Strickpullover in verschiedene Trendfarben

Welche Farben sind modern?

Diese Trendfarben dürfen Sie im Herbst/ Winter 2022/2023 auf keinen Fall verpassen.

Langsam aber sicher werden die Tage kürzer, die Temperaturen sinken und wir greifen zu den wärmeren Kleidungsstücken. Farbtechnisch wird es diesen Herbst/Winter bunt und alles andere als langweilig. Von knalligem Rot über sattes Orange bis hin zu leuchtendem Grün oder Royalblau: Mit den richtigen Farben peppen Sie Ihr Outfit auf und setzen ein wahres Fashion-Statement. Wenn Sie sich nun fragen: “Welche Farben sind in dieser Saison modern?” sind Sie bei uns richtig! Wir erklären Ihnen, wie Sie im Herbst/Winter 2022 farblich im Trend liegen und wie Sie die Farben stilvoll miteinander kombinieren können.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Der Herbst/Winter 2022/23 wird bunt
  • Besonders im Trend sind die Farben Rot, Blau, Grün und Violett
  • Der Farbton “Very Peri” wurde von dem amerikanischen Farbinstitut “Pantone” zur “Colour of the Year” ausgezeichnet
  • In Kombination mit Kontrasten ist die Farbe Gelb auch im Herbst und Winter extrem angesagt
  • Klassische Farbtöne wie Beige und Grau sind Kombinationstalente und eignen sich toll für die kalte Jahreszeit
  • Wer gerne auffallen möchte, wählt monochrome Looks

Grün – die Trendfarbe der Hoffnung

Grün ist die Farbe der Hoffnung. Und vor allem eine Farbe, die dieses Jahr nicht vernachlässigt werden sollte. Diesen Herbst sind besonders die Farben “Amazon”, eine kräftige Laubgrün-Nuance, sowie der khakigrüne Ton “Martini Olive” angesagt. Auf den Laufstegen der Fashion Weeks wurden besonders Mäntel, Kleider und Anzüge in Grün präsentiert. Unser Geheimtipp: Vor allem die Materialien Cord und Strick eignen sich für einen herbstlich-grünen Look.

Grün kombinieren

Während Khaki-Grün eine Farbe ist, die sich leicht kombinieren lässt, scheint es auf den ersten Blick so, als wäre es mit kräftigem, knalligem Grün à la Bottega Veneta etwas schwieriger. Doch dieses Vorurteil können Sie mit Klassikern wie Weiß, Beige, Grau oder Schwarz getrost widerlegen. Hingegen sind ein dunkleres Grün sowie Khaki-Grün in Kombination mit Rot, Pink oder Gelb eine erstklassige Wahl für Ihren Alltag. Übrigens gilt die Kombination von Grün mit Blau und Braun als All-Time-Klassiker - damit liegen Sie also modisch immer ganz weit vorne.

Rot – von Molten Lava bis Lava Falls

Die Trendfarbe Rot ist sehr vielseitig. Wer Rot trägt, kann sich sicher sein, den ein oder anderen Blick auf sich zu ziehen. Ein roter Rollkragenpullover oder ein rotes Kleid verleihen Ihnen Eleganz und eignen sich sowohl für den Alltag als auch für ein festliches Outfit gleichermaßen. Auch Eyecatcher wie ein roter Nagellack oder ein satter, roter Lippenstift verleihen jedem Look einen klassischen Touch. Besonders im Trend sind im Herbst/Winter die Farbnuancen “Molten Lava”, eine braun-rote Nuance, und der etwas hellere Orange-Rot-Ton “Lava Falls”.

Rot kombinieren

Rot ist eine sehr präsente und auffällige Farbe. Deshalb braucht sie nicht viele Accessoires, um zu wirken. Im Winter lässt sich Rot gut mit dunklem Grün, Blau oder Braun kombinieren. Wenn es etwas schlichter sein darf, funktioniert der Look auch super mit Farben wie Schwarz, Weiß oder Beige. Sollten Sie nicht direkt auf einen dominanten Look in Rot setzen wollen, empfehlen wir Ihnen Farbakzente in Ihr Outfit aufzunehmen. Hierfür eignen sich hervorragend Karomuster mit roten Highlights oder eine auffällige Handtasche in einem schönen Rotton.

Blau – ein beliebter Klassiker für kalte Tage

Blau ist ein Klassiker, der schon viele Jahre in der Modewelt präsent ist. So ist ein dunkles- oder Royal-Blau eine sehr edle Farbe, während Hellblau eine Leichtigkeit ausstrahlt. Ganz besonders im Trend sind in diesem Herbst und Winter allerdings “Midnight”, ein dunkleres Mitternachtsblau, sowie der helle Blauton “Waterspout”.

Blau kombinieren

Blau ist in jeglichen Nuancen gut kombinierbar. Die Farbe passt zu allem, auch zu Schwarz. In Kombination mit Weiß oder Beige ist Blau sehr schick und modern und besonders gut für den Arbeitsalltag geeignet. Kombiniert mit Farben, wie einem dunklen Weinrot, eignet sich Blau auch hervorragend im Alltag. Sollten Sie Blau mit Schwarz tragen, empfehlen wir einen kräftigen Blauton, wie beispielsweise Royalblau. Helle Blautöne passen gut zu Schwarz, Weiß und Dunkelblau. Wer es etwas knalliger mag, kann Blau aber auch mit Rosa oder Orange kombinieren.

