GANZ SCHÖN STYLISCH
– SO KOMBINIEREN SIE SCHWARZE HOSEN JETZT

Keine Frage, das „kleine Schwarze“ gehört wohl zu den legendärsten Fashion-Klassikern in unserer Garderobe. Trotzdem finden wir, dass ein anderer Style in Schwarz fast noch wichtiger ist als ein Kleid. Warum? Nun, mit einer perfekt sitzenden schwarzen Hose sind Sie nicht nur stets gut und geschmackvoll gekleidet. Sie haben darüber hinaus auch viel mehr Styling-Möglichkeiten als mit einem Kleid.

Denn eine schwarze Hose können Sie mit nahezu allem kombinieren, was Sie in Ihrem Kleiderschrank finden. Egal ob ein schlichtes weißes T-Shirt, edle Seidenbluse, Sneaker, Ballerinas, High-Heels, Lederjacke oder cooler Trenchcoat... Sie sehen sicherlich schon, worauf wir hinaus wollen. Eine hochwertige schwarze Hose ist eines der lohnendsten Investment-Pieces. Gönnen Sie sich hier also unbedingt eine ausgezeichnete Qualität, an der Sie lange Freude haben werden.

Und was das Styling angeht? Wir haben für Sie einen kleinen Guide mit den schönsten Looks zusammengestellt, die Sie zu einer schwarzen Hose kombinieren können. Von lässig bis hoch elegant können Sie mit einer schwarzen Hose immer wieder neue Outfits kombinieren. Wir haben hier direkt einige Ideen für Sie.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Setzen Sie auf monochrome Looks - Diese stehen jedem Body-Type und Sie sparen morgens vor dem Schrank Zeit
  • Trauen Sie sich an auffällige Muster und knallige Farben ran - in Kombination mit einer schwarzen Hose kommen diese besonders gut zur Geltung
  • Besonders trendbewusst ist die Kombination mit Neon-Teilen - achten Sie nur auf den richtigen Farbton, Grün und Gelb lassen helle Typen schnell blass erscheinen
  • Sie lieben Jeans? Dann tragen Sie doch einfach Denim allover! Mit verschiedenen Farben und Waschungen können Sie hier spannende Kontraste setzen

 

 

MIT MONOCHROMEN LOOKS LIEGEN SIE IMMER RICHTIG

Auch wenn monochrome Outfits – also ein kompletter Look in lediglich einer Farbe – in der neuen Saison zu den großen Trends gehören, bildet Schwarz hier streng genommen die Ausnahme. Denn ein Kopf-bis-Fuß Styling in Schwarz gehört schon lange zu den absoluten Favoriten vieler Frauen. Und das mit gutem Grund: Die Kombination einer schwarzen Hose mit einer schwarzen Bluse oder auch einem schwarzen Pullover steht wirklich jeder Frau und ist für jeden Körpertyp eine ausgezeichnete Wahl. Und noch ein weiterer Faktor spricht für „Schwarz all over“. Gerade an Tagen an denen Sie morgens vielleicht nur wenig Zeit für ein aufwändiges Styling haben, erleichtert der Griff zu schwarzer Hose und einem Oberteil in gleicher (Nicht-) Farbe die Outfitwahl ungemein.

Sorgen, dass der klassische Look irgendwann eintönig werden könnte, brauchen Sie sich aber nicht zu machen. Sie können bei einem monochromen Outfit in Schwarz sowohl mit Formen, als auch mit Texturen spielen. Ein Outfit mit weiten Palazzo Hosen, die Sie zu einer schwarzen Hemdbluse kombinieren, wirkt völlig anders als etwa eine schmale Zigarettenhosen in Schwarz, zu der Sie einen schwarzen Rolli tragen. Auch wenn Sie in einer Farbe bleiben, steht Ihnen hier das volle Fashion-Spektrum von Avantgarde bis zum entspannten Day-Look zu Verfügung.

 

NEU UND ANGESAGT: EINE SCHWARZE HOSE ZÄHMT WILDE MUSTER

An wild gemusterten Teilen führt für alle trendbewussten Frauen zur Zeit kein Weg vorbei. Doch wallende Maxikleider in leuchtenden Tönen und XL Retro-Prints sind nicht immer eine ganz unkomplizierte Option - Schließlich müssen sie zum Anlass passen. In Kombination mit einer schwarzen Hose machen Sie die High-Fashion Muster dagegen alltagstauglich und immer tragbar. Der Kontrast zu Schwarz lässt Farben noch intensiver leuchten, so dass Ihnen bei der Musterwahl kaum Grenzen gesetzt sind. Tragen Sie Ihre schwarze Hose zu intensiven Grün-, Gelb- oder Aqua-Tönen. Der Mix aus klassischen Schnitten, also einer geraden, schmalen Stoffhose und einer gemusterten Bluse, ist eine gute Wahl, wenn Sie sich zunächst einmal an den Mustertrend herantasten möchten. Wer etwas mutiger ist, kann auch weite Hosen und Tunikaformen miteinander kombinieren – ein solcher Boho-Look wirkt frisch, sommerlich und herrlich feminin.

