Brautkleider

Brautkleider

Der Hochzeitstag soll der schönste Tag im Leben werden. Dazu gehört auch ein Brautkleid, das zu Ihnen als Braut passt und Sie zum strahlenden Mittelpunkt der Feier macht. Ganz gleich, ob das Brautkleid dem einer Prinzessin gleicht, Sie ein freches, kurzes Modell wählen oder Vintage-Brautkleider lieben: Bei Peek & Cloppenburg* finden Sie eine große Auswahl an verschiedenen Hochzeitskleidern.

Machen Sie den Traum vom Brautkleid wahr

Traditionell wird ein weißes Brautkleid in der Kirche getragen. Doch auch bei standesamtlichen oder freien Trauungen sind weiße Kleider längst etabliert. Bräute, die sowohl standesamtlich, als auch kirchlich heiraten, entscheiden sich beim ersten Termin oft für ein kurzes Brautkleid – passend zum etwas lockereren Rahmen. Zahlreiche Brautkleid-Stile lassen keine Wünsche offen und der Klassiker in Weiß muss keineswegs langweilig sein: Ein rückenfreies Brautkleid im Mermaid-Stil schmeichelt der weiblichen Silhouette, während wallende Roben für einen extravaganten Auftritt sorgen. Ein Brautkleid mit Ärmeln strahlt besondere Klasse aus, während ein schnittiges Etuikleid zeitlos elegant wirkt. Entdecken Sie die Vielfalt und die unterschiedlichen Brautkleid-Formen.  

So finden Sie ein Hochzeitskleid, das zu Ihnen passt

Bei der Auswahl des richtigen Brautkleids spielen verschiedene Faktoren eine Rolle: Soll die Trauung in der Kirche, im Standesamt oder an einem anderen Ort stattfinden? Wird es eine Winter- oder eine Sommerhochzeit? Selbstverständlich spielt aber vor allem Ihr persönlicher Geschmack als Braut eine Rolle und wie Sie sich Ihr Traumkleid vorstellen.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl beispielsweise folgende Kriterien:

Der Schnitt des Hochzeitskleids

Schlichtes Boho-Brautkleid oder opulente Prinzessinnenrobe - Brautmode ist so vielfältig wie die Bräute selbst. Die bekannteste Form für Kleider ist die A-Linie: Ein schmal geschnittenes Oberteil wird durch einen ausgestellten Rockteil ergänzt. Bei Brautkleidern ist außerdem die Empire-Silhouette mit erhöhter Taille beliebt. Hier wird das Dekolleté betont, während Taille und Hüfte sanft vom Stoff umspielt werden. Sogenannte Meerjungfrau-Brautkleider sind hingegen körpernah geschnitten, oft mit einem tiefen Ausschnitt, und fächern sich erst unterhalb der Hüfte auf.

Die Stoffe für Brautkleider

Kate Middletons Brautkleid hat es vorgemacht: Spitze wirkt edel und romantisch. Sie kann entweder als dekoratives Element oder als flächiger Stoff eingesetzt werden und verleiht jedem Kleid das gewisse Etwas. Für Hochzeitsmode ist außerdem Tüll sehr beliebt. Der leichte und feine Stoff ist wegen seines verspielten, fließenden Looks so verbreitet in der Brautmode. Satin, Chiffon oder Baumwollmischungen sind ebenfalls geschätzte Materialien für Hochzeitskleider. Für welchen Stoff Sie sich entscheiden hängt vor allem vom individuellen Tragegefühl ab. Probieren Sie deswegen jedes Kleid in Ruhe an.

Die Farbe des Brautkleids

Auch bei Brautkleidern gibt es verschiedene Farbtöne zu entdecken, denn Weiß ist nicht gleich Weiß. Bekannte Abstufungen, sogenannte „Offwhite"-Nuancen sind beispielsweise Creme, Eierschale oder Elfenbein, aber auch Wollweiß und Beige werden zu diesen Tönen gezählt. Schneeweiße Brautkleider stehen Bräuten mit dunklem Teint besonders gut. Haben Sie helle Haut und Haare, empfiehlt sich eher ein Kleid in Creme. Mögen Sie es lieber farbenfroh, können Sie beispielsweise zu einem Brautkleid in Rosé greifen.

Welche Accessoires zum Brautkleid?

Mit passenden Accessoires und Details runden Sie den Look an Ihrem Hochzeitstag ab. Ein wichtiger Teil des Outfits sind beispielsweise Ihre Brautschuhe. Beliebt sind vor allem schlichte Pumps oder Sandaletten. Ob Sie sich für Brautschuhe mit oder ohne Absatz entscheiden, hängt von Ihrer persönlichen Vorliebe ab. Vor allem sollte der Schuh bequem sitzen, denn vermutlich werden Sie den ganzen Tag darin verbringen und nicht nur zum Altar schreiten, sondern auch tanzen.

Heiraten Sie kirchlich oder im Winter, bietet sich ein Bolero an, der zum Brautkleid passt. Ob es ein schlichtes Jäckchen aus Baumwolle oder ein schimmernder Bolero aus Satin wird: Hauptsache, die Jacke passt zu Ihrem Kleid und fügt sich stimmig ins Outfit ein.

Eine große Handtasche benötigen Sie an Ihrem Hochzeitstag wahrscheinlich nicht. Möchten Sie aber beispielsweise Taschentücher verstauen, um Freudentränen zu trocknen, oder Ersatz-Make-Up mitnehmen, empfiehlt sich eine kleine Brauttasche.

Brautkleider online bei Peek & Cloppenburg* kaufen

Sauber verarbeitete Nähte, anschmiegsame Materialien und zeitgenössische Designs: Der Gesamteindruck und die feinen Details eines Brautkleids müssen stimmen, damit Sie am Ende das Modell finden, das Sie glücklich macht. Stöbern Sie in der großen Auswahl von Peek & Cloppenburg* und lassen Sie sich von Ihrem Traum in Weiß verzaubern. Probieren Sie die Kleider zuhause in Ruhe an. Finden Sie jetzt Ihr Bautkleid bei Peek & Cloppenburg*!

  1. Brautschuhe
  2. Kleiderguide
  3. Kleiderguide
  1. 1
  2. Seite 1 / 4
  3. 4