Slouchy Boots
Christina Roetger

Christina Roetger

Slouchy Boots

So tragen Sie den It-Stiefel der Saison

Die Stiefelsaison steht vor der Tür, und ganz oben auf der Must-have-Liste stehen Slouchy Boots. Es gibt so viele verschiedene Details, Formen und Absatzhöhen, dass ein Paar Stiefel Ihr Outfit definieren und in eine bestimmte Stilrichtung lenken kann. Und genau hier kommen Slouchy Boots ins Spiel. Die soften, lässigen Boots sind zwar nicht neu, aber zurzeit definitiv einer der heißesten Schuhtrends. Hier erfahren Sie alle Styling-Tricks, die Sie für tolle Herbst-Looks brauchen.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Slouchy Boots sind diesen Herbst nicht wegzudenken
  • Verstecken Sie Slouchy Boots niemals unter einem bodenlangen Kleid oder einer weiten Hose
  • Greifen Sie im Alltag eher zu den kürzeren Boots
  • Für Partys eignen sich die Trendschuhe mit hohem Schaft und Absatz

Was sind Slouchy Boots?

Das englische Wort „slouchy“ heißt übersetzt so viel wie schlabberig, locker oder auch nachlässig. Damit ist schon klar, was den Look der Slouchy Boots ausmacht. Die trendigen Stiefel haben einen weiten Schaft, der locker am Bein sitz und etwas geschoppt oder gerafft wirkt. Das liegt daran, dass die Stiefel aus weicherem Material – oft Wildleder – hergestellt sind, das im Gegensatz zu Glattleder weniger steif ist und Falten wirft. Wie viele aktuelle Modetrends erinnern auch die Slouchy Boots stark an die Ästhetik der 80er-Jahre. Allerdings mit modernem Update, was Farben und Absatzformen angeht. Eine hervorragende Mischung aus Vintage Glamour und zeitgemäßem Stil, mit der sich die Trend-Stiefel mühelos in eine moderne Garderobe integrieren lassen.

Beige Slouchy Boots

Slouchy Boots: angesagter denn je

In dieser Saison gibt es Slouchy Boots in allen erdenklichen Materialien, Zehenformen und Absatzhöhen. In der Regel endet der Schaft irgendwo zwischen der Mitte der Wade und dem Knie. Daneben gibt es aber auch Stiefeletten, die den Slouchy-Trend aufgreifen und bei denen sich das Material um den Knöchel in weiche Falten legt.

Die wichtigsten Styling-Tipps für Slouchy Boots

In diesem Artikel liefern wir Ihnen Outfit-Inspos für Ihre Slouchy Boots. Alle Looks befolgen dabei die Styling-Regel Nummer Eins: Verstecken Sie diese Art Stiefel niemals unter einem bodenlangen Kleid oder einer weiten Hose! Kleider, die Sie zusammen mit Slouchy Boots tragen wollen, sollten nicht länger als Midi oder aber hoch geschlitzt sein. Durch den Schlitz können Sie Ihr schickes Schuhwerk zur Schau stellen. Und auch Hosen können Sie in die Stiefel stecken. Da Slouchy Boots einen weiteren Schaft haben, ist der Schuh in dieser Saison ein mutiger Statement-Look. Daneben haben wir noch vier weitere Tipps, die Ihnen das Styling für den jeweiligen Anlass einfacher machen:

 

  • Entscheiden Sie sich im Alltag eher für kurze Slouchy Boots. Halbhohe Stiefel eignen sich für nahezu alle Gelegenheiten, egal ob Sie ins Büro oder in den Supermarkt gehen. Kombinieren Sie die Schuhe mit Skinny-Jeans oder Leggings, um Ihren Look lässig zu halten.

 

  • Bleiben Sie bei neutralen Farben, wenn Sie einen vielseitigen Stiefel suchen. Slouchy Boots in Schwarz, Braun oder Grau passen zu praktisch jedem Outfit!

 

  • Für ein Date oder eine Party eignen sich dagegen Slouchy Boots mit hohem Schaft und Absatz. Wählen Sie ein Paar, das knapp unter dem Knie oder höher sitzt. Besonders mit einer Overknees-Variante  beweisen Sie Trendgespür und können die angesagten Stiefel wunderbar mit schmalen Hosen, Miniröcken oder -kleidern kombinieren.

 

  • Verzierte Slouchy Boots sorgen immer für einen dramatischen Look. Suchen Sie nach einem Paar mit Details wie Kristallen, Schnallen, Bändern oder auffälligen Animal-Prints, die sie hervorstechen lassen. In Kombination mit einem cleanen Outfit, oder einem schwarzen Kleid und dezentem Schmuck sehen Sie einfach toll aus.

8 Outfit-Ideen für Slouchy Stiefel

Slouchy Boots sind in dieser Saison vielseitige Key-Pieces, die Sie ganz einfach kombinieren können. Vom ultimativen Wohlfühl-Outfit bis zum fabelhaften Party-Look ist alles drin!

