten zu haben, von Basic-Shirt bis zum gehäkelten Modell für Hippie-Looks.

Für ein perfekt abgerundetes Freizeit-Outfit empfehlen sich dazu lässige Marken-Sneakers im Retro-Design des Jahrzehnts. Sie sind aktuell bei den großen Marken wie Nike oder Adidas echte Bestseller.

Der Blouson für Sie & Ihn – It-Piece der 90er Jahre Mode

Blousons oder Bomberjacken sind mit ihrem lässigen Schnitt und den markanten Bündchen an den Ärmeln und am Saum zurück in der Fashionwelt. Neben den klassischen Modellen der 90er aus glänzenden Materialien, bietet die aktuelle Mode sowohl für Herren als auch Damen angesagte Muster. Es dominieren vor allem grafische Prints, Blumen und Ethno-Musterungen den Look der auffälligen Varianten. Sie werden heute von Herren oft kombiniert mit einem Shirt, Skinny Jeans und derben Boots. Die Damen greifen hier gern zum Layering Look und tragen über der engen Hose ein Long-Shirt und einen auf Taille geschnittenen Blouson. Dazu passen Boots oder Slip-ons mit Plateau für einen abgestimmten 90er-Style.

  1. 1
  2. Seite 1 / 2
  3. 2