Violett – Von Lila bis Pink

Extrem angesagt ist dieses Jahr Violett – und zwar in allen Abstufungen. Violett beschreibt die Farbnuancen zwischen Blau und Rot. Die Violett-Blau-Nuance “Very Peri” wurde sogar als Trendfarbe des Jahres ausgezeichnet. Während ein strahlendes Pink oder Magenta eher Richtung Rot tendiert, geht Lila klar in die bläuliche Richtung. Je dunkler das Violett, umso klassischer und schicker wirkt der Look. Ebenso ist der lebhafte Farbton “Rose Violet” dieses Jahr enorm angesagt. Wer es lieber dezenter mag, kann zu Kleidung im zarten Rosaton “Nosegay” greifen.

Violett kombinieren

Die Farbe Violett lässt sich easy mit schlichteren Farben wie Grau, Weiß oder Beige kombinieren. Bei der Wahl eines dunkleren Kontrasts wie Blau oder Schwarz bekommt Ihr Outfit gleich einen luxuriösen Touch. Wer sich traut, darf Violett allerdings auch gerne mit Farbe kombinieren. Die Trendfarbe “Very Peri” lässt sich gut zu besagten neutralen Tönen kombinieren, zarte Rosatöne passen hingegen hervorragend zu anderen Pastellfarben und Weiß. Wer mutig ist, kann bei Violett und Magenta aber auch zu gewagteren Farbkombinationen greifen oder einen Monochrom-Look kreieren.

Gelb – eine Trendfarbe nicht nur für den Sommer

Gelb wird oft mit Sommer und Sonne verbunden. Doch auch als Trendfarbe für Herbst/Winter ist Gelb eine tolle Wahl – zum Beispiel der senfgelbe Farbton “Spicy Mustard”. Auch die hellere Gelbnuance “Samoan Sun” liegt im Trend. Aber auch Orange hat seinen Weg in die Herbst- und Wintersaison gefunden. Töne wie “Dragon Fire” liegen bei Fans von knalligen Farben im Trend. Schlichter wird es mit dem gedeckten Pfirsich-Ton “Peach Caramell”.

Gelb kombinieren

Gelb ist die Farbe der Sonne und macht gute Laune. Deswegen kann Gelb gerne auch mit strahlenden und bunten Farben kombiniert werden. Während die Farbe im Frühling und Sommer eher mit hellen Farben wie Beige und Weiß kombiniert wird, ist es im Herbst und Winter sinnvoll, mit Kontrasten zu arbeiten. Dazu eignen sich Denim, Schwarz, aber auch gerne Dunkelgrün oder Braun. Orange stylen Sie idealerweise zu Creme-Tönen, Olivgrün oder Dunkelblau.

Klassische Farbtöne – die perfekten Kombinationspartner für Herbst und Winter

Neben den Nichtfarben Schwarz und Weiß gibt es noch eine ganze Reihe zeitloser Nuancen, die praktisch nie aus der Mode gehen. Hierzu gehören zum Beispiel die verschiedensten Brauntöne. Diese eignen sich perfekt für die Herbstpalette. Dieses Jahr sind die Töne “Chicory Coffee” und “Caramel Café” begehrt. Hinzu kommt noch der cremige Farbton “Iced Coffee”, der schon eher an ein Beige erinnert. Apropos Beige: Auch Beige ist absolut zeitlos und integriert sich hervorragend in Ihre Herbst- und Wintergarderobe. Die Nuancen “Tapioca” und "Autumn Blonde” zählen zu den wichtigsten Trendfarben des Jahres. Auch Grau ist ein absoluter Allrounder und auch dieses Jahr wieder sehr gefragt. Vor allem Grautöne wie "Chiseled Stone” und “Quiet Shade” sind diese Saison relevant.

Klassische Farbtöne kombinieren

Die klassischen Farbtöne sind die wahrscheinlich vielseitigsten Styling-Partner. Beige und Grau funktionieren hervorragend alleine als monochromer Look. Beige funktioniert allgemein mit nahezu jeder Farbe, es sind also auch Kombinationen zu sonst schwierig kombinierbaren Farben wie Pink oder Orange möglich. Grau hingegen macht sich gut in Kombination mit Grün, Gelb oder Pink. Dunkleres Braun ist ein zuverlässiger Begleiter für Geld, Violett und Dunkelblau, wohingegen helleres Braun gut zu Rot passt.

Monochrome Looks – einheitlich und harmonisch

Monochrome Looks sind absolut im Trend. Ein Outfit wird so je nach Farbe schlicht und ruhig oder trotz allem zu einem richtigen Hingucker. Ein einfarbig schwarzer Look ist sowohl für die Abendgarderobe als auch für einen coolen Street-Look geeignet. Da ist ein einfarbig rotes Outfit schon eine auffällige Wahl. Probieren Sie doch gerne auch einen All-in-Green Look aus, denn Grün ist in der kommenden Saison besonders angesagt. Gerne lassen sich aber auch verschiedene Farbnuancen miteinander kombinieren. Super geeignet hierfür sind beispielsweise Blautöne, die Sie sehr einfach in verschiedenen Nuancen miteinander kombinieren können. Ein gutes Beispiel ist ein Allround Denim Look, der verschiedene Jeanstöne vereinigt.