Kurze Abendkleider in Schwarz

Kurze schwarze Abendkleider

Das ?Kleine Schwarze? gehört in jeden gut sortierten Kleiderschrank. Es kann auf zahlreiche Arten kombiniert werden und ist zu fast jedem festlichen Anlass passend. Mit individuellen Accessoires und stylischen Schuhen können Sie dem kurzen Abendkleid in Schwarz jedes Mal eine neue Ausstrahlung verleihen.

An Vielfältigkeit kaum zu überbieten

Romantisch und zugleich sehr elegant wirken Modelle aus zarter Spitze. Diese haben eine sehr feminine Ausstrahlung und lassen sich wunderbar mit nudefarbenen Pumps und sehr dezentem Schmuck kombinieren. Dazu können Sie die Haare entweder offen oder in einer stilvollen Hochsteckfrisur tragen. Ein echter Klassiker unter den kurzen schwarzen Abendkleidern ist das Etuikleid. Es ist figurbetont ohne eng anzuliegen, meist hochgeschlossen und tailliert. Es harmoniert hervorragend mit klassischen Pumps. Einen glamourösen Charakter können Sie dem Look mit markantem Schmuck, beispielsweise in Form einer Statement-Kette oder extravaganten Chandeliers verleihen.

Für feierliche Anlässe: kurze Abendkleider in Schwarz

Varianten aus Chiffon eignen sich wunderbar für besondere Anlässe. Sie haben eine leicht transparente Oberfläche, wodurch Sie dezent ein bisschen Haut zeigen können. Eine eingenähte zweite Schicht sorgt für eine angemessene Blickdichte. Ein kurzes schwarzes Abendkleid aus Chiffon kann beispielsweise gut mit funkelnden High Heels und einer silberfarbenen Clutch kombiniert werden. Genauso gut harmoniert es mit edlen bordeauxfarbenen Accessoires. Auch der typische A-Linien-Schnitt ist bei den Abendkleidern vertreten und eignet sich mit seiner sehr zeitlose Ausstrahlung, die feminin und elegant wirkt, für jeden Anlass. Er harmoniert mit flachen Ballerinas sehr gut, passt aber auch zu Keilpumps oder High Heels. Mit einem farbigen Bolerojäckchen können Sie einen gelungenen Akzent setzen.