Strickkleider

(360)

Sortieren nach:

  1. 1
  2. Seite 1 / 8
  3. 8
  1. Kleiderguide
  2. Kleiderguide
  1. 1
  2. Seite 1 / 8
  3. 8

Strickkleider – Basics für die kalte Jahreszeit

Ade dicke Winterhosen und hallo Strickkleider, diese kuscheligen Alleskönner bringen Abwechslung in Ihren Kleiderschrank und können auch bei niedrigen Temperaturen zu modernen Looks kombiniert werden. Sie tragen sich herrlich leicht und komfortabel, dabei spenden sie angenehme Wärme und fühlen sich wunderbar weich auf der Haut an. Egal für welchen Anlass Sie sich kleiden, Damenroben aus Strick passen einfach immer. Ob elegant, casual oder sportlich – ein stylischer Auftritt ist Ihnen gewiss. Mit diesen Kleidungsstücken ist Tragekomfort vorprogrammiert und das nicht nur an kühlen Tagen, denn auch während warmer Temperaturen lassen sich luftige Strickkleider zu aufregenden Sommer-Outfits kombinieren.

Strickkleider, so vielseitig wie noch nie

Stickereien, wie zum Beispiel Herzen oder niedliche Tier-Motive, verleihen Strickkleidern eine originelle Note. Besonders edel erscheinen Strickkleider mit charmantem Allover-Druck, wie dem Hahnentritt- oder Pepita-Muster. Color-Blocking, bei dem zwei markante Farbtöne einen attraktiven Kontrast bilden, macht aus Strickkleidern modische Hingucker. Dies gilt insbesondere, wenn Color-Blocking kräftige Farben, wie Royalblau oder Orange, durch die Kombination mit Schwarz zum Leuchten bringt. Strickkleider, die mit glitzernden Details versehen sind, lassen Sie in jeder Situation glänzen und passen zu auffälligen Business- oder Ausgeh-Looks.

Schmeichelnde Strickkleider in modernen Designs

Als Kragenlösung kommen klassische V- oder Rundhalsausschnitte ebenso infrage wie sportive Rollkragen oder voluminöse Wasserfallkragen. Auch hinsichtlich der Ärmellänge haben Damen die Wahl zwischen verschiedenen Modellen. Sehr feminin wirken Strickkleider, die über lange Ärmel verfügen. Ärmel, die im Raglanschnitt eingesetzt sind, gewähren ein Höchstmaß an Bewegungsfreiheit. Unterschiedliche Stricktechniken ermöglichen es Ihnen Strickkleider sowohl im Winter als auch im Sommer zu tragen. Während warmer Temperaturen eignen sich luftige Kleider aus großen Maschen oder dünne Roben aus Feinstrick. Diese zaubern eine schlanke Silhouette und sehen stets stilvoll aus. Sie wollen es lieber etwas lockerer? Dann greifen Sie zu einem legeren Oversized-Kleid und vervollständigen Sie so den angesagten Casual-Look. Weit geschnittene Strickkleider mit kurzen Ärmeln bieten vielfältige Kombinationsmöglichkeiten, weil sie sich ausgezeichnet zum Tragen über Rollkragenpullovern, langärmligen T-Shirts oder Blusen eignen. Durch die Verwendung von hochwertigen Materialien wie Baumwolle, Merinowolle, Mohair oder auch Kaschmir und Viskose, spenden Strickkleider nicht nur viel Wärme, sondern sind auch komfortabel und weich.

Das passende Strickkleid für jede Figur

Sie wollen Ihre Rundungen kaschieren oder bestimmte Körperzonen betonen? Kleider aus Strick bieten Ihnen vielseitige Möglichkeiten, Ihre Figur richtig in Szene zu setzen.

  • Ein Strickkleid in A-Linie eignet sich besonders gut, wenn Sie Ihre Taille hervorheben möchten, während Hüfte und Po schmeichelhaft umspielt werden.
  • Ein V-Ausschnitt lässt Sie größer wirken und zaubert eine schlanke Figur.
  • Wickelkleider und Rollkragen betonen Ihren Busen und lassen ihn fülliger erscheinen.

So kombinieren Sie ein Strickkleid richtig:

Kleider aus Strick sind besonders vielseitig und können mit unterschiedlichen Designs, Farben und Schnitten punkten. Entdecken Sie die große Kombinationsvielfalt dieses Fashion-Highlights und seien Sie für jeden Anlass passend gekleidet.

  • Sportiver-Look: In Grobstrick mit aufwendigem Zopfmuster wirken Strickkleider rustikal und sportiv. Darunter passt eine Cordhose oder Jeans ebenso gut wie eine Wollstrumpfhose. Wählen Sie ein Paar moderne Sneaker dazu und Ihr sportliches Outfit ist perfekt. Kurze Strickkleider, deren Kragen im jungen Polo-Stil gestaltet sind, sehen kombiniert zu Skinny-Jeans sehr leger aus.
  • Business-Look: Feine Strickkleider aus edlen Naturgarnen, wie Kaschmir, Angora oder Merinowolle, eignen sich als winterliches Büro-Outfit hervorragend. Kombinieren Sie ein Strickkleid in dezentem Farbton, wie Anthrazit, Schwarz oder Hellgrau, mit schlichtem Schmuck, Feinstrumpfhosen und Pumps und schon sind Sie der Hingucker am Arbeitsplatz. Draußen ist es kalt, aber Sie möchten trotzdem ein Kleid tragen? Dann wählen Sie eine blickdichte Strumpfhose und Stiefel, deren Schaft eng anliegt und bis knapp unter das Knie reicht. Ein Blazer in einer passenden Farbe rundet jedes Büro-Outfit ab und sorgt für extra Wärme.
  • Casual-Look: Mit einem Strickkleid in zeitlosem Norwegenmuster und geschmackvollen Naturfarben sind Damen zu einem ausgedehnten Shopping-Bummel in der kalten Jahreszeit ebenso passend angezogen wie zu einem Treffen mit Freunden. Wenn Sie Ihr Outfit noch wintertauglicher gestalten möchten, dann wählen Sie zu Ihrem Strickkleid einen klassischen Trenchcoat oder langen Mantel mit modernen Schnürstiefeln oder Ankle-Boots.
  • Ausgeh-Look: Für den Abend sind feinmaschige Strickkleider angesagt, die durch einen hohen Stretchanteil figurbetont sitzen. Eingestrickte Muster aus glänzendem Garn, Perlen-Details oder ein raffinierter Rückenausschnitt verleihen diesen Strickkleidern das besondere Etwas. Overknee-Boots halten währenddessen Ihre Beine warm und ersetzen gekonnt jede Hose.