Frau mit einer Longbluse am Strand

Longbluse kombinieren

So stylen Sie den Klassiker

Der Oversize Trend nimmt zum Glück kein Ende und so dürfen Sie auch in dieser Saison wieder entspannt in großen Größen shoppen. Ganz oben auf der Liste der angesagten Trendstücke stehen dieses Mal lange Hemdblusen in unterschiedlichsten Farben und Stoffen. Ob lässig oder elegant gestylt – wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Longbluse kombinieren und somit zu jedem Anlass bestens gekleidet sind.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Longblusen sind das Allroundtalent unter den Fashionpieces und sollten in keinem Kleiderschrank fehlen
  • Lange Hemdblusen reichen entweder bis zur Hüfte oder bis zur Mitte des Oberschenkels
  • Je nach Körpergröße sollte die Longbluse nicht zu kurz, aber auch nicht zu lang getragen werden
  • Longblusen stehen jeder Frau und jedem Figurentyp

Eine Longbluse ist Ihr Joker im Kleiderschrank

Wenn es ein Kleidungsstück gibt, dass Sie auf ewig tragen und immer wieder neu kombinieren können, dann ist es die klassische Longbluse. Das Allroundtalent unter den Oberteilen sollte zum Standardsortiment einer jeden Damengarderobe gehören, denn sie ist auch in dieser Saison erneut ein absolutes Fashion-Must-have.

Longblusen sind meist locker geschnitten und reichen entweder bis zur Hüfte oder bis zur Mitte des Oberschenkels. Ihr fließender Stoff und ihr lässiger Schnitt schmeicheln jedem Figurentyp, umspielen Hüfte und Bauch und können somit von allen Frauen getragen werden. Dazu ist die lange Hemdbluse ein absolutes Stylingwunder, das von lässig bis chic jegliche Interpretationen zulässt. Je nach Outfit können Longblusen besonders feminin oder maskulin wirken – in jedem Fall sind sie aber beliebte Styling-Partnerinnen, die sich stilsicher kombinieren lassen.

Fashion-Tipp: Die Länge der Longbluse sollte von der Körpergröße der Frau abhängig sein. Bei kleinen Frauen empfehlen wir Hüftlänge, bei größeren Frauen darf die Bluse gerne auch mal bis zur Mitte des Oberschenkels reichen.

Die Longbluse: Ihre perfekte Begleitung im Alltag

Ob zur Skinny Jeans oder zur Radlerhose – eine Longbluse passt immer. Wie auffällig sie am Ende zum Einsatz kommt, das bleibt Ihnen überlassen. Wünschen Sie sich beispielsweise ein schlichtes, aber trendbewusstes Outfit fürs Büro, dann probieren Sie’s doch einmal mit einer weißen Longbluse zur schwarzen Röhrenjeans und Lederpumps. Dazu ein zweireihiger Oversize Blazer mit Karomuster sowie eine schicke Shopping-Bag für Laptop & Co. und Ihr Look ist vollendet.

In der City darf’s dann schon etwas lässiger werden? Dann greifen Sie zur engen Bluejeans in Used-Optik, ein paar Pumps im Leo-Look, einer langen Hemdbluse in Himmelbau und einem Trenchcoat in klassischem Beige-Ton. Alternativ sind weiße Sneaker eine gemütlichere Variante, die ebenso gut wie die Pumps zu Ihrem gesamten Outfit matchen.

Die Longbluse im Büro und beim Lunch

Sollte Ihr Outfit lieber doch etwas mehr Business-like sein, dann dürfen Sie gerne Jeans und Blazer mit einem stylischen Hosenanzug tauschen. Die weiße Longbluse passt auch hierzu perfekt und lässt sich mit einem dünnen, edlen Taillengürtel aus Leder noch zusätzlich aufwerten.

Im Café oder beim Lunch mit Ihren Freundinnen kann zur Longbluse mit verspieltem Mustermix in unterschiedlichsten Farben eine farblich-passende Radlerhose zum Einsatz kommen. Mit dieser Kombination liegen Sie voll im Trend, denn die Radlerhose feiert in diesem Sommer ihr fulminantes Comeback. Gemeinsam mit derben Biker-Boots oder schicken Sneakers sowie einer lässigen Gürteltasche Crossbody getragen, entscheiden Sie sich für ein Styling, das garantiert ein absoluter Eyecatcher ist.

