Frau mit einer Oversize Bluse

Oversize-Bluse kombinieren

Luftig, stylish, cool

Die Oversize Bluse ist zum Must-have für jeden Kleiderschrank geworden. Das Essential schafft es, alles auf einmal zu sein: Sie ist bequem, luftig-leicht und kann sowohl casual wie auch elegant gestylt werden. Wir haben für Sie die schönsten Outfit- und Styling-Ideen rund um das Trend-Piece gesammelt.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Mit einer Kombination aus weißem Button-down-Shirt und Jeans können Sie nichts falsch machen
  • Durch Blazer und High-Heels lassen sich auch Ausgehoutfits kombinieren
  • Sie können Ihre Bluse auch zum Kleid umfunktionieren
  • Knoten Sie die Bluse, werden Ihre Proportionen betont
  • Eine Oversize Bluse eignet sich perfekt für monochrome Looks
  • Mehr Variationen schaffen Sie, indem Sie ihre Bluse “tucken”

So kombinieren Sie Oversize Blusen mit Jeans

Ganz gleich, ob Sie schwarze, weiße oder blaue Jeans lieben, eine Oversize Bluse ist die perfekte Ergänzung für Ihren Look. Mit der zeitlosen Kombination aus einem übergroßen, weißen Button-down-Shirt und einer Jeans können Sie nichts falsch machen. Tauschen Sie Ihr T-Shirt einfach gegen eine Oversized Bluse aus und schon wirkt Ihr Outfit ganz anders. Irgendwie cooler, moderner und stylisher. Welche Jeans-Fit Sie tragen möchten, bleibt Ihnen überlassen. Eine Oversize Bluse lässt sich sowohl zur lässigen Boyfriend Jeans als auch zur klassischen Skinny- oder Straight-Jeans kombinieren. Bei einem Schnitt mit hohem Bund oder den angesagten Mom-Fits knoten Sie die Bluse einfach auf Bundhöhe zusammen.

Styling Tipp: Zu warm für Jeans? Übergroße Blusen lassen sich ebenso gut mit Jeans-Shorts kombinieren. Stylen Sie dazu eine große Tote-Bag und bequeme Sneaker oder Sandalen plus eine ausgefallene Sonnenbrille für einen "gerade-aus-dem-Bett-gekommen"-Chic ", der perfekt für den Sommer ist.

So stylen Sie ein Oversized-Hemd mit Leggings

Manchmal wünschen wir uns doch alle ein bisschen mehr Komfort. An solchen Tagen ziehen Sie Ihre Lieblingsleggings einfach zu einer Oversize Bluse an und kombinieren den Look mit weißen Sneakern. Für die kühleren Monate ziehen Sie einen warmen Strickpullover darüber und lassen die Enden Ihrer Bluse etwas aus dem Pullover heraushängen.

Doch Leggings muss nicht unbedingt nur super relaxed bedeuten. Denn alternativ können Sie zur Bluse auch einen Oversized-Blazer tragen und die Sneakers gegen High Heels austauschen - so wechseln Sie vom Daytime-Look zum glamourösen Abendoutfit. Runden Sie Ihr Outfit mit extravagantem Schmuck und einer Clutch ab.

Oversize Bluse und Sportswear kombinieren 

Der Athleisure-Trend ist immer noch angesagt. Oversize Bluse und Biker-Shorts sind daher eine gute Möglichkeit, einen hybriden Sportswear-Look mit dem gewissen Etwas zu stylen. Wenn es draußen kühler wird, ziehen Sie einfach noch einen lockeren Blazer darüber. Und wenn Sie einfach nur mal schnell zum Einkaufen müssen, ist ein einfarbiges Outfit aus Oversize Bluse und gemütlicher Jogginghose genau das Richtige.

Perfekt für Ihren Urlaubs-Look: Die Oversize Bluse als Kleid 

Es gibt viele Beach-Cover-Ups auf dem Markt, aber nichts ist so angenehm wie luftige, weiße Leinenware an einem heißen Sommertag. Funktionieren Sie Ihre Oversize Bluse doch einfach zum Kleid um. Vor allem für den Urlaub ist das perfekt. Ziehen Sie ein weites Shirt aus Leinen über Ihren Badeanzug und kombinieren Sie dazu einen stylishen Bucket-Hat und FlipFlops.

Oversize Bluse und High-Waist-Hosen

Auf den ersten Blick erscheint es vielleicht nicht wie eine besonders gelungene Kombination, doch Sie können die angesagten High-Waist-Hosen und Jeans auch mit einer Oversize Bluse kombinieren. Wie? Indem Sie die Bluse kurz unter den Rippen zu einem cropped Oberteil knoten. So werden Ihre Proportionen betont und der Look wirkt nicht formlos. Wir empfehlen, dazu hohe Absätze zu tragen, um die Beine zu strecken und eine schöne Silhouette zu zaubern.

