Frau im Midi-Strickkleid

Outfit zur Einschulung

So sind Sie als Mama richtig gekleidet

Ende August steht bei vielen Eltern die Einschulung ihrer Kinder an. Sollten Sie diesen Termin zum ersten Mal mitmachen, stellen Sie sich als Mama natürlich die Frage nach dem richtigen Outfit. Schließlich ist die Einschulung Ihres Kindes der Beginn eines neuen Lebensabschnitts – da darf das Outfit ruhig etwas schicker ausfallen. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie weder underdressed noch overdressed wirken, sondern im perfekten Einschulungs-Outfit erscheinen.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Greifen Sie zu floralen Prints und Pastell-Tönen für eine sommerliche Farbpalette
  • Mit einem schickeren Alltags-Outfit sind Sie bestens gekleidet
  • Informieren Sie sich gegebenenfalls über einen Dresscode
  • Greifen Sie zu floralen Prints und Pastell-Tönen für eine sommerliche Farbpalette

Einschulungs-Outfit: Das sollten Sie als Mama wissen

Bei der Einschulung des ersten Kindes sind viele Eltern unsicher, wie leger oder elegant man sich für diesen Anlass kleiden sollen. Natürlich steht an diesem Tag Ihr Kind im Mittelpunkt. Dennoch möchte man natürlich vor den anderen versammelten Eltern nicht unangenehm auffallen.

Hier sind die wichtigsten Styling Tipps für Mamas:

  • Sie müssen nicht im Hosenanzug oder Kostüm zur Einschulung kommen, schließlich ist es kein Business-Termin. Im Jogging-Anzug sollten Sie aber auch nicht erscheinen.
  • Tragen Sie ein Einschulungs-Outfit, das Sie so auch zu einer entspannten Familienfeier oder dem Besuch in einem Restaurant tragen würden.
  • Wird Ihr Kind eine Privatschule oder ein Internat besuchen, ist es hilfreich, sich vorab über einen möglichen Dresscode zu informieren. So erleben Sie am Tag der Einschulung keine unschönen Überraschungen.
Tipp: So fühlen Sie sich wohl

Verkleiden Sie sich nicht! Sie sollten sich wohlfühlen, damit Sie den Tag gemeinsam mit Ihrem Kind genießen können. Sie tragen sonst nie Kleider oder einen Blazer? Dann sollten Sie auch bei Ihrem Einschulungs-Outfit darauf verzichten, es gibt genug stilsicherer Alternativen.

Nicht zu formell, nicht zu locker: So gelingt das Outfit zum ersten Schultag

Eine Einschulung ist in der Regel eine ungezwungene Veranstaltung. Schicken Sie Ihr Kind auf eine sehr traditionelle Privatschule, mag das anders sein, in der Regel reicht jedoch ein etwas schickeres Alltags-Outfit. Aber was genau heißt „etwas schicker“? Hier kommen einige hilfreiche Tipps, wie Sie Ihr Outfit upgraden, ohne dass es übertrieben wirkt.

  • Sie können auf jeden Fall in Jeans zur Einschulung erscheinen. Achten Sie jedoch auf einen klassischen Schnitt und verzichten Sie auf Destroyed-Details, extreme Waschungen oder einen zu starken Vintage-Look.
  • Ein schlichter Pullover oder Cardigan ist immer eine gute Wahl. Damit Ihr Look etwas edler wirkt, wählen Sie ein Modell aus Kaschmir oder feiner Wolle.
  • Bei Blusen können Sie zu hochwertigen Leinenstoffen greifen. Das wirkt edler als Baumwolle, ist aber robuster als Seide.
  • Der Anlass ist fröhlich und fällt in den Sommer – Ihr Outfit zur Einschulung kann also etwas Farbe vertragen. Florale Prints und sommerliche Pastell-Töne sind ideal. Lassen Sie dagegen die Finger von zu grellen Neonfarben oder allzu extravaganten Mustern, der Star der Show ist an diesem Tag schließlich Ihr Kind.
  • Grundsätzlich sind Hosen die praktischere Wahl für eine Einschulung, denn Sie müssen sich vielleicht viel bewegen oder zwischen Stehen und Sitzen wechseln. Eine lockere Stoffhose oder klassische Chino wirkt eleganter als eine Jeans.
  • In einem Rock wirken Sie natürlich festlicher, achten Sie aber auf die Länge. Ein Midi-Rock ist eine gute Wahl. Darin können Sie bequem sitzen. Ein zu knapper Minirock ist für die Einschulung dagegen unpassend.