Fashion-Tipp: Wenn Sie Ihre Longbluse mit Shorts oder zu Radlerhosen tragen, sollten Sie diese teilweise oder ganz öffnen, damit der Blick auf die weiteren Kleidungsstücke frei wird.

Let's Go Party in Ihrer Longbluse

Wer denkt, dass die Longbluse nur etwas für tagsüber ist, der hat die lange Hemdbluse noch nicht bei Nacht erlebt. Denn mit den richtigen Stylingpartnern an ihrer Seite, ist sie absolut ausgehtauglich. Zusammen mit einer schwarzen Lederleggings und extravaganten High Heels stellt eine weiße Longbluse mit tiefem Dekolleté und auffälligem Statementschmuck jedes andere Disco-Outfit in den Schatten.

Ebenso lässt sich eine schwarze Hemdbluse in Überlänge wunderbar mit Overkneestiefeln und einem breiten Taillengürtel zum Wickeln kombinieren. Schwarzer Seidenblazer dazu – fertig. Auch in dieser Kombination werden Sie zum garantierten Blickfang im Club.

Doch die Longbluse ist nicht nur im Nachtleben ein Hingucker. Auch bei festlichen Anlässen und stilvollen Abendevents lässt sie sich mit einem schmalen Rock oder einer eng geschnittenen Hose aus Samt oder Satin wunderbar vereinen. Longblusen aus edlen Stoffen wie Seide oder Spitze sowie Modelle mit Rüschen, Volants oder gesmokten Ärmeln verleihen Ihrem Look eine besondere Note.

Beliebter Modetrend: Die Longbluse als Kleid

Sie wollen Ihre Longbluse noch einmal ganz anders kombinieren? Dann lassen Sie doch einfach die Hose weg! Denn lange Hemdblusen können sich im Handumdrehen auch in ein schickes Kleid verwandeln.

Zu Ihrer knielangen Longbluse wählen Sie halbhohe Stiefeletten oder Chelsea Boots. Coole Kniestrümpfe im Streetstyle geben Ihrem Look einen außergewöhnlichen Touch, ein kurzer, enger Pullunder verleiht dem Outfit etwas Struktur und Halt. Auffällige Accessoires wie eine große Designerhandtasche oder eine Sonnenbrille geben das Nötigste dazu, um aus Ihrem Longblusen-Kleid ein Fashionstatement zu machen.

Nackte Beine oder Kniestrümpfe sind Ihnen too much? Dann lassen Sie’s langsam angehen und tragen Sie unter Ihrer Longbluse ein paar schwarze oder farbige Leggings. Statt Chelseas oder Biker-Boots würden wir in dieser Kombination ein paar Pumps oder Sneakers empfehlen. Sollten die Temperaturen bereits etwas kühler sein, sind eine blickdichte Strumpfhose und wadenhohe Lederstiefel eine clevere Wahl, die Sie immer top gestylt daherkommen lässt.

Fashion-Tipp: Wenn Sie Ihre Taille betonen möchten, entscheiden Sie sich für einen schicken Gürtel als zentralen Blickfang.

Die fünf No-Gos beim Tragen von Longblusen:

Obwohl die Longbluse nahezu mit jedem und allen zu kombinieren ist, gibt es trotzdem die ein oder andere Regel, die Sie beim Tragen von langen Hemdblusen beherzigen sollten.

  1. Ihre Longbluse sollte immer perfekt gebügelt und dazu noch am besten gestärkt sein – Knitterfalten gehen gar nicht. Denn nur eine makellose Bluse steht für ein tadelloses Outfit.
  2. Vermeiden Sie die falschen Dessous unter Ihrer Longbluse – vor allem, wenn sie weiß oder transparent ist. Durchscheinende Klebe-BHs oder farblich auffällige Varianten haben unter Ihrer Bluse nichts zu suchen. Am besten passen Sie die Dessous der Farbe der Longbluse an.
  3. Achten Sie auf den guten Sitz Ihrer langen Hemdbluse. Sie sollte je nach Körpergröße weder zu kurz noch zu lang sein. Auch besonders weite Modelle können schnell ungewollt auftragen.
  4. Geben Sie Ihrer Longbluse die Aufmerksamkeit, die Sie verdient und kombinieren Sie nicht zu wild. Starke Rüschen oder extreme Muster benötigen einen optisch zurückhaltenden Styling-Partner.
  5. Stopfen Sie Ihre Longbluse nicht unter zu enge Kleidungsstücke – Blazer, Pullunder oder Strickjacken sollten locker auf der Bluse aufliegen, sodass kein Stoffstau entsteht.