 

CASUAL CLASSICS FÜR SCHWARZE HOSEN

Sie sind kein Freund von viel Farbe oder exotischen Animal- oder Blätterprints? Kein Problem. Auch die klassischen Muster sind ideale Styling-Partner für eine schwarze Hose. Ein lässiges Alltagsoutfit, mit dem Sie immer richtig liegen, ist ein Streifen-Shirt oder eine gepunktete Bluse in Kombination mit einer schwarzen Chino-Hose. So bringen Sie Eleganz und Sportlichkeit unangestrengt zusammen. Und auch schwarze Hosen und Karomuster sind wie füreinander gemacht. Kombinieren Sie hier zum Beispiel eine schwarze Skinny-Jeans mit kariertem Oversize-Blazer oder Mantel.

 

EIN ECHTES POWER-DUO: SCHWARZ UND NEON

Dieser Styling-Tipp dürfte polarisieren: Die einen sind aktuell verrückt nach Neonfarben, die anderen können den grellen Tönen wirklich gar nichts abgewinnen. Fakt ist jedoch, wenn man sich die Outfits von Fashion-Ikonen und Influencern ansieht, ist Neon allgegenwärtig. Trauen Sie sich also ruhig und kombinieren Sie ein Cropped-Top oder auch einen Strickpullover in knalligem Grün, Gelb oder Pink zu einer schwarzen Hose. Besonders stylisch wirken hier High-Waist Hosen oder auch Cargo-Pants, die in der kommenden Saison zu den neuen It-Pieces gehören. Mit einem Nylon-Blouson oder einem Hoody in Neon stylen Sie in Kombination mit einer schwarzen Hose auch ganz einfach ein cooles Athleisure-Outfit.

Doch auch wenn Schwarz Ihren Look hier insgesamt beruhigt, ist bei Neon immer etwas Vorsicht geboten. Wenn Sie ein sehr heller Typ sind, können Neonfarben – vor allem Grün und Gelb - Sie schnell blass erscheinen lassen. Frauen mit dunklem Haar steht dagegen jeder Neon-Ton fantastisch.

 

SOFT NATURALS – KHAKI & CO. PASSEN PERFEKT ZUR SCHWARZEN HOSE

Neon hat Sie noch nicht ganz überzeugt? Dann ist diese Styling-Variante wahrscheinlich eher nach Ihrem Geschmack. Denn eine schwarze Hose lässt sich auch hervorragend zu gedeckten Tönen und Naturfasern kombinieren. Probieren Sie es einmal mit einem Oberteil in Sand, Khaki oder auch warmen Toffee-Nuancen. Die Moderegel, dass Schwarz und Braun nicht gemixt werden sollten, ist schließlich längst überholt. In der neuen Saison liegen Sie mit einem Outfit aus schwarzer Hose, kombiniert mit einem cognacfarbenen Wildleder-Oberteil oder einer Leinenbluse in Khaki voll im Trend.

 

SCHWARZE HOSEN UND DENIM KOMBINIEREN

Sie lieben Jeans? Das können wir verstehen! Da trifft es sich gut, das Black Denim momentan zu den stärksten Trends im Denim-Bereich gehört. Eine schwarze Jeans ist ein unverzichtbares Basic für coole Alltags-Looks und sieht zu nahezu jedem Oberteil gut aus. Tragen Sie dazu High-Heels, Blazer und eine edle Bluse, damit wird Ihre Jeans sogar officetauglich. Oder Sie setzen auf den Denim Allover-Look und kombinieren zur schwarzen Jeans ein Hemd aus Blue-Denim. So setzen Sie spannende Kontraste mit dem gleichen Material in unterschiedlichen Farben und Waschungen. Ein klassisches blaues Jeanshemd ist übrigens auch ein toller Stylingpartner für eine schwarze Chino-Hose.

 

GLAM IT UP!

Wie vielseitig sich eine schwarze Hose kombinieren lässt, zeigt sich nicht nur bei angesagten Day-Looks, sondern vor allem auch im Abendbereich. Mit einem festlichen Oberteil in Spitze oder Metallic-Optik zu schwarzer Hose und High-Heels haben Sie im Handumdrehen ein glamouröses Partyoutfit geschaffen. Auch für Statement-Accessoires wie auffälligen Schmuck oder eine funkelnde Tasche, ist ein Outfit in Schwarz die ideale Basis und lässt Sie noch mehr strahlen.