Für alle stylischen Mamas: 3 Outfit-Ideen zur Einschulung 

Immer noch unschlüssig, was das perfekt Outfit zur Einschulung ist? Mit diesen drei Optionen liegen Sie immer richtig:

1. Der Klassiker: Hemd, Jeans & Blazer 

Ein klassisches blaues oder weißes Chambray- oder Leinen-Shirt passt zu allem. Das macht es zum perfekten Basic für alle Mamas, die schnell ein Outfit zaubern müssen. Gepaart mit einer schwarzen oder weißen Jeans sieht dieses einfache Outfit immer gepflegt, aber nicht overdressed aus. Eine schöne Bluse funktioniert genauso gut. Kombinieren Sie dazu entweder einen Blazer oder eine Strickjacke in gedeckten Tönen.

2. Sommerlich mit Midi-Kleid & Jeansjacke 

Ein bedrucktes Midi-Kleid ist ebenfalls ein praktisches Outfit zur Einschulung. Sie müssen sich keine Gedanken zu passenden Kombinationen machen, sondern haben Ihren kompletten Look mit fast einem Griff zusammen. Tragen Sie dazu weiße Sneakers und bei kühlem Wetter eine klassische Jeansjacke. Das wirkt entspannt, aber dennoch modisch.

3. Chic in Plissee-Rock & T-Shirt 

Die Kombination von Plissee-Rock und T-Shirt ist momentan besonders angesagt und eignet sich auch als Outfit zur Einschulung. Wir empfehlen allen Mamas, hier bei einem etwas reduzierten Look zu bleiben. Das bedeutet, keine plakativen Botschaften auf dem T-Shirt und keine wilden Animal-Prints auf dem Rock. Ein cleanes weißes Shirt und ein dezent gemusterter Rock sind perfekt.

Wichtig bei der Einschulung: Tragen Sie bequeme Schuhe 

Wenn es um die passenden Schuhe für ein Outfit zur Einschulung geht, sollten Sie den Komfort-Faktor auf keinen Fall vernachlässigen. Wird Ihr Kind eine Schule mit weitläufigen Campus oder vielleicht sogar ein Internat besuchen, werden Sie am ersten Schultag wahrscheinlich längere Strecke zu Fuß zurücklegen. Doch auch bei kleineren Schulen müssen Sie eventuell über einen langen Zeitraum stehen. Häufig finden die Feiern zur Einschulung auf dem Schulhof im Freien statt. Ihre Schuhe sollten daher auch immer dem Wetter angemessen sein.

Eine sichere Wahl sind gepflegte Sneakers oder Ballerinas. Fällt die Einschulung auf einen kühlen, regnerischen Tag, sind auch Ankle-Boots oder flache Lederstiefel eine Option. Vermeiden sollten Sie dagegen extrem hohe High-Heels oder Riemchen-Sandalen.

Diese Accessoires runden das Einschulungs-Outfit ab 

Von der Tasche bis zum Schmuck, bei der Einschulung Ihres Kindes wird Praktisches mit Schönem vereint. Wir zeigen ihnen, was funktioniert und welche Accessoires lieber zuhause bleiben.

Die passende Tasche zur Einschulung 

Eine Clutch mag festlich und elegant wirken, bei einer Einschulung wäre das aber definitiv keine gute Taschenwahl. Bedenken Sie, dass Sie als Mama die Hände möglichst immer freihaben sollten, um die Hand Ihres Kindes zu halten, oder die Schultüte zu tragen. Außerdem kann es sein, dass Sie einiges an Schulunterlagen oder Formularen bekommen, auch dafür sollte in Ihrer Taschen Platz sein.

Eine gute Option ist ein großer Shopper aus Leder. Dieser wirkt elegant und Sie können die Tasche bequem über der Schulter tragen. Auch eine Crossbody-Bag kann praktisch sein, greifen Sie hier aber zu einem Modell, in dem etwas Stauraum ist. Für alle sportlich-urbanen Mamas ist auch ein cooler Rucksack eine Alternative.

Mit diesem Schmuck liegen Sie richtig 

Auch hier gilt: Zur Einschulung Ihres Kindes ist weniger in den meisten Fällen mehr. Beschränken Sie sich auf das Wesentliche und übertreiben Sie es nicht mit Accessoires und Schmuck. Auch dramatisches Make-up und die Extraportion Parfüm sollten Sie lieber weglassen. Dezent und klassisch ist ideal für den ersten Schultag Ihres Kindes. So runden Sie Ihr Outfit zur Einschulung perfekt ab.

Ein guter Tipp zum Schluss: Beziehen Sie Ihr Kind ein

Indem Sie sich etwas aufwändiger stylen, zeigen Sie Ihrem Kind, dass Sie seinen ersten Schultag Tag wichtig nehmen. Eine gute Idee ist es auch, gemeinsam mit Ihrem Kind schon vor dem Tag der Einschulung über Ihr Outfit zu sprechen und vielleicht sogar ein Kleidungsstück oder Accessoire für den großen Tag gemeinsam auszusuchen.