1. Leggings Love mit Boots

Wenn das Wetter kühler wird, ist Gemütlichkeit das ultimative Ziel bei praktisch allem, was Sie anziehen. Für ein Herbst-Outfit, das zu gleichen Teilen feminin, trendy und gemütlich ist, sind die lässigen Stiefel nicht zu schlagen. Tragen Sie Leggings und einen übergroßen Pullover oder auch ein Strickkleid mit flachen Slouchy Boots. Der Mix aus weicher Wolle und samtigen Wildlederstiefel bieten die Art von Texturen, die sich perfekt für die Jahreszeit eignen. Auch ein schlichtes Outfit aus übergroßem Blazer und schwarzer Leggings funktioniert gut. Oder Sie variieren einfachen zwischen Baumwoll-, Kunstleder- und hochglänzenden Leggings, um jedes Mal einen anderen Effekt zu erzielen.

2. Der Trend-Look für den Herbst

Auch wenn Slouchy Boots mehr Volumen haben, müssen Sie sie nicht zwangsläufig nur mit hautengen Hosen oder Leggings stylen. Eine Hose mit weitem Bein lässt sich in die Stiefel stecken, sodass diese fast eine Verlängerung der Hose ist. Dieser Look steht besonders hochgewachsenen Frauen gut. Aber auch wenn Sie keine Modelmaße haben, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass dieses angesagte Outfit Ihre Silhouette staucht. Hier gibt es einen guten Trick: Wählen Sie die Stiefel und Hose in der gleichen Farbe, verlängert das Ihre Beine optisch sogar.

3. Kontraste setzen

Wenn sie in reinem Weiß gehalten sind, erhalten Slouchy Boots eine moderne Ästhetik. Nutzen Sie Ihre Stiefel als Farbakzent, der in Ihrem Look Kontraste setzt. Ein elegantes, komplett schwarzes Outfit mit Blazer, Minikleid und Strumpfhose wird zum Beispiel durch weiße Slouchy Boots sofort aufgehellt. Dadurch, dass der Hauptteil des Outfits dunkel und stimmungsvoll gehalten wird, können die helleren Stiefel wirklich glänzen und den Mittelpunkt des Looks bilden.

4. Slouchy Boots herbstlich kombinieren

Das Schöne an der aktuellen Herbstmode ist eindeutig die Vielfalt. Es gibt nicht mehr den einen Trend. Es spricht damit auch absolut nichts dagegen, dass wir Ihnen beim Thema Slouchy Boots sowohl zu Kontrastfarben als auch zu monochromen Looks raten. Im Herbst sind vor allem warme Erdtöne von Kopf bis Fuß ein Statement. Spielen Sie mit verschiedenen Texturen – Grobstrick, Leder oder Cord – um Ihren tonalen Look interessanter zu machen. Ein monochromes Herbst-Outfit lässt sich natürlich auch in Schwarz, dunklem Violett oder Grün oder ganz einfach mit jeder beliebigen Stiefelfarbe stylen.

5. Unverkennbar: Slouchies kommen aus den 80’s

Sie können nichts falsch machen, wenn Sie einen Stiefel, der aus den 80er Jahren stammt, mit einem Oversize-Outfit kombinieren. Wählen Sie eine Slouchy Stiefelette in einem auffälligen Farbton und kombinieren Sie dann Vintage-inspirierte Teile wie zum Beispiel einen Oversize-Blazer oder eine Bluse, die die Schultern betont. Sie können dazu einen Lederrock tragen oder – um einen weiteren Trend der Saison aufzugreifen – eine weit geschnittene Shorts aus Leder oder festem Gewebe. Noch eine gemusterte Strumpfhose dazu und Sie haben ein Party-Outfit mit echtem Wow-Faktor.

Rock mit Slouchy Boots und auffälligem Top

6. Cooles Upgrade für Streetwear

Zugegeben, Streetwear Looks wirken in der Regel mit Sneakern am authentischsten. Allerdings lassen sich auch mit Slouchy Boots coole Outfits im Athleisure-Look stylen. Denn durch die lockere Passform haben die Stiefel eine super lässige Optik, die Sie für einen sportlichen Touch nutzen können. Kombinieren Sie Teile wie eine Biker-Jacke aus Leder oder eine Nylon-Bluse mit Lederock oder einer Baggy Cargohosen. Auch hier wird die Hose in die Schuhe gesteckt und darf sich dabei ruhig wellen. Zusätzliches Volumen betont die legere Note des Outfits. Halten Sie diesen Look in urbanen Farbtönen wie Khaki, Oliv, Schwarz und Grau und wählen Sie Stiefel mit kleinem Absatz und extra weitem Schaft.

7. Auch die 70s lieben den Stiefel Trend

Oder Sie gehen noch eine Dekade weiter zurück: Mit einem geblümten Midikleid im Boho-Chic und weichen Wildlederstiefeln in einem warmen Hellbraun, Toffee oder Cognac. Damit holen Sie garantiert einen Hauch von 70er-Jahre Hippie-Spirit in Ihre Herbstgarderobe zurück. Tragen Sie dazu eine super trendige Shearling-Jacke, um den Look perfekt zu machen.

8. So tragen Sie Slouchy Boots im Büro

Slouchy Stiefel können ein großartiges Update für Ihre Office-Garderobe sein. Alles, was Sie für einen coolen Büro-Look brauchen, ist ein Blazer oder langer, schmal geschneiderter Mantel und ein Button-Down-Hemd, das halb in eine schwarze Hose gesteckt wird. Trotz der eher schlichten Basis wird dieser Look mit den lässigen Stiefeln sofort aufgepeppt.