Diese 4 Styling Tricks müssen Sie kennen

Die Oversize Bluse zählt inzwischen schon zu den Mode-Basics. Umso wichtiger ist es daher zu wissen, mit welchen kleinen Tricks Sie Ihr Outfit interessanter machen können:

  • Einfach ein paar Knöpfe öffnen und die Bluse in der Off-Shoulder Variante tragen. Kombinieren Sie dazu auffälligen Statement-Schmuck, Perlenketten oder große Ohrringe.
  • Wir sind große Fans von lässigen Outfits, die nur aus zwei Teilen bestehen. Nehmen Sie ein Oversize-Shirt und kombinieren Sie Overknee-Stiefel dazu. Das ist eine sexy, elegante Lösung, die das ganze Jahr über funktioniert.
  • Eine Oversize-Bluse eignet sich perfekt für monochrome Kombinationen. Wählen Sie softe Naturtöne oder Farb-Statements wir Rot, Pink oder Grün. Beides funktioniert. Vor allem im Sommer stylen Sie im Mix mit einer locker geschnitten Shorts einen coolen und bequemen Look.
  • Im Sommer ist eine Oversize Bluse ein luftiger Jackenersatz. Tragen Sie sie geknotet über einem Sommerkleid oder offen zu einer Shorts.

5  Wege Ihre Oversize Bluse zu tragen 

Eine schlichte Oversize Bluse kann auf viele verschiedene Arten kombiniert werden. Wenn Sie jedoch diesen Fashion-Hack beherrschen, erhöhen Sie definitiv den Trend-Faktor Ihres Blusen-Stylings. Wir sprechen vom „Tuck“, also dem Einstecken der Bluse in den Hosenbund. Wir erklären Ihnen alle Varianten:

1. Komplett im Bund

Die erste und offensichtlichste Art, ein übergroßes Shirt zu tragen, besteht darin, es komplett in den Bund zu stecken. Das sieht bei Oversize Blusen besonders gut aus, wenn Sie sie mit Jeans, Shorts oder Rock mit hoher Taille kombinieren. Versuchen Sie, die Bluse möglichst weit unter Rock oder Hose zu ziehen. Heben Sie dann die Arme und lockern die Bluse etwas, sodass sie nicht mehr so eng sitzt.

2. Der „French Tuck“

Der Begriff „French Tuck“ ist Ihnen eventuell nicht geläufig, aber vielleicht tragen Sie diesen Look trotzdem schon. Der Name „French Tuck" wurde von dem Queer-Eye-Moderator und prominenten Stylist Tan France geprägt. Er bezeichnet eine Oversize Bluse oder ein Hemd, das nur halb in den Bund des Unterteils gesteckt wurde. Der French Tuck strahlt mühelosen Chic aus und wertet das Outfit auf, indem er gerade genug Taille zeigt, um Ihrer Silhouette etwas Form zu geben. Insgesamt wirkt Ihr Look so zwar leger, aber dennoch durchdacht und erwachsen.

3. Locker geknotet

Die vorderen Enden der Oversize Bluse zu einem lässigen Knoten zu verschlingen, gibt Ihrem Outfit immer eine entspannte Komponente. Für das Büro ist dieser Look nicht unbedingt geeignet, doch, die Sie in der Freizeit oder im Urlaub tragen, passt diese Art des Stylings ganz hervorragend.

4. Zur Hälfte geöffnet

Egal, ob Sie nun halb offen oder halb geschlossen sagen: Schließen Sie Knöpfe Ihrer Oversize Bluse nur zur Hälfte, sammeln Sie auf jeden Fall Style-Punkte. Diesen Sommer ist es besonders angesagt, wenn unter Ihrer Bluse ein hübscher BH oder ein Bralett aus Spitze hervorblitzen darf.

5. Ganz offen

Muss die Oversize Bluse überhaupt geknotet oder in die Hose gesteckt werden? Die Antwortet lautet ganz klar: Nein. Manche Outfits sehen einfach besser aus, wenn Ihr Oversize Hemd nicht zugeknöpft ist, vor allem, wenn es mit Leggings und Sneakers getragen wird. Oder tragen Sie die Oversized-Bluse offen, mit einem süßen Spitzen-Top im Lingerie-Stil darunter. Kombinieren Sie High-Heels dazu für ein betont feminines Outfit.